Schickes Unkraut?

Alles andere was zu Bonsai passt.
Antworten
Benutzeravatar
Buchi
Beiträge: 40
Registriert: 07.03.2017, 22:50
Wohnort: Altdorf (Böblingen)

Schickes Unkraut?

Beitrag von Buchi » 27.08.2018, 20:25

Hallo Zusammen,

ich habe in meiner Azalee diesen blinden Passagier entdeckt und inzwischen in eine eigene kleine Schale gesetzt. Nun wüsste ich gern, worum es sich dabei handelt, ob ich die süßen Blüten weiter bewundern darf, usw. oder ob ich es direkt verbrennen muss um eine Epedemie zu unterbinden :lol:

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand etwas zu dem Pflänzchen sagen kann in Hinblick auf Gattung, Eignung als Kusamono, Pflege, usw.. Ich hoffe die Bilder sind aussagekräftig genug, sonst versuch ich nochmals etwas bessere zu machen.

Vorab vielen Lieben Dank.
IMG_20180811_163900.jpg
IMG_20180827_170740.jpg
Liebe Grüße, Stefan

Benutzeravatar
tokonoma
Beiträge: 1458
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Schickes Unkraut?

Beitrag von tokonoma » 27.08.2018, 20:51

Hallo Stefan,

bei Deinem Fund handelt es sich um ein Zimbelkraut. Es gibt es auch in weiß. Oft findet man den Überlebenskünstler an Steinmauern.
Es ist ein genügsamer Beisteller. Wenn er aber viel Erde und Dünger bekommt explodiert er förmlich.
Ich habe ihn in kleinen Töpfchen und erfreue mich auch an der zarten Blüte.

Ciao

Rainer
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Benutzeravatar
Buchi
Beiträge: 40
Registriert: 07.03.2017, 22:50
Wohnort: Altdorf (Böblingen)

Re: Schickes Unkraut?

Beitrag von Buchi » 28.08.2018, 07:13

Hallo Rainer,

vielen Dank für die schnelle, aussagekräftige Rückmeldung.
Dann kann ich mich nun einmal entsprechend einlesen :)
Liebe Grüße, Stefan

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4158
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Re: Schickes Unkraut?

Beitrag von Gary » 28.08.2018, 11:16

Hallo Stefan,

im Unterschied zu Rainer kann ich bei der gezeigten Pflanze im besten Willen kein aus dem Mittelmeerraum stammendes Zimbelkraut (Cymbalaria muralis) entdecken, sondern einen echten Asiaten, einen widerstandsfähigen Bodendecker aus dem Himalaja-Gebiet: Weißes Lippenmäulchen (Mazus reptans Alba). Die Stammform blüht hellblau.

Der üppig blühende Bodendecker liebt sonnige bis halbschattige Plätze auf durchlässigem Boden.

Viel Spaß damit.
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Benutzeravatar
Buchi
Beiträge: 40
Registriert: 07.03.2017, 22:50
Wohnort: Altdorf (Böblingen)

Re: Schickes Unkraut?

Beitrag von Buchi » 28.08.2018, 12:32

Hallo Gary,

vielen Dank für die ergänzende Meinung :). Ich muss sagen ich finde den Abgleich beider Arten gar nicht so einfach und hätte nach Rainers Angabe auch das besagte Zimbelkraut als richtig ansehen können. Ich würde aber bei genauer Betrachtung vergleichender Bilder im Netz nach deiner Angabe wohl auch meinen, dass Mazus reptans eher passt, wobei ich das an der Blüte nur schwer ausmachen kann, die Blätter aber beim Zimbelkraut eher langstielig zu sein scheinen, was meine nicht sind und die Kontur passt auch besser zu Mazus reptans.

Ich hoffe auf jeden Fall, dass diese so schön blühende Gattung meine Pflege und die Jahreszeiten gut übersteht und fleißig Wächst :)

Grüße aus dem heute auch wieder sonnigen Schwaben.
Liebe Grüße, Stefan

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4158
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Re: Schickes Unkraut?

