Welche Schale ?

Alles andere was zu Bonsai passt.
Antworten
QUAX
Beiträge: 84
Registriert: 12.09.2005, 17:56
Wohnort: SPREEWALD

Welche Schale ?

Beitrag von QUAX » 10.03.2019, 19:34

Hallo zusammen,

in diesem Jahr möchte ich gern die Anregung von Heike_vG umsetzen und diesem Baum eine neue Schale gönnen.
Mein Problem:Ich hab es nicht so mit Schalen.
Vielleicht hat ja hier jemand einen guten Vorschlag. Ich würde mich freuen.

Die besten Grüße aus dem Spreewald

Norbert
Dateianhänge
JADE.JPG
JADE.JPG (114.61 KiB) 533 mal betrachtet
JADE (1).JPG
JADE (1).JPG (139.33 KiB) 533 mal betrachtet

Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 3314
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden

Re: Welche Schale ?

Beitrag von bonsaiheiner » 11.03.2019, 10:51

Hallo Norbert,

Wow!
Dieser Hammerbaum hat in der Tat eine ihm gebührende Schale verdient!
1. Vorschlag:
Portulacaria a. gr. 3.5.16 neue Krebsschale.jpg
Portulacaria a. gr. 3.5.16 neue Krebsschale.jpg (208.28 KiB) 439 mal betrachtet
Diese Schale passt vom Design, ist aber etwas zu hoch.
2. Vorschlag:
Portulacaria a. gr. 13.7.18.jpg
Portulacaria a. gr. 13.7.18.jpg (185.27 KiB) 439 mal betrachtet
3. Vorschlag:
Portulacaria afra gross Feb 14.jpg
Portulacaria afra gross Feb 14.jpg (205.36 KiB) 439 mal betrachtet
etwas mehr Farbe ins Spiel gebracht (Walter Venne).
Der maskuline Habitus würde sich auch grundsätzlich mit einer eckigen Schale vertragen. Der Baum mit seinen weichen, runden Blättern als feminines Attribut fühlt sich aber auch in einer ovalen Schale wohl.

Gruß,
Heiner
Zuletzt geändert von bonsaiheiner am 11.03.2019, 12:54, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!

Thomas D.
Beiträge: 102
Registriert: 24.05.2009, 20:13
Wohnort: Walchsee/Tirol

Re: Welche Schale ?

Beitrag von Thomas D. » 11.03.2019, 12:54

Hallo Norbert,

Ich würde auch eine ovale Schale wählen. Der zweite Vorschlag von Heiner wäre meiner Meinung nach passend.

QUAX
Beiträge: 84
Registriert: 12.09.2005, 17:56
Wohnort: SPREEWALD

Re: Welche Schale ?

Beitrag von QUAX » 13.03.2019, 19:27

Hallo Heiner hallo Thomas,
vielen Dank für die Schalenvorschläge.
Schale Nummer zwei hatte mir im Beitrag von Heiner schon gut gefallen.
Ich werde schauen was ich in der Art finde.

Das der Baum heute so dasteht habe ich deinen Tipps zu verdanken, Heiner.
Ich hatte ihn mal in einem deiner Beiträge gezeigt.War aber bis dahin beim Schnitt zu zaghaft gewesen.
Auf deinen Rat hin habe ich noch einmal Hand angelegt und das war das beste was ich machen konnte.
Wurzelansatz und Verzweigung hätten sich sonst nie so verbessert. Also hier noch mal vielen Dank für deinen Rat.

Gruß

Norbert

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22184
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Welche Schale ?

Beitrag von Heike_vG » 13.03.2019, 20:48

Hallo Norbert,

da hast Du schon sehr schöne Schalentipps bekommen! Man könnte auch sehr gut eine eckige Schale mit abgerundeten oder eingezogenen Ecken verwenden, nur als zusätzliche Möglichkeit.

Liebe Grüße,
Heike
Dateianhänge
k-128.jpg
Beispiel von Peter Krebs
k-128.jpg (16.58 KiB) 249 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

QUAX
Beiträge: 84
Registriert: 12.09.2005, 17:56
Wohnort: SPREEWALD

Re: Welche Schale ?

Beitrag von QUAX » 22.03.2019, 12:19

Vielen Dank für deinen Schalenvorschlag, Heike.
Ich bin noch auf der Suche. Ist aber schwerer als ich dachte.

Gruß

Norbert

Antworten