Abmoosen - Kaukasische Flügelnuss

Erfahrungsaustauscht und Dokumentation von Sämerein und Stecklingsanzucht von Gehölzen auf dem Weg zur Bonsai tauglichen Rohpflanze.
Antworten
Benutzeravatar
Wil
Beiträge: 1049
Registriert: 02.10.2011, 22:30
Wohnort: Kreis Borken

Abmoosen - Kaukasische Flügelnuss

Beitrag von Wil » 14.04.2016, 18:53

Hallo,

auch diese Kaukasische Flügelnuss habe ich gesät und stehen bleiben kann die da auch nicht wo sie steht. Also, versuche ich mal sie abzumoosen.
Einen Versuch ist es wert.

LG Wil
Dateianhänge
IMG_7199.JPG
IMG_7200.JPG
"Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben"
Bertrand Russel

Benutzeravatar
Wil
Beiträge: 1049
Registriert: 02.10.2011, 22:30
Wohnort: Kreis Borken

Re: Abmoosen - Kaukasische Flügelnuss

Beitrag von Wil » 06.07.2016, 16:12

acer-palm-stecklinge-2016IMG_7780.jpg
Die Kaukasische Flügelnuss ist auch grün... Nur kann man die nicht richtig erkennen...
acer-palm-stecklinge-2016IMG_7780.jpg
Die Kaukasische Flügelnuss ist auch grün... Nur kann man die nicht richtig erkennen...
acer-palm-stecklinge-2016IMG_7776.jpg
Rechts an der Hauswand die Esskastanie, mitte der Bux und gerade aus die Kaukasische Flügelnuss.
LG Wil
"Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben"
Bertrand Russel

Benutzeravatar
Wil
Beiträge: 1049
Registriert: 02.10.2011, 22:30
Wohnort: Kreis Borken

Re: Abmoosen - Kaukasische Flügelnuss

Beitrag von Wil » 23.03.2017, 22:12

Hallo,

also abmoosen kann man die, soviel ist sicher. Habe sie nämlich heute abgesägt und neu getopft. Fotos ??
Irgendein Problem bewirkt das die die Fotos nicht minimieren kann. ich reiche sie bei Gelegenheit nach.

LG Wil
"Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben"
Bertrand Russel

Benutzeravatar
Wil
Beiträge: 1049
Registriert: 02.10.2011, 22:30
Wohnort: Kreis Borken

Re: Abmoosen - Kaukasische Flügelnuss

Beitrag von Wil » 28.03.2017, 03:32

Hallo,

hier dann nun die Bilder zu dem Projekt.

LG Wil
Dateianhänge
Kaukasische Flügelnuss abmoosen 2026-2017IMG_8603.jpg
Kaukasische Flügelnuss abmoosen 2026-2017IMG_8605.jpg
Kaukasische Flügelnuss abmoosen 2026-2017IMG_8606.jpg
Kaukasische Flügelnuss abmoosen 2026-2017IMG_8609.jpg
"Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben"
Bertrand Russel

Benutzeravatar
de.da.
Beiträge: 86
Registriert: 08.08.2014, 23:02
Wohnort: Erzgebirgskreis

Re: Abmoosen - Kaukasische Flügelnuss

Beitrag von de.da. » 28.03.2017, 21:36

Wil, haste gut gemacht.
Und wie gehts weiter?
Daniel
Liebe Grüße - Daniel

Benutzeravatar
Wil
Beiträge: 1049
Registriert: 02.10.2011, 22:30
Wohnort: Kreis Borken

Re: Abmoosen - Kaukasische Flügelnuss

Beitrag von Wil » 29.03.2017, 12:27

Hallo Daniel,

erst mal darf der jetzt grün werden. Dann mal schauen ob ich den mehr verzweigen kann und wie das Wurzelwachstum so ist. Kenne die Art ja eigentlich auch nicht so wirklich. Habe ihn irgendwann man gesät und jetzt ist er eben "groß".

LG Wil
"Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben"
Bertrand Russel

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 9406
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Abmoosen - Kaukasische Flügelnuss

Beitrag von achim73 » 29.03.2017, 15:22

also...ehrlich gesagt hab ich auch keine vision, wie man daraus einen ansprechenden bonsai machen könnte. ich lasse mich aber gern positiv überraschen :)
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Benutzeravatar
Wil
Beiträge: 1049
Registriert: 02.10.2011, 22:30
Wohnort: Kreis Borken

Re: Abmoosen - Kaukasische Flügelnuss

Beitrag von Wil » 13.06.2017, 20:10

Hallo ihr Beiden,

wie man daraus einen Bonsai macht, weis ich auch nicht. Aber, es ging ja auch in erster Linie ums abmoosen. Da er nun grün ist und ich die Neutriebe mal auf ein Blatt zurück geschnitten habe, habe ich heute mal ein Foto gemacht.

LG Wil
Dateianhänge
IMG_8755.JPG
IMG_8756.JPG
"Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben"
Bertrand Russel

Antworten