zur geschichte des Bonsai, hier pun-sai altes China

Alles andere was zu Bonsai passt.
mmarkus
Beiträge: 1
Registriert: 29.05.2006, 19:23

zur geschichte des Bonsai, hier pun-sai altes China

Beitragvon mmarkus » 29.05.2006, 19:48

hallo,

ich bin an Geschichten und Hinweisen über den 'Ursprung' der Bonsai-Kultur interessiert. Dabei bin ich nun auf eine für mich ganz interessante Information über die Entstehung des Pun-sai gestoßen, die aber von den üblichen Darstellungen völlig abweichen.

Weiß jemand von Euch hierzu Genaueres, bzw. kann mir einschlägige Quellen oder Instituitonen nennen?



Nachfolgend ein Zitat aus dem Franz. wie ich sie verstanden habe:

'In der Geschichte Asiens sind wohl ursprünglich eine ganze Palette an Pflanzenarten im Topf kultiviert worden, um die umherziehenden Soldaten ausreichend mit frischem Obst und Gemüse zu versorgen. Schließlich war der Ferne Osten viele Jahrhunderte lang ein Flickwerk aus kleinen Königreichen mit unterschiedlichen Kulturen und Traditionen, deren Armeen sich ständig auf Kriegszügen befanden, um die Grenzen neu zu ziehen. Aus diesem Bedürfnis nach frischen Nahrungsmitteln wurde der Baum im Topf geboren, und aus dieser Notwendigkeit hat sich wiederum eine komplizierte Kunst entwickelt, die heute in ganz Asien praktiziert wird.
Die Vielfalt der Kulturen und Traditionen in diesem Raum der Welt hat zahllose, ebenso unterschiedliche Baum-Schnitttechniken hervorgebracht. So unterscheidet sich die japanische gravierend von der chinesischen Bonsai-Kunst, welche wiederum Unterschiede mit der koreanischen, der thailändischen und der Bonsai-Kunst anderer fernöstlicher Länder aufweist. '

meine E-mail: mmoessel@gmx.de :?

Benutzeravatar
Reiner
BFF-Autor
Beiträge: 4039
Registriert: 06.01.2004, 01:11
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitragvon Reiner » 30.05.2006, 02:08

Schau doch einfach einmal in unser "Fachwissen" (oben und es blinkt). Unser Bonsaifreund Gunter Lind hat dort das größte, im Internet zu findende, Nachschlagewerk zur Bonsaigeschichte und Philosophie erstellt.
Reiner

gunter

Beitragvon gunter » 12.06.2006, 17:02

Entschuldigt dass ich mich erst jetzt melde, aber ich war in Urlaub, 14 herrliche Tourentage in den Alpen, da wo es weder geregnet noch geschneit hat.

Danke für die Blumen Reiner, aber ich muß mich wohl immer noch mit dem zweiten Platz zufriedengeben. Die mit Abstand umfangreichste Sammlung ist die von Robert Baran auf der Seite von phoenixbonsai.

Die Geschichte von Bonsai als Soldatennahrung halte ich für eine Ente. Aber zweifellos ist die Kultur von Topfpflanzen zuerst aus praktischen, nicht aus ästhetischen Gründen entstanden. Bei Bonsai scheint allerdings nicht das Kriegshandwerk am Anfang gestanden zu haben, sondern die Medizin. Die ayurvedische Medizin braucht verschiedene tropische Bäume als Heilpflanzen und als sie sich nach Norden ausbreitete, wo diese nicht mehr wuchsen, ging man zur Topfkultur über. So kamen wohl die ersten Bäume im Topf mit der ayurvedischen Medizin nach China. Und als man einige Jahrhunderte später anfing, Miniaturgärten in Schalen zu pflanzen, hatte man also schon einige praktische Erfahrung bei der Haltung von Bäumen im Topf. Welche Rolle die konkret gespielt hat, darüber weiß man allerdings nichts.

Gruß von Gunter Lind


Zurück zu „Dies & Das“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

  •  Suche
  • erweiterte Suche


  •  BFF Partner & Sponsoren
  •  Bonsaiwerkstatt Werner Busch

    Bonsai Club Deutschland

     Bonsaischule Enger


  •  Bilder des Tages!

  •  Impressum, Nutzungsbedingungen