Granatapfel

Erfahrungsaustauscht und Dokumentation von Sämerein und Stecklingsanzucht von Gehölzen auf dem Weg zur Bonsai tauglichen Rohpflanze.
Antworten
BonsaiHannoi
Beiträge: 95
Registriert: 05.01.2017, 14:17

Granatapfel

Beitrag von BonsaiHannoi » 12.01.2018, 11:36

Hallo ihr lieben, habe letztes Jahr erfolgreich granatäpfel aus Samen gezogen, aus 20 Stück habe ich die besten 7 gewählt.
Zur Zeit stehen sie in einem teichkorb, in akadama, Bims, lava und pikiererde. Auf der Fenster Bank, wenn es wieder warm ist kommen sie raus auf den Balkon. Nun zu meiner frage,

Habe überlegt, dass ich zwei Sämlinge zusammen drehe. Um eine "typische" wuchsform zu erzielen.hat damit schon jemand Erfahrungen?
Mir wurde zwar gesagt, das ich das obere drittel nicht zusammen binden sollte, aber habe eine frage vergessen zu stellen. Die Blätter am stamm entfernen wo ich die zwei zusammnbinden will.? Denke das sollte ich schon machen?
Hoffe so bekomme ich diesen dreh wuchs, wollte das mal mit zwei ausprobieren. Und die anderen lassen wie sie sind.

Danke, liebe grüße Benni

Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 3049
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden

Re: Granatapfel

Beitrag von bonsaiheiner » 12.01.2018, 12:18

Hallo Benni,
gib mal "Nejikan" in die Suchfunktion ein. Da gibts einige Beispiele über Granatäpfel mit Drehwuchs. Bei dieser Sorte ist der Drehwuchs in den Genen programmiert, will heissen, der stellt sich von ganz allein ein und gibt dann bei zunehmender Reife ein harmonisches Bild ab.
Du willst diesen Drehwuchs mittels Triebumschlingung künstlich erzeugen wie ich das schon bei Leuten gesehen habe, die ficus benjamini pflegen. Ob das zufriedenstellend klappen kann, muss sich erst noch zeigen, ich habe aber leichte Zweifel.
Allerdings, wer nichts probiert, wird auch nicht schlauer. Schließlich habe ich wie so viele Kollegen (innen) einen Großteil unserer Bonsaijugend mit Ausprobieren und wieder Verwerfen verbracht.
Beste Grüße,
Heiner
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!

BonsaiHannoi
Beiträge: 95
Registriert: 05.01.2017, 14:17

Re: Granatapfel

Beitrag von BonsaiHannoi » 12.01.2018, 15:40

Cool, danke für deine Hilfe. Es kommen immer mehr neue Wörter zum eigenen Wortschatz. Werde mal bisschen das Forum durchstöbern.
Wie du gesagt hast, durch Versuch wird man klug. In dem Sinne. Einfach mal ausprobieren und zu schauen was passiert.
Danke Heiner =)
Ist immer schön etwas "persönlich" von erfahrenen Gleichgesinnten zu hören!
Liebe grüße

Benutzeravatar
camaju
Moderator
Beiträge: 10583
Registriert: 11.03.2005, 01:53
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Granatapfel

Beitrag von camaju » 12.01.2018, 18:58

Hast du hier schon gelesen ?

viewforum.php?f=30
Gruß Jürgen *wink*

Wer nicht mit Pflanzen und Tieren kann, kann auch nicht mit Menschen.

Ich moderiere in blau, der Rest ist nur meine Meinung

BonsaiHannoi
Beiträge: 95
Registriert: 05.01.2017, 14:17

Re: Granatapfel

Beitrag von BonsaiHannoi » 14.01.2018, 11:05

Hey,
Jetzt ja =D schön das Wochenende genutzt und durch gestöbert. Danke
Liebe grüße

Antworten