Bonsaifachmann gesucht

Alles andere was zu Bonsai passt.
Antworten
Benutzeravatar
Hanne1940
Freundeskreis
Beiträge: 59
Registriert: 17.10.2014, 23:49

Bonsaifachmann gesucht

Beitrag von Hanne1940 »

Hallo liebe Bonsaigemeinde
Nun lese ich hier schon einige Jahre mit und nehme auch an AK`s teil.
Die wenigen Fragen im Forum wurden nur mit Berichten von fertigen Bäumen beantwortet.
Darum habe ich es auch nicht wieder versucht.
Das hat meine Bäumchen nicht weitergebracht. Vor einer
Woche habe ich diese 40 jährige Mädchenkiefer verschenkt.
CRW_0027.jpg
.
Es gab wirklich niemand, der mir wirkliche Anleitungen gegeben hat.
Nun zu meinem Anliegen:
Ich suche einen versierten Bonsaikenner, der sich mit meinen Bäumchen
beschäftigt, der Zeit hat, dem ich auf die Finger schauen kann und mit dem
ich zusammen arbeiten darf (natürlich mit Mundschutz . Egal wie weit es
bis zu ihm ist (außer Süddeutschland )
Ich bin flexibel, belastbar und liquide. Ich würde auch mehrere Tage ein Hotelzimmer
nehmen. Auf eine Zusage würde ich mich freuen.
Grüße Hanne

Jin
Beiträge: 42
Registriert: 07.12.2019, 10:33

Re: Bonsaifachmann gesucht

Beitrag von Jin »

Hallo Hanne,
hier im Forum gibt es einige sehr gut dokumentierte "Bonsai-Entwicklungen" und auch Diskussionen über Pflegemaßnahmen.
In meinem AK gibt es viele gleichgesinnte die mir Jahrzehnte an Erfahrung voraus haben und mich immer wieder an ihrem wissen teilhaben lassen. Außerdem besuche ich regelmäßig Workshops/Seminare.
Von allen diesen Quellen lerne ich neues und ob ich das neu gelernte richtig umsetze zeigen mir die Bonsai im laufe der Zeit.

Ich frage mich nun was du an mehreren Tagen lernen möchtest ?
(das ist nicht böse gemeint, frage mich wirklich was du meinst )

Welche Pflege arbeiten bei welcher Sorte zu welcher Jahreszeit nötig sind,
Welche Gestalterischen Maßnahmen bei welcher Sorte zu welcher Jahreszeit Sinnvoll sind usw.
hängt auch davon ab was du aus den Bonsai machen möchtest.
Niemand wird dir im Dezember an deinem Ahorn zeigen können welche arbeiten im Frühjahr nötig sind und welche eingriffe Sinnvoll sind...

evtl. Hilft es wenn du ein bisschen mehr über dich erzählst.
Warum die Leute in deinem AK dir nicht weiter helfen ?
warum dir das Forum nicht hilft ?
um welche Pflanzenart geht es, bzw. wie viele ?
Wie lange pflegst du deine Bonsai schon ?
Was genau willst du lernen ?

liebe grüße Jin

Jin
Beiträge: 42
Registriert: 07.12.2019, 10:33

Re: Bonsaifachmann gesucht

Beitrag von Jin »

oder habe ich dich ganz falsch verstanden und es geht dir um eine einmalige private "Schulung/Seminar" weil aktuell keine Schulungen und Seminar stattfinden (Corona bedingt) ?

Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4703
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Re: Bonsaifachmann gesucht

Beitrag von migo »

Hallo Hanne,

eine Mädchenkiefer ist schon so eine Sache für sich - im deutschen Klima nicht einfach.

Ansonsten wäre es mal ganz gut, wenn Du eine Auflistung der Arten, die Du pflegst, machen könntest.
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!

