Welche Pflanze ist das ?

Erfahrungsaustauscht und Dokumentation von Sämerein und Stecklingsanzucht von Gehölzen auf dem Weg zur Bonsai tauglichen Rohpflanze.
JuKo
Beiträge: 48
Registriert: 24.05.2017, 10:50

Welche Pflanze ist das ?

Beitrag von JuKo » 11.07.2018, 16:04

Hallo liebe Leute,
ich habe mir Samen bestellt. Laut Internetseite und Verpackung sind es Samen von einem Ficus Retusa.
Jedoch glaube ich, dass es eine andere Pflanze ist.
habt ihr eine Idee ?



mfg
Dateianhänge
comp_IMG_20180709_201636.jpg
comp_IMG_20180709_201645.jpg
comp_IMG_20180709_201703.jpg

Benutzeravatar
raga
Moderator
Beiträge: 1672
Registriert: 28.04.2011, 16:13

Re: Welche Pflanze ist das ?

Beitrag von raga » 11.07.2018, 16:18

Hallo JuKo,

Das ist auch keine andere Ficusart. Was das ist ist schwer zu sagen.

Wie sahen die Samen dann aus?

Gruß Ralf
Mors est quies viatoris
Fines est omnis laboris

Benutzeravatar
baeumchen
Beiträge: 360
Registriert: 15.02.2017, 11:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Welche Pflanze ist das ?

Beitrag von baeumchen » 12.07.2018, 08:39

guten morgen ...

also wenn du dich traust und eins der wertvollen blättchen abschneidest,
kannst du eventuell am austretenden milchsaft sagen, das es ein ficus ist.
tritt klarer saft aus ist es was anders ..... :shock:
ich würds einfach wachsen lassen, bis mehr zu erkennen ist - vllt wirds ja was hübsches :)

verholzen die stämmchen eigentlich schon, oder sieht alles noch krautig aus?

ficus retusa, andere ficus-arten übrigens auch, lassen sich prima über stecklinge vermehren,
das schließt dann dieses roulette-spiel mit den samen aus.
da sind leider nicht nur seriöse leute in der branche unterwegs
gruß + frohes gelingen
der frank aus stuttgart

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 2341
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Welche Pflanze ist das ?

Beitrag von bock » 12.07.2018, 14:06

erinnert (entfernt) an Hibiscus rosa-sinensis...
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
FailX
Beiträge: 33
Registriert: 28.05.2017, 17:47
Wohnort: Buchholz i.d.N.

Re: Welche Pflanze ist das ?

Beitrag von FailX » 12.07.2018, 20:05

Ich würde auch evtl auf Hibiscus tippen.

LG

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21773
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Welche Pflanze ist das ?

Beitrag von Heike_vG » 13.07.2018, 19:40

Wenn die Blätter mit zunehmendem Alter der Pflänzchen herzförmig werden, wie es einige schon ungefähr sind, könnte es sich um Ficus religiosa handeln. Wenn Du diesen Namen in die Suchfunktion eingibst, wirst Du ein paar Threads mit Beispielen und Infos finden, Juko.

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
raga
Moderator
Beiträge: 1672
Registriert: 28.04.2011, 16:13

Re: Welche Pflanze ist das ?

Beitrag von raga » 14.07.2018, 06:06

Heike_vG hat geschrieben:
13.07.2018, 19:40
Wenn die Blätter mit zunehmendem Alter der Pflänzchen herzförmig werden, wie es einige schon ungefähr sind, könnte es sich um Ficus religiosa handeln.
So auf den ersten Blick dachte ich das auch kurz. Aber F. religiosa hat auch als Sämling schon glattrandige Blätter.

Mein Tipp geht eher in Richtung Morus.
Zum einen besteht durchaus eine Verwechslungsgefahr bei den Samen (sehr klein und rund) zum andern sind sehr unterschiedlich geformte Blätter an der selben Pflanze für Morusarten nichts ungewöhnliches.

Solange JuKo da keine weiteren Informationen liefert bleibt es leider ein Ratespiel.

Gruß Ralf
Mors est quies viatoris
Fines est omnis laboris

JuKo
Beiträge: 48
Registriert: 24.05.2017, 10:50

Re: Welche Pflanze ist das ?

Beitrag von JuKo » 18.07.2018, 14:24

Hallo und danke schon mal für eure Antworten *daumen_new*
Hier nochmal 2 Fotos von den Samen.



Es tritt weißer Saft aus wenn man ein Blatt abschneidet bzw. es verletzt.
Die Stämme verholzen nun im unteren Teil schon leicht.
Dateianhänge
comp_IMG_20180711_204034.jpg
comp_IMG_20180711_204106.jpg

Benutzeravatar
baeumchen
Beiträge: 360
Registriert: 15.02.2017, 11:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Welche Pflanze ist das ?

