Mitmachen gewünscht - Meine Präsentation

Alles andere was zu Bonsai passt.
Antworten
Benutzeravatar
tokonoma
Beiträge: 1293
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Mitmachen gewünscht - Meine Präsentation

Beitrag von tokonoma » 15.07.2017, 21:22

Sanne hat geschrieben:
15.07.2017, 16:57
Ich hoffe, Du hast nichts dagegen, wenn ich schon wieder Präsentationen von mir zeige, Rainer. :wink:
Bei diesem Wacholder würden mich Eure Meinungen sehr interessieren. Welche von den 3 Varianten gefällt Euch am besten?
Hallo Sanne, was soll ich den dagegen haben :lol: Die Präsentationen die aktuelll von den Lesern hier gemacht und gezeigt werden belebt den Beitrag und wir lernen dabei.
Ein Bild sagt mehr als über 1000 Worte - der Satz sollte auch dieses Forum prägen.

Mir gefällt das 2. Bild, da der Tisch nicht so wuchtig ist. Der Beisteller vom 1. Bild mit dazustellen, dann wäre mein Favorit dieses Bild.

Die technische Bewertung überlasse ich Frank, denn das mit den Linien muss ich erst mal von ihm lernen. Was ich aber auch gerne tue. *daumen_new*

Liebe Grüße

Rainer
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 3667
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mitmachen gewünscht - Meine Präsentation

Beitrag von abardo » 15.07.2017, 21:27

Hi,
der Witz ist, dass der Baum eigentlich eine wenig nierdrigere Schale braucht, dann ist die Höhe des ersten Tisches besser. Zu wuchtig ist der schon, dann könnte der etwas filigraner sein, aber eben nicht höher.

Man hat aber nie den optimalen Tisch, ausser man lässt ihn anfertigen ...
Grüße, Frank
___________
Force de subversion, onzième commandement - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
tokonoma
Beiträge: 1293
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Mitmachen gewünscht - Meine Präsentation

Beitrag von tokonoma » 15.07.2017, 21:32

abardo hat geschrieben:
15.07.2017, 21:27
Man hat aber nie den optimalen Tisch, ausser man lässt ihn anfertigen ...
Hallo Frank,

Du erinnerst mich an was, für eine wunderschöne Azalee habe ich mir einen edlen Tisch nach Maß herstellen lassen. Dann ging mir der Baum leider kaputt. Jetzt habe ich das Tischen im Speicher - und vergessen. Denn werde ich nun holen, denn der wird hier garantiert mal Verwendung finden.

Ciao

Rainer
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Benutzeravatar
tokonoma
Beiträge: 1293
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Mitmachen gewünscht - Meine Präsentation

Beitrag von tokonoma » 15.07.2017, 22:08

Hallo zusammen,

in das Display habe ich nur mal ein paar Bäume reingestellt - ohne Regeln zu beachten. Die Bäume dürfen momentan wachsen und die Schalen sind nicht gepflegt. Es geht mir jetzt mal nur um die Anordnung und Größen. Neigen sich die Bäume richtig? Ich war überrascht wie klein die Bäume bei einem 60er Display sein müssen.

Die Brettchen drunter habe ich nur zum Schutz verwendet, denn die Kleinen habe ich vorher gegossen.

Bin gespannt auf eure Kommentare. Es kann auch jeder der 5 Bereiche einzeln besprochen und "zerlegt" werden.

Ich kann das dann so nach euren Vorgaben umstellen und euch die Ergebnisse zeigen.

Liebe Grüße

Rainer
Dateianhänge
IMG_1629.jpg
IMG_1632.jpg
IMG_1632.jpg (49.9 KiB) 590 mal betrachtet
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 1698
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: Mitmachen gewünscht - Meine Präsentation

Beitrag von Tofufee » 16.07.2017, 00:11

Nur ganz kurz meine Gedanken zu deinen 2 zuletzt gezeigten Präsentationen im neuen Display (das dir sehr gut gelungen ist! *daumen_new* ), Rainer:

- für mich geht die Richtung des Displays, so aufgestellt, jeweils nach links, daher sind die nach rechts gerichteten Hauptbäume m.E. nicht geeignet
- beim ersten empfinde ich die rechte Seite als "übergewichtig", die linken Exponate können das optische Gewicht der beiden rechten Bäume nicht ausbalancieren
- die Bäume rechts unten finde ich in beiden Präsentationen, besonders bei der ersten, zu "schwer", sie überwiegen den jeweiligen Hauptbaum oben bei weitem. Bei der ersten finde ich den Baum rechts unten insgesamt zu groß. für sein Fach ebenso wie innerhalb der Fünfergruppe. Er ist ein anderes Kaliber und bräuchte größere Ausstellungspartner.
Grüße
Monika

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 3667
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mitmachen gewünscht - Meine Präsentation

Beitrag von abardo » 16.07.2017, 08:52

... und wenn man den japanischen Regeln folgt ...
Tofufee hat geschrieben:
16.07.2017, 00:11
- für mich geht die Richtung des Displays, so aufgestellt, jeweils nach links, daher sind die nach rechts gerichteten Hauptbäume m.E. nicht geeignet
... können bei der Linksausrichtung eines 5er-Displays die linken Bäume sich schon den rechten zuneigen, zumindestens in der Mitte, der untere eher neutral und die Ausrichtung des Top-Shohin sollte auch neutral sein.