MaxdogX
Beiträge: 152
Registriert: 19.05.2016, 17:06
Wohnort: Rauenberg

Re: Bonsaifachmann gesucht

Beitrag von MaxdogX »

Hallo Hanne,

Ich weiß genau was du meinst und kann das vollkommen nachvollziehen, weil es mir genauso ging. Ich Persönlich hatte auch den ein oder anderen Privaten Workshop, das hat mir bestimmt auch was gebracht, aber leider ist die Zeit immer relativ kurz, es ist fast wie ein Tropfen auf den heissen Stein.

Schließlich hat es seinen Grund warum die Meister viele Jahre in Japan lernen wie man die einzelnen Baumarten Pflegt und gestaltet.

Am Ende kann man vieles auf Techniken Reduzieren, diese müssen erlernt und gefestigt werden. Ein weiterer Teil ist natürlich auch die eigene Kreativität.

Was mich Persönlich richtig voran gebracht hat waren Online Schulungen. Wobei es auch hier gedauert hat bis ich den richtigen Lehrer gefunden habe, der die Techniken so erklärt damit ich Sie verstanden und selbst umsetzen konnte.

Leider bin ich aus Süddeutschland und komme damit leider nicht in Frage.

Drücke dir aber die Daumen das du jemanden findest mit dem du Üben kannst.

Gruß Eugen

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 3809
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Bonsaifachmann gesucht

Beitrag von mydear »

MaxdogX hat geschrieben:
01.05.2020, 22:21
Was mich Persönlich richtig voran gebracht hat waren Online Schulungen. Wobei es auch hier gedauert hat bis ich den richtigen Lehrer gefunden habe, der die Techniken so erklärt damit ich Sie verstanden und selbst umsetzen konnte.
Hallo Eugen,

jetzt machst du mich aber neugierig: wer war denn dein Lieblingslehrer?

Grüße
Rainer
„I like food and sunshine and wine - preferably all three together.“
Laura Simmons

MaxdogX
Beiträge: 152
Registriert: 19.05.2016, 17:06
Wohnort: Rauenberg

Re: Bonsaifachmann gesucht

Beitrag von MaxdogX »

Hi Rainer,

Ich bin bei Ryan Neil von Bonsai Mirai hängen geblieben. Das Video Detail Wiring auf YouTube hatte es mir damals angetan. Mittlerweile bin ich seit 3 Jahren Mitglied aber es ist noch ein langer Weg...üben, üben, üben....

Gruß Eugen

Benutzeravatar
Hanne1940
Freundeskreis
Beiträge: 59
Registriert: 17.10.2014, 23:49

Re: Bonsaifachmann gesucht

Beitrag von Hanne1940 »

Danke an alle, die mir geantwortet haben.
Ich werde dann meine einzelnen Bäumchen ins Forum stellen
und bin auf die Ratschläge gespannt.
Grüße Hanne

Benutzeravatar
uvex
Beiträge: 55
Registriert: 25.05.2015, 20:52
Wohnort: 07580 Linda
Kontaktdaten:

Re: Bonsaifachmann gesucht

Beitrag von uvex »

Hallo Hanne,
es ist immer auch eine Frage der 'Chemie' zwischen dem Lehrer und Schüler. Ich glaube, es macht Sinn, bei Gestaltern oder Händlern Deiner Nähe einfach mal rein zu schauen. Unverbindlich. Dann kommt man in der Regel ein wenig ins Gespräch und merkt bald, ob es Sinn macht, sich mal mehrere Tage zusammen zu setzen. Wenn es passt, dann dein Anliegen einfach vortragen. Alles weitere findet sich. Zur Not auch mal jemand anrufen und bissl quatschen.
DENN:
Nichts ist schlimmer, als zusammen zu hocken und sich nicht verstehen. Der ein 'Hüh', der andere 'Hot' .......... Das hält man mal par Stunden durch, aber Tage?
Grüße von Uwe!
Das Geheimnis der Natur liegt in der Zeit, das von Bonsai in der Geduld.

Antworten