Impressionen von meinem Balkon

Alles andere was zu Bonsai passt.
Antworten
Benutzeravatar
espanna
Beiträge: 1212
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: Impressionen von meinem Balkon

Beitrag von espanna » 20.04.2017, 22:58

Danke für die Bilder!
Das werde ich morgen meine Frau zeigen und sagen;
"ich bin doch garnicht so schlimm Schatz"
da wird sie sich freuen und ich sage weiter;
"dann hole ich noch 2 Bäumchen aus dem Wald, die Rotbuchen fangen an die Knospen zu strecken" und *undwech* zum :faellen:

*daumen_new* 8)
Gruß!

László

Benutzeravatar
Thorsten1504
Beiträge: 1906
Registriert: 12.02.2014, 21:20
Wohnort: Münster /NRW

Re: Impressionen von meinem Balkon

Beitrag von Thorsten1504 » 21.04.2017, 07:09

Moin, Moin,
Michael 86 hat geschrieben:Dein Balkon ist ja Hammer. Vielleicht denkst du mal über Gruppenpflanzung nach. Dann machst du wieder Fläche gut
Danke Michael!!! Gruppenpflanzungen sind nicht so meins.
Außerdem müsste ich mir dafür ja wieder neue Pflanzen zulegen. :)
Bonsai-Abbing hat geschrieben: Thorsten1504 hat geschrieben:

Bonsai-Abbing hat geschrieben:
Du bist ganz sicher dem Bonsai-Wahnsinn verfallen! *daumen_new* *dance*



Ich habs befürchtet. :-D
Was hilft denn dagegen???



Da fragst du den falschen, ich bin ja nicht besser. :)
Vielleicht sollten wir ne Selbsthilfegruppe gründen!!! :-D
espanna hat geschrieben:Danke für die Bilder!
Das werde ich morgen meine Frau zeigen und sagen;
"ich bin doch garnicht so schlimm Schatz"
Laszlo schön wenn ich durch meine Bilder dazu beitragen kann, dass Du dir noch 2 Bäumchen aus dem Wald holen darfst. :-D

Sanne
Beiträge: 5412
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Impressionen von meinem Balkon

Beitrag von Sanne » 21.04.2017, 17:28

Thorsten1504 hat geschrieben:
Sanne hat geschrieben:P.S.: Was gefällt Dir bloß an den "spießigen" Geranien? :lol:
Ich war als Kind schon immer mit meinen Eltern in den Bergen und mittlerweile fahre ich selbst oft nach Österreich.
Zwar eher im Winter zum boarden, aber trotzdem liebe ich diese Holzbalkone, die voll mit Geranien hängen. :)
Wenn man das mal gesehen hat, wie an fast jedem Haus die Geranien einen Meter von den Balkonen runterhängen, dann kann man eigentlich nur ein Geranienfan werden. :)...
Hallo Thorsten,

hier habe ich mal ein Bild angehängt mit blühenden Pelargonien (aus der gleichen Familie wie die Geranien, wird oft verwechselt). Finde ich eigentlich auch sehr schön. :-D Falls das Bild stört, sag Bescheid, kann ich wieder raus nehmen.

Und was den "Bonsai-Wahnsinn" betrifft kann ich nur empfehlen: einfach weitermachen.

LG, Sanne
Dateianhänge
blühender Balkon.jpg

Benutzeravatar
Thorsten1504
Beiträge: 1906
Registriert: 12.02.2014, 21:20
Wohnort: Münster /NRW

Re: Impressionen von meinem Balkon

Beitrag von Thorsten1504 » 21.04.2017, 18:45

Hallo Sanne,

das Bild stört nicht!

Sieht auch toll aus.
Sanne hat geschrieben:Und was den "Bonsai-Wahnsinn" betrifft kann ich nur empfehlen: einfach weitermachen.
Ja das werde ich auch :-D

Zeige dann demnächst nochmal Bilder vom Gemeinschaftsgarten, wo ich mich so langsam ausbreite.

Gruß

Thorsten *wink*

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 2685
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Impressionen von meinem Balkon

Beitrag von Barbara » 21.04.2017, 18:56

Thorsten1504 hat geschrieben: Zeige dann demnächst nochmal Bilder vom Gemeinschaftsgarten, wo ich mich so langsam ausbreite.
:lol: , genauso lief es bei mir auch: erst ein übervoller Balkon, dann allmählich ein Ausbreiten im Gemeinschaftsgarten......und schließlich ging es nicht mehr anders, ein Haus mit Garten musste her. :-D
Seitdem hat sich die Anzahl der Bäume nochmal verdreifacht.... 8) *doh*

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Benutzeravatar
Thorsten1504
Beiträge: 1906
Registriert: 12.02.2014, 21:20
Wohnort: Münster /NRW

