Akadama aus Japan mit Baum von Walter Pall

Alles andere was zu Bonsai passt.
Antworten
Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 7040
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Akadama aus Japan mit Baum von Walter Pall

Beitrag von Walter Pall »

Japanese Akadama sold in a bag with a Walter Pall tree on it! - this is hard to believe: an American Rocky Mountain Juniper (Juniperus scopulorum) which was acquired from Larry Jackel, Colorado and imported into Germany by Walter Pall was styled by WP later on. A picture of this tree is used on a famous brand of akadama by a Japanese company. This is most ironic as Walter Pall neither advocates heavy use of akadama nor is famous for styling in the Japanese fashion. Anyway - what more recognition does one ask ffor? WP gets nothing for this - well he got 0,25 US$ - corect a quarter for usage of his picture by a company which does not exist anymore and has sold the copyright which they never had to the Japanese company. Ths is extremely complicated and really impossible to prosecute. I gave up. But I feel honored.
Dateianhänge
1.jpg
1.jpg (53.03 KiB) 670 mal betrachtet
4004C81B-62B1-42DC-B32C-5010604EA95E.jpeg
4004C81B-62B1-42DC-B32C-5010604EA95E.jpeg (180.18 KiB) 670 mal betrachtet
Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 5139
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Akadama aus Japan mit Baum von Walter Pall

Beitrag von bock »

Moin Walter,

das ist ja ein starkes Stück!
Aber schön, dass du es mit Humor nimmst. Im Zeitalter des www ist der Begriff "Copyright" schon ziemlich weich geworden - so mancher Musiker hat da wohl erheblichere Einkommenseinbußen zu beklagen. Dennoch eine Sauerei so freizügig mit anderer Leute Bildern umzugehen. Wenigstens ein Hinweis auf die Herkunft des Bildes wäre fair gewesen...
Da du kein Akadama kaufst, nehme ich an, ein Bekannter hat dich auf die Abbildung aufmerksam gemacht?
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 24105
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Akadama aus Japan mit Baum von Walter Pall

Beitrag von Heike_vG »

Das ist irgendwie schon witzig, auch wenn die Verwendung von fremden Fotos ohne Einwilligung eine verbreitete und mehr als ärgerliche Unsitte ist. Auch ich habe es schon erlebt, dass meine Bäume / Fotos von fremden Leuten bei Ebay eingestellt wurden, um Samen zu verkaufen, oder dass sich jemand in den sozialen Medien mit meinen Bäumen brüstete, ohne meinen Namen dazu anzugeben. Einem habe ich mal geschrieben: "Hey, this is my tree and my photo!" und als Antwort kam nur "So what?" :roll: Die Typen verlassen sich wohl gerne darauf, dass es einem zu mühsam ist, das aufwändig zu verfolgen.

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland
Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 5139
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Akadama aus Japan mit Baum von Walter Pall

Beitrag von bock »

Ja Heike,

die asozialen Medien sind da besonders schmerzfrei - und deren Nutzer leider zu oft ebenfalls.
Aber eine (quasi kommerzielle) Verwendung deiner Bilder bei eBay würde ich tatsächlich juristisch verfolgen lassen. Das ist in meinen Augen kein Kavaliersdelikt sondern handfester Diebstahl. Nicht bloß eine Unsitte.
Problematisch wird die Aufklärung der unmittelbaren Herkunft der missbräuchlich verwendeten Bilder. Einmal irgendwo im www (mit Copyright, wie z.B. im BFF) veröffentlicht, erscheint dein Bild in allen möglichen Suchmaschinen und kann von dort auf obskure Webseiten hochgeladen werden. Schon scheint es "public domain" zu sein...
Wir brauchen dringend ein internationales (und webweites) Copyright, das auch national durchsetzbar ist!
Sonst schmückt sich irgendwann Hans Hansen oder Silke Schmidt mit den Bildern von Ansel Adams - wo kommen wir denn dann hin?
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr
Hippo
Freundeskreis
Beiträge: 1770
Registriert: 24.08.2019, 11:51
Wohnort: AR Vorderland

Re: Akadama aus Japan mit Baum von Walter Pall

Beitrag von Hippo »

Ich war mal mit einem Patentanwalt in einem Töpferkurs.
Da war mal ein ähnliches Thema und er meinte, wenn du Bilder ohne Copyright veröffentlichst, ist es öffentliches Gut. Selbst mit ausdrücklichem Hinweis auf das Copyright ist es im Ausland fast nicht durchzusetzen. In Übersee gar hoffnungslos.