Beitrag von baeumchen » 18.07.2018, 14:34

ok - weißer saft heißt schon mal deutlich näher am ficus ...
bei der blattform und -struktur hab ich allerdings echte zweifel,
oder aber ... völlige unkenntnis .... :shock:

und wenns verholzt, ist es ein baum oder strauch, also bonsai-tauglich *banana*

lass die kleinen mal wachsen, dann zeigt sich schon noch der eine oder andere hinweis auf art und sorte
gruß + frohes gelingen
der frank aus stuttgart

Benutzeravatar
raga
Moderator
Beiträge: 1672
Registriert: 28.04.2011, 16:13

Re: Welche Pflanze ist das ?

Beitrag von raga » 19.07.2018, 17:52

raga hat geschrieben:
11.07.2018, 16:18
Das ist auch keine andere Ficusart.

Mein Tipp geht eher in Richtung Morus.
Ich revidiere mein Aussage und behaupte das Gegenteil.

Das sind keine Maulbeersamen - Ficus wäre aber durchaus möglich.
Vielleicht bist du da durch Zufall an ein Art geraten die hier eine Rarität ist.
Also schön Pflegen und weiter von der Entwicklung berichten.
baeumchen hat geschrieben:
18.07.2018, 14:34
bei der blattform und -struktur hab ich allerdings echte zweifel,
Es gibt beim Ficus erheblich mehr unterschiedlich Blattformen als uns aus unseren Gartenmärkten bekannt ist.
Ich hab ein bisschen gestöbert und das hier gefunden. Die Blätter sind ähnlich abgestuft. Vielleicht ... .
Mors est quies viatoris
Fines est omnis laboris

Benutzeravatar
baeumchen
Beiträge: 360
Registriert: 15.02.2017, 11:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Welche Pflanze ist das ?

Beitrag von baeumchen » 20.07.2018, 08:27

[/quote]Es gibt beim Ficus erheblich mehr unterschiedlich Blattformen als uns aus unseren Gartenmärkten bekannt ist.
Ich hab ein bisschen gestöbert und das hier gefunden. Die Blätter sind ähnlich abgestuft. Vielleicht ... .
[/quote]

na das wär echt mal "was anderes"

auf jeden fall viel glück damit!
gruß + frohes gelingen
der frank aus stuttgart

JuKo
Beiträge: 48
Registriert: 24.05.2017, 10:50

Re: Welche Pflanze ist das ?

Beitrag von JuKo » 28.09.2018, 13:43

Update:
Hier mal ein paar Bilder wie die Pflanze nun aussieht.
Es könnte auch ein Ficus Religiossa sein aber dafür finde ich sind die Blätter zu groß.

Was meint ihr ?
mfg
Dateianhänge
IMG_20180902_112840.jpg
IMG_20180902_112840.jpg (131.74 KiB) 398 mal betrachtet
IMG_20180902_113003.jpg
IMG_20180902_113003.jpg (140.79 KiB) 398 mal betrachtet
IMG_20180902_113039.jpg
IMG_20180902_113039.jpg (163.34 KiB) 398 mal betrachtet

Benutzeravatar
baeumchen
Beiträge: 360
Registriert: 15.02.2017, 11:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Welche Pflanze ist das ?

Beitrag von baeumchen » 28.09.2018, 15:31

ficus religiosa passt, die blattgröße stimmt auch für einen sämling
die wird später kleiner werden wenn der baum wächst

glückwunsch - da hast nen exoten ausgebrütet!
gruß + frohes gelingen
der frank aus stuttgart

Benutzeravatar
tokonoma
Beiträge: 1395
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Welche Pflanze ist das ?

Beitrag von tokonoma » 28.09.2018, 16:00

JuKo hat geschrieben:
28.09.2018, 13:43
Update:
Hier mal ein paar Bilder wie die Pflanze nun aussieht.
Es könnte auch ein Ficus Religiossa sein aber dafür finde ich sind die Blätter zu groß.

Was meint ihr ?
mfg
Ja, das ist ein Ficus Religiosa.
Wie der in 15 Jahren aussieht, kann ich Dir gerne zeigen.
Ich habe den Steckling seit 18 Jahren.

Ciao

Rainer
Zuletzt geändert von tokonoma am 28.09.2018, 19:40, insgesamt 1-mal geändert.
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21773
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Welche Pflanze ist das ?

Beitrag von Heike_vG » 28.09.2018, 19:33

Eindeutig Ficus religiosa. Die Sorte mit der langen Träufelspitze.

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Antworten