Bonsai- FRIEDHOF

Alles andere was zu Bonsai passt.
Antworten
Benutzeravatar
Holzwurmdominik
Beiträge: 84
Registriert: 04.07.2006, 16:43
Wohnort: Porta Westfalica
Kontaktdaten:

Beitrag von Holzwurmdominik » 19.07.2006, 23:49

Oh mann die Bilder tun weh was es so gibt.

Ich hoffe nur das mir das nicht passiert wenn ja werde ich mir was besseres überlegen als nur verbrennen.

Benutzeravatar
basco
Beiträge: 793
Registriert: 13.04.2006, 17:44
Wohnort: SO, Schweiz

Beitrag von basco » 20.07.2006, 07:43

es wird auch dir passieren... irgendwann... :wink:
Bäumige Grüsse,
Phil

Benutzeravatar
Holzwurmdominik
Beiträge: 84
Registriert: 04.07.2006, 16:43
Wohnort: Porta Westfalica
Kontaktdaten:

Beitrag von Holzwurmdominik » 20.07.2006, 16:46

kann man so sagen aber ich gönne es keinen mein Bonsai ist wie ein Haustier für mich und habe noch einige sachen vor, was das desing rundrum betrift. Was genau verate ich nicht. Aber sofiel ich weiß ist das Alter bei Bäumen unterschiedlich Begrenzt so wie bei uns Menschen wer kann mehr dazu sagen ?

Benutzeravatar
Aruscha
Beiträge: 313
Registriert: 30.12.2005, 08:59
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitrag von Aruscha » 04.08.2006, 15:06

Jetzt ist es wohl so weit und ich muss nun auch einen meiner "Lieblinge" zu Grabe tragen.

Nur einmal nicht aufgepasst und es hat meine kleine Minilärche dahingerafft :( Alle Rettungsmaßnahmen waren vergebens :cry:

Ruhe in Frieden, kleine Lärche :(
Dateianhänge
Minilaerche.jpg
Minilaerche.jpg (63.09 KiB) 3908 mal betrachtet
Ad astra

BildPetra

Benutzeravatar
O-Master
Beiträge: 59
Registriert: 15.12.2005, 11:21
Wohnort: Brixen i. Th./Tirol
Kontaktdaten:

Beitrag von O-Master » 22.08.2006, 14:23

Meinem Dissectum war der heurige Winter eindeutig auch zu kalt!
Dateianhänge
Dissectum klein.jpg
Ruhe in Frieden
Dissectum klein.jpg (55.02 KiB) 3840 mal betrachtet
Grüsse aus Tirol,


Oli

Jürg
Freundeskreis
Beiträge: 186
Registriert: 07.01.2004, 13:07

Fichte

Beitrag von Jürg » 22.08.2006, 17:40

So, ich hoffe, geteiltes Leid ist halbes Leid.

diese Fichte hatte ich vor knapp 2 Jahren ausgegraben, sie war dann bis vor kurzem noch grün, im Frühjahr erfolgte ein sehr schwacher Austrieb, aber ich hab den Baum gehätschelt so gut ich konnte. Leider wurde dann plötzlich mehr und mehr braun - Baum tot.

Als ich dann die Schale leerte, kamen doch tatsächlich ein paar Dickmaulrüssler-Larven zum Vorschein. Es ist zum aus der Haut fahren.
Diesen Herbst und nächstes Frühjahr werde ich wohl den ganzen Garten und alle Töpfe "vergiften" müssen, ich hab sehr wohl auch schon gespritzt, aber nur jeweils nach Bedarf. Oder weiss jemand noch Rat gegen diese Viecher?? (Käfer suchen bei Mondschein kenn ich schon :evil: )

Tja, hier also das traurige Bild .... :-((((((

Jürg
Dateianhänge
Fichte tot 3.JPG
Fichte tot 3.JPG (57.45 KiB) 3814 mal betrachtet

Benutzeravatar
Volker aus Graz
Beiträge: 394
Registriert: 06.01.2004, 20:24
Wohnort: Südoststeiermark

Beitrag von Volker aus Graz » 23.08.2006, 11:04

Hi Jürg,
schade um diesen Baum.
Es gibt Nematoden gegen die Larven,
schau mal bei Neudorff nach.
LG

Volker

Theo
Beiträge: 8
Registriert: 21.08.2006, 09:23
Wohnort: Ahaus

sogenannte Bonsailiebhaber

Beitrag von Theo » 26.08.2006, 10:57

Hallo,

in den letzten Jahren verschenkte ich den ein oder anderen Baum zu besonderen Gelegenheiten, immer mit passender Pflegeanleitung und vorheriger Vergatterung. So auch an Arbeitskollegen, zum Jubiläum oder zur Verabschiedung. Ich checkte vorher schon ab, ob die erforderliche Pflege kein Hinderniss stellen würde.

Tja, nach einigen Wochen, manchmal Monaten, wurde ich gefragt, ob ich den Baum mal nachsehen könnte, er würde gar nicht mehr so toll wirken, wie an Anfang. Damals machte ich noch den Fehler und gab einige meiner Serissa´s ab, meistens war es zu spät. Dann waren die Bäumchen total hin. Zuwenig oder zuviel gegossen oder auch gar nicht. In Urlaub gefahren und Bonsai vergessen oder lieben Nachbarn zur Pflege überlassen (hoffnungsslos überfordert).