Asiaten sollen das Kopieren zumeist nicht als Raub von geistigem Eigentum verstehen sondern eher als Ehrerbietung. Jedenfalls versucht man uns Geijin das glaubhaft zu machen.
Manchmal ist man der Hund und manchmal der Baum.
Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 5398
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Akadama aus Japan mit Baum von Walter Pall

Beitrag von abardo »

Ist der Hersteller nicht besonders blöde, wenn er seinen Akadama-Sack mit einem Bild von einem Baum bedruckt, der gar nicht in Akadama steht ?

Vielleicht sollte man rausbekommen, wo man das online kaufen kann und sich dann dort ein bisschen in den Kommentaren und Bewertungen über den Hersteller lustig machen ...
Grüße, Frank
___________
Es kommt immer anders, wenn man denkt - https://bonsai.zone/flohmarkt
Benutzeravatar
Steki
Freundeskreis
Beiträge: 161
Registriert: 04.09.2019, 12:17

Re: Akadama aus Japan mit Baum von Walter Pall

Beitrag von Steki »

bock hat geschrieben: 12.10.2020, 12:13 Ja Heike,

die asozialen Medien sind da besonders schmerzfrei - und deren Nutzer leider zu oft ebenfalls.
Aber eine (quasi kommerzielle) Verwendung deiner Bilder bei eBay würde ich tatsächlich juristisch verfolgen lassen. Das ist in meinen Augen kein Kavaliersdelikt sondern handfester Diebstahl. Nicht bloß eine Unsitte.
Problematisch wird die Aufklärung der unmittelbaren Herkunft der missbräuchlich verwendeten Bilder. Einmal irgendwo im www (mit Copyright, wie z.B. im BFF) veröffentlicht, erscheint dein Bild in allen möglichen Suchmaschinen und kann von dort auf obskure Webseiten hochgeladen werden. Schon scheint es "public domain" zu sein...
Wir brauchen dringend ein internationales (und webweites) Copyright, das auch national durchsetzbar ist!
Sonst schmückt sich irgendwann Hans Hansen oder Silke Schmidt mit den Bildern von Ansel Adams - wo kommen wir denn dann hin?
Und wie wurde dir dadurch geschadet? Nämlich überhaupt nicht.
Ist doch nur ein Zeichen für Neider.
Ich lade viel gewerblich ins Netz und rechne definitiv damit, dass vervielfältigt wird.
Einfachste und billigste Gegenmethode: Lade keine Bilder ins Netz!
*daumen_new* Stefan
Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 5139
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Akadama aus Japan mit Baum von Walter Pall

Beitrag von bock »

Tja, da ist mein (Un-)Rechtsempfinden wohl inzwischen antiquiert...

*schulter zuck*
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr
Benutzeravatar
Steki
Freundeskreis
Beiträge: 161
Registriert: 04.09.2019, 12:17

Re: Akadama aus Japan mit Baum von Walter Pall

Beitrag von Steki »

bock hat geschrieben: 12.10.2020, 14:51 Tja, da ist mein (Un-)Rechtsempfinden wohl inzwischen antiquiert...

*schulter zuck*
Nein, Andreas ist es nicht. Du hast ja eigentlich auch recht.
Nur solange kein Schaden entsteht , ist es besser es einfach so zu akzeptieren.
Wenn jeder wegen Allem Anklage erheben würde, na bumm.

Ich meine man sollte da ein oder auch manchmal beide Augen zukneifen.
*daumen_new* Stefan
Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 5139
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Akadama aus Japan mit Baum von Walter Pall

Beitrag von bock »

Steki hat geschrieben: 12.10.2020, 15:38 ...
Ich meine man sollte da ein oder auch manchmal beide Augen zukneifen.
Wäre aber mal ein nettes Betätigungsfeld für die rührigen Abmahnanwälte, die dir an den Karren pissen, wenn das Impressum deiner Homepage nicht den gültigen Rechtsnormen entspricht...

8)
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr
Hippo
Freundeskreis
Beiträge: 1770
Registriert: 24.08.2019, 11:51
Wohnort: AR Vorderland

Re: Akadama aus Japan mit Baum von Walter Pall

Beitrag von Hippo »

bock hat geschrieben: 12.10.2020, 15:55 Wäre aber mal ein nettes Betätigungsfeld für die rührigen Abmahnanwälte, .....
Ja Andreas aber wenn die Suppe teurer kommt als das Fleisch drin, wird da wohl niemand aus "Prinzip" prozessieren.
Manchmal ist man der Hund und manchmal der Baum.
Antworten