Ärger mit dem Gartenschlauch

Alles andere was zu Bonsai passt.
Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4516
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Re: Ärger mit dem Gartenschlauch

Beitrag von migo » 05.06.2017, 00:32

Grungsätzlich ist es auch so, dass Kunststoffe allgemein Weichmacher enthalten. Diese entweichen aber irgendwie im Laufe der Jahre. Nach acht Jahren sollte mal was Neues ran.
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22338
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Ärger mit dem Gartenschlauch

Beitrag von Heike_vG » 05.06.2017, 11:50

Ich könnte mir vorstellen, dass die kleine Takagi-Schlauchtrommel für Deine Zwecke ideal wäre, Marion. Bei mir haben die Takagi-Sachen bisher auch noch nie zu tropfen angefangen, die sind sehr hochwertig gemacht. Der kleine Gießstab dazu ist mein Lieblingsgießwerkzeug.

LG, Heike
Dateianhänge
P1150521k.JPG
P1150552k.JPG
P1150571k.JPG
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Thorsten1504
Beiträge: 1946
Registriert: 12.02.2014, 21:20
Wohnort: Münster /NRW

Re: Ärger mit dem Gartenschlauch

Beitrag von Thorsten1504 » 05.06.2017, 12:20

Heike_vG hat geschrieben:
05.06.2017, 11:50
Ich könnte mir vorstellen, dass die kleine Takagi-Schlauchtrommel für Deine Zwecke ideal wäre, Marion. Bei mir haben die Takagi-Sachen bisher auch noch nie zu tropfen angefangen, die sind sehr hochwertig gemacht. Der kleine Gießstab dazu ist mein Lieblingsgießwerkzeug.

LG, Heike
Da schließe ich mich mal an.
Wie ich auch in einem anderen Thread schon geschrieben habe, bin ich seit diesem Jahr Besitzer einer Takagi Brause und total begeistert.

Benutzeravatar
PH1981
Beiträge: 84
Registriert: 23.02.2017, 09:30
Wohnort: Hamburg

Re: Ärger mit dem Gartenschlauch

Beitrag von PH1981 » 05.06.2017, 18:06

Hallo,

ich hatte heute das selbe Problem an meinem Schlauch. Ich habe einfach den Schlauch ein paar cm gekürzt und ein neues Kupplungsstück angebaut. Jetzt ist alles wieder Dicht und nichts Tropft.

Die kleine lange Takagibrause habe ich auch seit ca 2 Wochen und bin hell auf begeistert. Der Wasserdruck ist stufenlos einstellbar und auf Höchster einstellung steht sie größeren Handbrausen in nichts nach. In kleinerer einstellung kann man super die Bonsais Gießen ohne das Substrat weggespült wird. Klare Kaufempfehlung. *daumen_new*

Gruß

Patrick

Benutzeravatar
MarionS
Freundeskreis
Beiträge: 1971
Registriert: 17.06.2007, 11:32
Wohnort: Krefeld

Re: Ärger mit dem Gartenschlauch

Beitrag von MarionS » 06.06.2017, 22:53

Danke nochmal für eure Tipps!
Dann sollte ich das Ganze am Besten gelegentlich mal austauschen.

Lustigerweise hält die Verbindung jetzt tatsächlich gerade wieder dicht, wie ich schon schrieb. Ich hatte das Teil abgeschraubt, um nachzusehen, ob darin eine Dichtung sei und wieder an derselben Stelle aufgesetzt... das Foto, wo das so schief ausschaut ist danach gemacht worden... und es ist dicht :-D
An der anderen Seite leckt es noch ein bisschen, ist aber nicht soo schlimm.
Gruß,
MarionS

Liebhaber des Raumübergreifenden Großgrüns

Benutzeravatar
MarionS
Freundeskreis
Beiträge: 1971
Registriert: 17.06.2007, 11:32
Wohnort: Krefeld

Re: Ärger mit dem Gartenschlauch

Beitrag von MarionS » 15.06.2017, 13:53

Ich habe zugelangt und komplett ausgetauscht. Das ist ja ein Unterschied wie Tag und Nacht, muss ich sagen!
Der Grüne war zwar nicht vom Discounter gewesen (OK: vielleicht kauf der Discounter das Zeug ja bei dem Hersteller ein), aber der Neue (schwarz- und grau-orange zusammen gabs nur noch) ist deutlich weicher und flexibler und hat zudem 20 Jahre Garantie. Schaun wir mal.

Die 10m zu händeln ist auch vergleichsweise stressfrei, weswegen ich nicht zu einer Schlauchtrommel o.ä. gegriffen habe.

Nur meine Brause darf mir nicht kaputt gehen, diese Kombi gibts wohl nicht mehr so.
Gruß,
MarionS

Liebhaber des Raumübergreifenden Großgrüns

Benutzeravatar
espanna
Freundeskreis
Beiträge: 1362
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: Ärger mit dem Gartenschlauch

Beitrag von espanna » 15.06.2017, 22:39

Damit fährst du auf alle Fälle besser Marion,
Viel Spaß damit!
Gruß!

László

Benutzeravatar
MarionS
Freundeskreis
Beiträge: 1971
Registriert: 17.06.2007, 11:32
Wohnort: Krefeld

Re: Ärger mit dem Gartenschlauch

Beitrag von MarionS » 24.06.2017, 23:13

BTW: kürzlich gab es diesem schönen, hm, Gartenschlauchhalter beim Discounter :-)
2017-06-24 Gerätehalter mit Schlauch.jpg
2017-06-24 Gerätehalter mit Schlauch.jpg (24.39 KiB) 715 mal betrachtet
2017-06-24 Gerätehalter Packung.jpg
Gruß,
MarionS

Liebhaber des Raumübergreifenden Großgrüns

Antworten