Frühling im Japangarten

Alles andere was zu Bonsai passt.
Benutzeravatar
schwarzerkobold
Beiträge: 313
Registriert: 07.04.2018, 22:19

Re: Frühling im Japangarten

Beitrag von schwarzerkobold » 23.04.2019, 09:03

Guten Morgen,

was den Rasen angeht, hat jemand Erfahrungen mit Bodenaktivator? Da mein Nachbar gern nachts so bunte Beleuchtung auf der Terrasse hat, haben wir hier viele Maikäfer, die sich bei dem Licht ausgiebig paaren. Die Eier legen sie dann gern mal bei mir ab. Jedes Jahr muss ich einen Riesenaufwand Beteiben mit Nematoden zu gießen. Durch die ganze Neugestaltung des Gartens kam ich immer wieder Engerlinge im Boden. Die bevorzugen ja die harten Sandböden. Jetzt dachte ich, wenn ich die Bodenqualität verbessere, dann habe ich auch das Problem mit den Engerlingen verringert? In Verbindung mit Kalk sollte das eigentlich funktionieren :roll:

LG Anja
In jedem Baum wohnt ein Geist und sein Wohlergehen zu beeinträchtigen, belastet die Stätte mit Unglück...aus Asien.


Benutzeravatar
schwarzerkobold
Beiträge: 313
Registriert: 07.04.2018, 22:19

Re: Frühling im Japangarten

Beitrag von schwarzerkobold » 04.06.2019, 19:32

Guten Abend an alle,

Kleines Update im Japangarten. Der Kiesgarten wurde vergrößert und um drei Standsäulen erweitert. In den nächsten Tagen zieht dort noch eine Kiefer ein...

Bild

Den Katsura Ahorn habe ich versetzt und den Moonfire seitlich an den Kiesgarten gepflanzt. Der stand vorher sehr windig im hinteren Garten. Jetzt hat er mehr Ruhe und macht sich farblich gut neben den Kiefern.

LG Anja
In jedem Baum wohnt ein Geist und sein Wohlergehen zu beeinträchtigen, belastet die Stätte mit Unglück...aus Asien.

Antworten