Re: Impressionen von meinem Balkon

Beitrag von Thorsten1504 » 21.04.2017, 19:46

Barbara hat geschrieben::lol: , genauso lief es bei mir auch: erst ein übervoller Balkon, dann allmählich ein Ausbreiten im Gemeinschaftsgarten......und schließlich ging es nicht mehr anders, ein Haus mit Garten musste her. :-D
Seitdem hat sich die Anzahl der Bäume nochmal verdreifacht.... 8) *doh*
Hallo Barbara,

dann bin ich ja beruhigt, dass es nicht nur mir so geht. :-D

Gruß

Thorsten *wink*

Benutzeravatar
Bonsette
Freundeskreis
Beiträge: 962
Registriert: 12.01.2013, 20:12
Wohnort: Nähe Teutoburger Wald

Re: Impressionen von meinem Balkon

Beitrag von Bonsette » 22.04.2017, 13:32

Hi Thorsten,
bei dir sitzt man ja mitten im Mischwald, wie schön!
Sieht toll aus mit den vielen Baumarten, die es auf deinem Balkon gibt. *daumen_new*
Da scheinen ja schon einige interessante Bonsai-Kandidaten dabei zu sein – ich sehe mich schon beim Durchforsten deiner Baumreihen nach Gestaltungsideen. :wink:
Der Tisch an der Hauswand bleibt aber noch frei für ein genussvolles Feierabendbierchen oder den Grill?

LG
Steffi

Benutzeravatar
Thorsten1504
Beiträge: 1906
Registriert: 12.02.2014, 21:20
Wohnort: Münster /NRW

Re: Impressionen von meinem Balkon

Beitrag von Thorsten1504 » 22.04.2017, 15:54

Hallo Steffi,

danke für Deine Antwort!!!
Bonsette hat geschrieben:Der Tisch an der Hauswand bleibt aber noch frei für ein genussvolles Feierabendbierchen oder den Grill?
ja der Tisch bleibt frei. Bin zwar nicht der Typ fürn Feierabendbierchen, weil ich eigentlich Alkohol nur in Gesellschaft trinke und das mittlerweile auch nicht mehr so oft. :) (Die Zeiten, wo man noch jedes Wochenende mit Kumpels losgegangen ist, sind halt vorbei :) )

Habe nur an der Wand auf dem Tisch ein paar Ahorn Jungpflanzen und den Feldahorn Wettbewerbsbaum stehen, weil es dort immer etwas wärmer ist und die so besser in die Gänge kommen.

Im Sommer stehen dort dann aber nur noch Olive, Ficus, chin. Liguster und Fukientee, weils dann da direkt an der Wand für alles andere zu heiß ist.

Gruß

Thorsten *wink*

PS: Du kannst ja jetzt mit Deinem neuen Garten Bonsaimäßig auch voll durchstarten. :-D

Benutzeravatar
Maddin.678
Beiträge: 197
Registriert: 21.03.2016, 11:51
Wohnort: Norddeutschland, Schleswig-Holstein

Re: Impressionen von meinem Balkon

Beitrag von Maddin.678 » 22.04.2017, 18:42

Hi Thorsten,

du meinst grad du hast auch eine Olive.. bin selber länger am überlegen mir eine Olive zu zulegen, aber es scheitert daran, dass ich keine richtige Möglichkeit zum überwintern für die habe.. Habe einen ähnlichen Balkon wie du (ohne Wintergarten, etc.) , wie überwinterst du deine Olive? Funktioniert es mit einem Folientunnel auf dem Balkon?
Viele Grüße
Martin

Benutzeravatar
Thorsten1504
Beiträge: 1906
Registriert: 12.02.2014, 21:20
Wohnort: Münster /NRW

Re: Impressionen von meinem Balkon

Beitrag von Thorsten1504 » 22.04.2017, 19:05

Hallo Martin,

meinen Olivenbaum hab ich in meiner Bonsai Anfangszeit 2013 für unter 10 Euro im Internetauktionhaus gekauft.

viewtopic.php?f=6&t=41000&hilit=olivenbaum

Heute würde ich mir aber glaub ich auch keine mehr holen.

Überwintert wird die auf der Küchenfensterbank zusammen mit meinen Chinaulmen unter einer Tageslichtlampe.
Da ich in der Küche nicht heize sind es dort im Winter meist so um die 16 Grad.
Ist zwar eigentlich schon zu warm, zum überwintern, aber funktioniert trotzdem ganz gut.
Man muss halt nur ein bißchen auf Spinnmilben achten und rechtzeitig reagieren.

