#1 Ordinäre Callicarpa

Erfahrungsaustauscht und Dokumentation von Sämerein und Stecklingsanzucht von Gehölzen auf dem Weg zur Bonsai tauglichen Rohpflanze.
Antworten
xenix
Beiträge: 62
Registriert: 29.12.2019, 21:41

#1 Ordinäre Callicarpa

Beitrag von xenix »

Ich bin mir nicht so sicher ob ich das hier im «Fachforum» posten darf. Es gibt da einen längeren Thread dessen Aussagen mich ziemlich nachdenklich und unsicher gemacht haben. Ich muss aber sagen, dass dieser Thread wohl ein Ausreisser war/ist. Ein Bonsai nach dem «BFF-Verständnis» wird das zu meinen Lebzeiten, auch mit Eurer Hilfe, wohl nicht mehr.

Sei’s drum, ich wage es.

Beim Sponsor habe ich mir im April 2020 eine «Callicarpa bodinieri Jungpflanze» gekauft. Leider hat ein Zöllner, wohl der Schweizer, gemeint er müsse die Pflanze zwei Wochen am Zoll zurückhalten.

Als sie bei mir ankam sah sie dann etwas lädiert aus.

S-P-01.jpg
S-P-01.jpg (83.55 KiB) 242 mal betrachtet

Die Nottriebe habe ich nach Rücksprache mit dem Geschäft radikal zurückgeschnitten.

S-P-02.JPG
S-P-02.JPG (167.96 KiB) 242 mal betrachtet

In der Zeit bis jetzt, hat sie, an einem hellen, sonnigen und luftigen Platz wachsen dürfen wie sie wollte. Sie wurde nur gut gewässert und gedüngt.
Im Moment entwickelt sie sowas wie Herbstfarbe.

S-P-03.JPG
S-P-03.JPG (138.93 KiB) 242 mal betrachtet

Sie hat ganz schön gewuchert in dieser Zeit.

Nach dem Blattfall geht es hier weiter. Ich hoffe darauf, dass ich, nachdem die Blätter gefallen sind, Hilfe aus dem BFF bezüglich des Rückschnitts bekomme.

Gibt es bis jetzt etwas zur Pflanze zu sagen?
Beste Grüsse aus der Schweiz
Tom

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 4858
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: #1 Ordinäre Callicarpa

Beitrag von bock »

Moin Tom,

sieht doch gesund aus!
In "Anzucht" bist du aber mit der Pflanze nicht ganz richtig, "Basics" oder "Gestaltung" wären vermutlich passendere Unterforen.
Sehe ich das richtig, dass deine Callicarpa gerade Blütenknospen angesetzt hat? Eigentlich sollten schon Früchte da sein. Aber nachdem der diesjährige Austrieb wohl erst im Mai gestartet ist - sei froh, dass sie soweit gekommen ist!

:-D
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr

xenix
Beiträge: 62
Registriert: 29.12.2019, 21:41

Re: #1 Ordinäre Callicarpa

Beitrag von xenix »

@ Andreas

Vielen Dank für Deine Antwort.

Ich meine, es sind keine Blütenknospen, sondern ganz ganz kleine Schönfrüchte :), oder wo erkennst Du Blütenknospen?

Wenn der Beitrag hier nicht richtig ist, bitte ich einen Admin um Verschiebung des Threads ins richtige Unterforum.
Beste Grüsse aus der Schweiz
Tom

Benutzeravatar
VolkerM
Freundeskreis
Beiträge: 974
Registriert: 06.01.2004, 22:43
Wohnort: mitten im Ruhrpott

Re: #1 Ordinäre Callicarpa

Beitrag von VolkerM »

Hallo, das sind sicher die Früchte (hab auch eine),
Bleibt gesund
Volker
Bis denne Volker

Ein fallender Baum macht mehr Lärm
als ein wachsender Wald.

xenix
Beiträge: 62
Registriert: 29.12.2019, 21:41

Re: #1 Ordinäre Callicarpa

Beitrag von xenix »

Hallo Volker

Dann sind ja schon zwei derselben Meinung :) .

Bleibt alle gesund.
Beste Grüsse aus der Schweiz
Tom

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 4858
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: #1 Ordinäre Callicarpa

Beitrag von bock »

OK.

Dann liegt es an meiner nachlassenden Sehkraft... 8)
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr

xenix
Beiträge: 62
Registriert: 29.12.2019, 21:41

Re: #1 Ordinäre Callicarpa

Beitrag von xenix »

:-D oder an meinen suboptimalen Fotos :oops:. Da gibt es sicherlich noch Verbesserungspotential.....
Beste Grüsse aus der Schweiz
Tom

Antworten