Seigen-Ahorn - Abmoosung + Ablaktion

Erfahrungsaustauscht und Dokumentation von Sämerein und Stecklingsanzucht von Gehölzen auf dem Weg zur Bonsai tauglichen Rohpflanze.
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2451
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Seigen-Ahorn - Abmoosung + Ablaktion

Beitrag von mydear » 27.05.2019, 10:34

Reiner K hat geschrieben:
27.05.2019, 09:42
************************Ausgang: leider sind die untersten Knospen schwarz geworden**************************************

die Erfahrung habe ich auch machen müssen.
Hast Du herausgefunden woran das liegt?
Hallo Reiner,

Interessant!!!! Wie schon geschrieben könnte es Lichtmangel sein ?!?
Nachdem die Knospen jedoch sehr nah am Austritt sind könnte auch die benachbarte Kallusbildung die Knospen zerstören. Das umgebende Zellgewebe verwächst mit den Knospen. Das Gleiche ist mir schon einmal passiert, wo die Knospen auch sehr nah an der Bohrstelle lagen. Anfangs waren die Knospen noch mehrere Monate rot, mit der Bildung des Kallusverbundes wurden sie schwarz.
Abhilfe??? Ich probiere nächstes Mal 0,5 cm Abstand zum Bohrloch einzuhalten.

Grüße
Rainer

Benutzeravatar
Reiner K
Beiträge: 1116
Registriert: 16.08.2006, 16:42
Kontaktdaten:

Re: Seigen-Ahorn - Abmoosung + Ablaktion

Beitrag von Reiner K » 27.05.2019, 21:42

*daumen_new*
Das Ziel ist das Ziel
AK Yamadorifreunde Schenefeld und
Meine kleine Webseite Neue Homepage!

Benutzeravatar
Max L
Beiträge: 392
Registriert: 05.06.2013, 22:02

Re: Seigen-Ahorn - Abmoosung + Ablaktion

Beitrag von Max L » 29.05.2019, 10:54

Bitte weiter berichten!

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2451
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Seigen-Ahorn - Abmoosung + Ablaktion

Beitrag von mydear » 29.05.2019, 16:21

Sehr gerne Max

Was interessiert am meisten? Der Seigen oder die Techniken?

Grüße
Rainer

Benutzeravatar
Max L
Beiträge: 392
Registriert: 05.06.2013, 22:02

Re: Seigen-Ahorn - Abmoosung + Ablaktion

Beitrag von Max L » 12.06.2019, 22:45

Hallo Rainer,

beides *daumen_new*

Viele Grüße, Max

Antworten