Beitrag von Gary » 28.08.2018, 13:32

Okay Stefan, genauer hinsehen ist oft hilfreich bei der Bestimmung.
Während Zimbelkraut seine Blüten auf einzelnen Stängeln trägt und die Blätter zwar ebenfalls gebuchtet aber viel runder auf ebenfalls ausgeprägten Stängeln stehen, hat das Lippenmäulchen eben ganze Blütentrauben und länglich ovale Blätter.
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Benutzeravatar
tokonoma
Beiträge: 1458
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Schickes Unkraut?

Beitrag von tokonoma » 28.08.2018, 14:48

Hallo Gary,
da habe ich wieder was dazu gelernt! Ich habe nur die Blüte gesehen und schnell geschrieben.
Ich kann ja mal mein Zimbelkraut hier zeigen und dann schauen wir nach den Unterschieden.

Servus

Rainer
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4158
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Re: Schickes Unkraut?

Beitrag von Gary » 28.08.2018, 16:52

tokonoma hat geschrieben:
28.08.2018, 14:48
Ich habe nur die Blüte gesehen und schnell geschrieben.
Hi Rainer,
habe mir auch vorgestellt, dass es genau so gelaufen ist.
Absolut kein Vorwurf an Dich aber da gibt es eben noch andere Stauden mit Lippenblüten. 8)
Hätte ich nicht anderes zu tun - hab Beides hier.
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Benutzeravatar
Buchi
Beiträge: 40
Registriert: 07.03.2017, 22:50
Wohnort: Altdorf (Böblingen)

Re: Schickes Unkraut?

Beitrag von Buchi » 28.08.2018, 22:10

Ich habe nochmal 2 etwas genauere Bilder gemacht um letzte Zweifel auszuräumen :lol:.

Auf jeden Fall freue ich mich sehr über die blinden Passagiere und bin auf die Entwicklung gespannt.

IMG_20180828_200652-768x1024.jpg
IMG_20180828_200656-768x1024.jpg
Liebe Grüße, Stefan

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4158
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Re: Schickes Unkraut?

Beitrag von Gary » 29.08.2018, 15:09

Hallo Stefan,

ganz verständlich das Du als Schwabe an den Aussagen eines No-name-Badeners zweifelst. :)
Hatte ich übrigens heute morgen schon auf der Baustelle in Stuttgart. Da bestellen sie einen Sachverständigen und dann passen die "badischen Aussagen" zum vorhandenen Murks dem schwäbischen Unternehmer nicht. :lol:

Zum Vergleich habe ich nun ein Foto von einem meiner Zimbelkräuter gemacht. Man sieht recht gut sowohl die unterschiedliche Laubform als eben auch, dass Zimbelkraut seine Blüten auf einzelnen Stängeln trägt während Mazus Blütentrauben bildet.

Mazus vs Cymbalaria.jpg
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Benutzeravatar
Buchi
Beiträge: 40
Registriert: 07.03.2017, 22:50
Wohnort: Altdorf (Böblingen)

Re: Schickes Unkraut?

Beitrag von Buchi » 29.08.2018, 15:23

Ich meinte nicht zwingend meine eigenen Zweifel, zumal ich zumindest in Mühlacker zur Welt kam, was ja schon dichtestes Grenzgebiet sein müsste und mir somit wenig Recht für derartige Unterstellungen gibt ;).

In Stuttgart darf man aber tatsächlich nichts anderes als Misstrauen erwarten XD.

Vielen Dank aber für die Gegenüberstellung, auf deinem Bild wird der Unterschied schon viel deutlicher :).
Liebe Grüße, Stefan

Benutzeravatar
Ferry
Beiträge: 1676
Registriert: 28.10.2012, 12:45
Wohnort: Kuala Lumpur · 吉隆坡

Re: Schickes Unkraut?

Beitrag von Ferry » 31.08.2018, 16:42

Mazus reptans wächst auch am Äquator in Malaysia wie ein Unkraut in allen Töpfen und Bodenfugen.
IMG-20180831-WA0043.jpg
Mazus reptans
LG,
F.

Antworten