Beim Top-Shohin ist eigentlich eine Mädchenkiefer gewünscht.
Da das Display selbst eine Richtung hat, gehört da auch ein weiterer Baum als Side-Kick dazu und ein Beisteller dazwischen.

Morten Albeck hat dazu mal einen wunderbaren Artikel gepostet, den Link find ich aber grad nicht auf die Schnelle.
Grüße, Frank
___________
Force de subversion, onzième commandement - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 3667
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mitmachen gewünscht - Meine Präsentation

Beitrag von abardo » 16.07.2017, 10:04

Hallo Rainer,
ich habe mal mit deinem bestehenden Material gespielt (ok, den linken Tisch hab ich mir von Sanne geborgt). Wär jetzt für mich so das Optimum ...

file.jpg
(ok, zwei kleine Tische oder Brettchen fehlen noch)
Grüße, Frank
___________
Force de subversion, onzième commandement - http://BONSAI.ZONE

Sanne
Beiträge: 4576
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Mitmachen gewünscht - Meine Präsentation

Beitrag von Sanne » 16.07.2017, 14:39

Hallo Frank, hallo Rainer,

danke auch für Eure Meinungen zu meiner Präsentation. Es stimmt, es fehlt oft der passende Tisch. Der erste Tisch ist wirklich etwas wuchtig, der zweite schon fast zu schmal (von der Höhe finde ich ihn eigentlich o.k.).
abardo hat geschrieben:Beim Top-Shohin ist eigentlich eine Mädchenkiefer gewünscht.
Übrigens sollte der Kopfbaum entweder eine Kiefer oder ein Wacholder sein. Es muss doch nicht unbedingt eine Mädchenkiefer sein.?

Zu Deinen beiden Präsentationen, Rainer:
Bei dem 1. Display könnte statt des größeren Baumes rechts unten die Kiefer stehen.
Bei dem 2. Display den Baum rechts unten ohne Tisch stellen, dafür sollte links unten der kleinere Baum auf einen etwas höheren Tisch stehen.
Was meinst Du?

LG, Sanne

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 3667
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mitmachen gewünscht - Meine Präsentation

Beitrag von abardo » 16.07.2017, 16:26

Hallo Sanne,
eine Kiefer kann nicht unten stehen, laut japanischen Regeln ist das Display ein Berg und die Mädchenkiefer ist aus deren Sicht nunmal die Königin der Kiefern. Als Sidekick kann man jedoch auch eine Kiefer oder generell einen Nadelbaum verwenden.
Grüße, Frank
___________
Force de subversion, onzième commandement - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
tokonoma
Beiträge: 1293
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Mitmachen gewünscht - Meine Präsentation

Beitrag von tokonoma » 16.07.2017, 16:36

Sanne hat geschrieben:
16.07.2017, 14:39
Übrigens sollte der Kopfbaum entweder eine Kiefer oder ein Wacholder sein. Es muss doch nicht unbedingt eine Mädchenkiefer sein.?

Zu Deinen beiden Präsentationen, Rainer:
Bei dem 1. Display könnte statt des größeren Baumes rechts unten die Kiefer stehen.
Bei dem 2. Display den Baum rechts unten ohne Tisch stellen, dafür sollte links unten der kleinere Baum auf einen etwas höheren Tisch stehen.
Was meinst Du?
Hallo Freunde der Päsentation,

Frank, WOW was Du da gezaubert hast. Ich versuche das mal real umzusetzen. Ich schätze das sehr dass Du am heiligen Sonntag die Bilder so gut bearbeitest.

Alles kann ich gut nachvollziehen und versuche das in echt umzusetzen, um auf ein gemeinsames Optimum zu kommen.

Der Kopfbaum ist sehr häufig eine Kiefer, ein Wacholder oder anderer Nadelbaum. Aber ich habe auch schon einen Sternjasmin oben in einem 3er Display von Hiroki Miura gesehen.

Ich lerne, der Kopfbaum neigt sich zu der Seite der unteren Stufe.

Es gibt aber auch "neutrale" Kopfbäume, die keine ausgeprägte Neigung haben.
Kann man meine kleine Kiefer so nennen und an dieser Position belassen?

Jetzt verstehe ich auch die Linien von Frank. Ein 5er Display zu zeigen ohne den 6. Baum (der hat garantiert einen Namen) und ohne Beisteller ist wie Fallschirm springen mit nur einer Hälfte Seile, links oder rechts.