Mir hat das immer sehr weh getan und heute passiert es nur noch sehr, sehr selten, dass ich einen meiner Bonsai´s abgebe.

Guten Freunden sag ich dann, dierser da, das ist dein Baum, den kannst du jederzeit besuchen aber pflegen werde ich ihn.

Heute besuchen mich ehemalige Arbeitskollegen und ich werde mal nachfragen, wie es der Zwermispel geht, die sie zum 25. Hochzeitstag bekommen haben. Von der habe ich bis heute nichts mehr vernommen.

Gruß
Theo aus NRW
(Westmünsterland betone ich an dieser Stelle, da ich gestern aus einem Radiobericht erfahren musste, das insbesondere Menschen aus Bayern und Schleswig-Holstein unser NRW fast ausschließlich mit dem Ruhrgebiet gleichsetzen - obwohl es auch da schöne Stellen gibt -.)
Hallo,
suche auf diesem Weg auch Bosai-Freunde aus den Kreisen Borken, Coesfeld, Steinfurt

Benutzeravatar
Gladiator
Beiträge: 1703
Registriert: 17.12.2005, 21:30
Wohnort: wo die Schoschonen schön Wohnen...

Beitrag von Gladiator » 05.09.2006, 16:38

Hier mein Ahorn mein erster Outdoor.... :cry:

Mein Freund hatt ihn in der Urlaubspflege austrocknen lassen..... :evil:
Dateianhänge
Bonsai-Bilder 001.jpg
Bonsai-Bilder 001.jpg (64.48 KiB) 3658 mal betrachtet
Bonsai-Bilder 047.jpg
Bonsai-Bilder 047.jpg (37.45 KiB) 3657 mal betrachtet
MfG Markus *wink*






Ich weiß, dass ich nichts weiß! (Sokrates)

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4131
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Beitrag von Gary » 05.09.2006, 19:48

Gladiator hat geschrieben:Mein Freund hatt ihn in der Urlaubspflege austrocknen lassen..... :evil:
Mein Beileid zu Deinem Verlust, Markus. Wirklich schade um den Ahorn.
Ich hoffe nur es war nicht der selbe Freund, den Du in einem anderen Thread als "erfahrenen Bonsaianer" bezeichnet hast.
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Benutzeravatar
Aliena
Beiträge: 1019
Registriert: 24.01.2006, 08:48
Wohnort: Grevenbroich

Beitrag von Aliena » 05.09.2006, 19:55

Wenn ich mal was Zeigenwertes (schreibt man das so?) habe und verliere, dann bring ich's auch hier rein.
Bisher sind "nur" Anfängerpflanzen eingegangen.
Auch das kann weh tun.
Ich möchte mir har nciht vorstellen, was man bei solchen (nochobenzeig) Bäumen empfindet.
Mein Beileid.

Benutzeravatar
Gladiator
Beiträge: 1703
Registriert: 17.12.2005, 21:30
Wohnort: wo die Schoschonen schön Wohnen...

Beitrag von Gladiator » 05.09.2006, 21:53

Gary hat geschrieben:
Gladiator hat geschrieben:Mein Freund hatt ihn in der Urlaubspflege austrocknen lassen..... :evil:
Mein Beileid zu Deinem Verlust, Markus. Wirklich schade um den Ahorn.
Ich hoffe nur es war nicht der selbe Freund, den Du in einem anderen Thread als "erfahrenen Bonsaianer" bezeichnet hast.

Neee Gary das is ein anderer! :D
Ich sags euch als ich zurück gekommen bin und hab das Bäumchen gesehen hab ich wirklich zum Weinen begonnen!!! :cry: :cry: :cry:

Mein Ahorn.... :cry:
MfG Markus *wink*






Ich weiß, dass ich nichts weiß! (Sokrates)

Benutzeravatar
Lioth
Beiträge: 1136
Registriert: 07.03.2004, 13:22
Wohnort: Rheinkreis Neuss

Beitrag von Lioth » 06.09.2006, 21:03

Einen hab ich auch.....leider!!!

Diese schweizer Lärche sollte mal ein schöner kleiner Literat werden!!
Nach einem vielversprechenden Austrieb, im Frühjahr, kam dann nichts mehr.

Schade oder besser schei..e!!
Dateianhänge
Friedhofs-Lärche.jpg
Friedhofs-Lärche.jpg (66.7 KiB) 3591 mal betrachtet
Gott schuf die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt...!

Allegra
Gerd
Bild

Benutzeravatar
Niko
Beiträge: 509
Registriert: 25.01.2004, 17:49

Beitrag von Niko » 02.11.2006, 10:44

Sie war mal, sollte nicht sein.

Ich glaube an Wiedergeburt, ich komme sicher wieder. (v. Karajan)
Aber bitte dann etwas handlicher.



gruß

Niko
Dateianhänge
eibe_483.jpg
eibe_483.jpg (69.47 KiB) 3457 mal betrachtet

Benutzeravatar
Stefan K.
Beiträge: 1696
Registriert: 07.01.2004, 13:34
Wohnort: Österreich, Tirol südl. von Innsbruck

Beitrag von Stefan K. » 02.11.2006, 10:55

na da ist wenigstens für den Kachelofen was dabei.
Ich hab Spass !
grüsse aus tirol stefan

Antworten