Gruß

Thorsten *wink*

Benutzeravatar
Bonsette
Freundeskreis
Beiträge: 962
Registriert: 12.01.2013, 20:12
Wohnort: Nähe Teutoburger Wald

Re: Impressionen von meinem Balkon

Beitrag von Bonsette » 24.04.2017, 16:58

Hi Thorsten,
Thorsten1504 hat geschrieben:ja der Tisch bleibt frei. Bin zwar nicht der Typ fürn Feierabendbierchen,...
Nein, ich brauche zum Glück auch nicht immer Bier am Feierabend, und alleine trinke ich auch nicht. :wink: Aber manchmal ist es zu schön, vor der nächsten Arbeit erstmal draußen das Wetter und die Pflanzen genießen zu können, und dabei dann was leckeres und erfrischendes ist schon fein...
Da muss ich dir jetzt einfach mal ein Bild von gestern auf meinem neuen Balkon zeigen. :-D
balkon2_.jpg
Thorsten1504 hat geschrieben:Im Sommer stehen dort dann aber nur noch Olive,...
Thorsten1504 hat geschrieben:Heute würde ich mir aber glaub ich auch keine mehr holen. ...
Wie sieht denn dein Olivenbaum inzwischen aus, und warum würdest du dir keinen mehr holen?
Thorsten1504 hat geschrieben: PS: Du kannst ja jetzt mit Deinem neuen Garten Bonsaimäßig auch voll durchstarten. :-D
Puh, der Garten macht ja mindestens genau so viel Arbeit wie ich im Frühjahr schon mit den Bonsai-Kandidaten habe. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, keine neuen Bäume mehr mitzubringen – mal sehen, wie lange ich mich daran halte. Wenn es mal zu viele werden, kann ich sie je einfach alle ins Beet pflanzen und eine Gartenbahn dadurch fahren lassen. :wink:

LG und eine gute Woche!
Steffi

Benutzeravatar
Thorsten1504
Beiträge: 1906
Registriert: 12.02.2014, 21:20
Wohnort: Münster /NRW

Re: Impressionen von meinem Balkon

Beitrag von Thorsten1504 » 24.04.2017, 21:52

Bonsette hat geschrieben:Da muss ich dir jetzt einfach mal ein Bild von gestern auf meinem neuen Balkon zeigen. :-D
Hallo Steffi,

sieht gut aus auf dem Bild.
So lässt es sich aushalten. *daumen_new*
Ich hoffe das so langsam das Wetter mal wieder besser wird, damit ich auch mal wieder öfter abends auf dem Balkon sitzen kann.
Bonsette hat geschrieben:Wie sieht denn dein Olivenbaum inzwischen aus, und warum würdest du dir keinen mehr holen?
Der Olivenbaum ist leider im moment nicht vorzeigbar, da mir nach dem Umtopfen im Frühjahr 2016 der halbe Baum abgestorben ist.
Dachte eigentlich man könnte bei Olivenbäumen ruhig ein bißchen mehr schneiden, aber waren dann anscheinend doch zuviele Wurzeln. :(
Jedenfalls bin ich jetzt dabei den Baum neu aufzubauen.
Aber ne Olive ist irgendwie nicht so meins und anscheinend hab ich da auch kein Glück mit. Wenns bei mir aufem Balkon richtig heiß ist wächst die ganz gut, aber sonst dümpelt die halt nur so vor sich hin. Macht irgenwie keinen Spass :?
Bonsette hat geschrieben:Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, keine neuen Bäume mehr mitzubringen
Bäume kann man doch nie genug haben. :) Möchte gar nicht wissen, wie das bei mir aussehen würde, wenn ich einen Garten hätte. :-D
Aber ich hab da auch richtig Spass dran.
Freue mich im Frühjahr und Spätsommer schon immer aufs umtopfen und auch so kann ich ruhig mal einen ganzen Sonntag auf dem Balkon verbringen und einen Baum nach den anderen zurückschneiden. Zwischendurch n Kaffee trinken oder mal kurz im Liegestuhl entspannen und dann gehts weiter. :-D

Wie ich auf dem Bild sehe hast Du ja auch schon fleißig Regale für Deine Bäume gebaut. :-D

Gruß

Thorsten *wink*

Benutzeravatar
Thorsten1504
Beiträge: 1906
Registriert: 12.02.2014, 21:20
Wohnort: Münster /NRW

Re: Impressionen von meinem Balkon

Beitrag von Thorsten1504 » 10.12.2017, 16:58

Hallo,

mal ein Winterbild. :-D

Ein einsamer Wacholder und ne kleine Fichte stehen noch auf der Brüstung. :-D

Gruß

Thorsten *wink*
Dateianhänge
CIMG1065.JPG

Benutzeravatar
chris-git@rre
Freundeskreis
Beiträge: 4454
Registriert: 19.06.2011, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Impressionen von meinem Balkon

Beitrag von chris-git@rre » 10.12.2017, 17:22

Hallo Thorsten,
sehr schön. :)
lg chris-git@rre

*Bilder sagen mehr als 1000 Worte*

Emkay
Beiträge: 164
Registriert: 04.10.2015, 04:45
Wohnort: Münster / NRW

Re: Impressionen von meinem Balkon

Beitrag von Emkay » 10.12.2017, 18:32

Die schneemassen sind für Münster aber auch eine Rarität...
Grüße, Marcel

Antworten