Bis später,

Rainer
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Sanne
Beiträge: 4576
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Mitmachen gewünscht - Meine Präsentation

Beitrag von Sanne » 16.07.2017, 16:55

tokonoma hat geschrieben:...Der Kopfbaum ist sehr häufig eine Kiefer, ein Wacholder oder anderer Nadelbaum. Aber ich habe auch schon einen Sternjasmin oben in einem 3er Display von Hiroki Miura gesehen....
Hallo Rainer,
mir fällt gerade ein, ein Suiseki könnte auch auf der obersten Präsentationsfläche statt eines Kopfbaumes stehen.
tokonoma hat geschrieben:...Es gibt aber auch "neutrale" Kopfbäume, die keine ausgeprägte Neigung haben.
Kann man meine kleine Kiefer so nennen und an dieser Position belassen?...
Die Stammbewegung Deiner kleinen Kiefer zeigt eher nach links.

LG, Sanne

Benutzeravatar
tokonoma
Beiträge: 1293
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Mitmachen gewünscht - Meine Präsentation

Beitrag von tokonoma » 16.07.2017, 20:05

Hallo Frank,

so sieht es en echt aus.

Ciao

Rainer
Dateianhänge
IMG_2008.jpg
IMG_2008.jpg (39.99 KiB) 391 mal betrachtet
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 3667
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mitmachen gewünscht - Meine Präsentation

Beitrag von abardo » 16.07.2017, 20:26

Heeehhh !
das ist meines Wissens nach ziemlich nah dran.

Den Top-Baum vielleicht wieder nach links zeigen lassen und noch zwei Brettchen oder Tische für den Top und den mitte-rechts ?
Den Baum unten links noch gegen einen reiferen tauschen ?

Was sagen die Profis dazu ?
Grüße, Frank
___________
Force de subversion, onzième commandement - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
tokonoma
Beiträge: 1293
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Mitmachen gewünscht - Meine Präsentation

Beitrag von tokonoma » 16.07.2017, 20:32

Hallo Freunde der Präsentation,

ein paar Variantionen habe ich noch erstellt. Da bei habe ich festgestellt, dass meine Bäume kleiner werden müssen und der Karton mit dem "Fundus" viel zu klein ist.
Man muss viele verschiedene Einzelteile zur Auswahl haben.

Unten habe ich eine Zeichnung mit dem Linien wohin sich ein Baum neigen sollte. Ist diese Zeichnung richtig? oder gibt es was offizielles, das man hier einstellen darf?

Aber mal ehrlich, wollen wir uns gleich der "Königsklasse" widmen? Natürlich kann man auch manches für eine "ein Baum und Beisteller" Präsentation übernehmen.

Lasst uns mit simplen Präsentationen weitermachen, die sind ja auch für Anfänger nicht gerade einfach. Ich bezeichne mich auch als Anfänger, denn bisher habe ich eigentlich nur Ausstellungen organisiert und meist zurückgesteckt, damit die Mitglieder und Freunde mehr präsentieren können.
Die Zusammenstellung der Ausstellung übernahm ein befreundeter AK-Leiter - das Gesamtbild steht im Vordergrund.

Eure Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge sind herzlich willkommen.

Servus

Rainer
Dateianhänge
IMG_2010.jpg
IMG_2010.jpg (37.85 KiB) 383 mal betrachtet
IMG_1663.jpg
IMG_1663.jpg (41.37 KiB) 383 mal betrachtet
Zuletzt geändert von tokonoma am 17.07.2017, 11:48, insgesamt 1-mal geändert.
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Benutzeravatar
Odoridori
Beiträge: 3023
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: Mitmachen gewünscht - Meine Präsentation

Beitrag von Odoridori » 16.07.2017, 20:43

Ich habe bewusst die Präsentation des wilden Weins bis jetzt nicht kommentiert
und wollte warten was Ihr so schreibt.

Es ist eine harmonische Präsentation, wobei die Proportionen und die Farbtöne gut getroffen sind und
das ist das Geheimnis warum wir diese Präsentation erst einmal gut finden.

Ausserdem haben wir hier einen Ausstellungsreifen Baum, eine passende Akzentpflanze und einen sehr schönen,
filigranen Wurzelholztisch. Der Aussteller hat sich schon viele Gedanken zu seiner Präsentation gemacht.

Nun gibt es aber auch Dinge die nicht so passen, die aber erst einmal gar nicht auffallen.
Wir haben einen Wurzelholzkaskadentisch, wir haben aber keinen Halbkaskadenbaum vor uns,
dazu müsste ja ein Ast bis zum Schalenrand reichen. Der Untersetzer zur Aktentpflanze ist zu groß
und passt auch von der Form nicht.

Mein Verbesserungsvorschlag:
Der wilde Wein bildet im Jahr immer wieder auch Ranken, einfach
eine oder mehrere Ranken bis zum Schalenrand wachsen lassen, vielleicht auch etwas drüber hinaus,
das muss man dann sehen wie es wirkt. Eine kleine runde Holzunterlage unter die Akzentpflanze.
Man könnte auch wenn man den Baum nicht verändern möchte, einfach
einen etwas höheren rechteckigen, filigranen Tisch verwenden oder aber das ganze
auf einem höheren 2-Stufenregal präsentieren.

Viele Grüße
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Antworten