Abmoospulver, -gel, -spray?

Erfahrungsaustauscht und Dokumentation von Sämerein und Stecklingsanzucht von Gehölzen auf dem Weg zur Bonsai tauglichen Rohpflanze.
Benutzeravatar
René Niwaki
Beiträge: 553
Registriert: 20.03.2015, 20:13
Wohnort: Schwalmtal/ Niederrhein
Kontaktdaten:

Abmoospulver, -gel, -spray?

Beitrag von René Niwaki »

Ich hätte da mal 'ne Frage an die Spezialisten unter euch :-D

Ich bin in einer Facebook-Unterhaltung auf ''Mittelchen'' aufmerksam geworden.
In meinem Fall geht es sich nicht um das Bewurzeln von Stecklingen oder Steckhölzern, sondern um das reine Abmoosen.
Dieses Jahr habe ich das erste mal versucht, eine Rotbuche abzumoosen. Es ist zwar jahreszeitlich gesehen noch relativ früh, aber ich habe mal vorsichtig nachgeschaut und es ist nahezu nichts an Wurzeln zu entdecken :(
In meiner Ausbildung habe ich schon so einige Gehölze veredelt oder generell vegetativ vermehrt. Das heißt, im Prinzip sollte es auch kein Thema sein. Aber im Falle des Abmoosens hätte ich nun folgendes Problem:

Von COMPO oder Neudorff gibt es dieses Bewurzelungspulver (welches wir auch früher in der Baumschule zur Stecklings-/ Steckholzvermehrung genutzt haben). Aber dabei handelt es sich ja genau genommen NICHT um ein Hormon! (...bzw. muss es das ja auch nicht...)
Dann bin ich auf ''Mittelchen'' gestoßen, wobei ich nun gelesen habe, dass dieses Produkt in Deutschland gar nicht zugelassen ist!?!
Zudem waren die Rezensionen nicht wirklich überzeugend (wobei es fast alle nur für die Stecklingsvermehrung verwendet haben). Aber auch über die Lieferung wurde häufig negativ berichtet, zudem war teilweise sogar davon zu lesen, dass zwar ein Produkt geliefert wurde, es aber nicht so aussah, wie Mittelchen. (z.B. anstatt eines gelben Gel's wurde eine lilafarbene Flüssigkeit geliefert...)

Dann bin ich auf ''Radix'' von FERRO gestoßen (laut Beschreibung: Radix "Der Wurzelmacher" (zugel. Mittelchen-Ersatz)) *les*
Dieses Pulver ist in Deutschland zugelassen, hat aber im Stecklingsbereich auch nicht die beste Bewertung...

Hat jemand von euch Erfahrungen mit Abmoospulver, -gel oder -spray gemacht und kann mir weiter helfen? Oder kann mir jemand über seine Erfahrungen (ob positiv, oder negativ) berichten?
Bzw. könnt ihr mir evtl. sogar ein Mittel empfehlen?

Ich wäre über jede Antwort dankbar *daumen_new*
Gruß, René :-D

https://www.instagram.com/alphabonsai

💚 DO SMALL THINGS WITH GREAT LOVE 💚

Benutzeravatar
MarionS
Freundeskreis
Beiträge: 1971
Registriert: 17.06.2007, 11:32
Wohnort: Krefeld

Re: Abmoospulver, -gel, -spray?

Beitrag von MarionS »

Gruß,
MarionS

Liebhaber des Raumübergreifenden Großgrüns

bering
Beiträge: 39
Registriert: 30.11.2011, 08:29
Wohnort: Welver bei Soest (Westfalen)
Kontaktdaten:

Re: Abmoospulver, -gel, -spray?

Beitrag von bering »

Hallo Marion, könntest du etwas zur Herstellung deiner Tinkturen sagen? Finde ich sehr interessant.
Gruß bering
Landleben und anderes http://markhoff.me

Benutzeravatar
MarionS
Freundeskreis
Beiträge: 1971
Registriert: 17.06.2007, 11:32
Wohnort: Krefeld

Re: Abmoospulver, -gel, -spray?

Beitrag von MarionS »

Ömm, alle drei Begriffe sind mit Links unterlegt, die auf Suchergebnisse verweisen.
Gruß,
MarionS

Liebhaber des Raumübergreifenden Großgrüns

Edi
Beiträge: 62
Registriert: 21.11.2013, 11:33
Wohnort: Bayern

Re: Abmoospulver, -gel, -spray?

Beitrag von Edi »

Hallo René!

Also ich habe mit Mittelchen nur positive Erfahrungen gemacht. Ich habe bisher auch alles geschafft abzumoosen, außer Äste welche nicht senkrecht noch oben wachsten. Das lag aber glaube ich eher am Saftzug des Baumes.
Ich schaffte es sogar, obwohl mir davon abgeraten wurde und behauptet wurde es sei unmöglich, eine Wildbirne mit einem Stammdurchmesser von 11 cm mit Mittelchen abzumoosen. Diese erfreut sich heute noch bester Gesundheit.

Es waren auch Exoten darunter wie z.B. eine Apfelquitte oder eine Birnenquitte!

Also versuchen, ganz nach dem Motto "Versuch macht kluch" *daumen_new*
Liebe Grüsse aus der Oberpfalz,
Thomas

Benutzeravatar
camaju +
Freundeskreis
Beiträge: 10634
Registriert: 11.03.2005, 01:53
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Abmoospulver, -gel, -spray?

Beitrag von camaju + »

Edi hat geschrieben: Also versuchen, ganz nach dem Motto "Versuch macht kluch" *daumen_new*
Du weisst schon das Mittelchen in D weder eingeführt noch gehandelt werden darf.
Gruß Jürgen *wink*

Wer nicht mit Pflanzen und Tieren kann, kann auch nicht mit Menschen.

Ich moderiere in blau, der Rest ist nur meine Meinung

Edi
Beiträge: 62
Registriert: 21.11.2013, 11:33
Wohnort: Bayern

Re: Abmoospulver, -gel, -spray?

Beitrag von Edi »

Wenn ich dich nicht hätte Jürgen *ironie*
Liebe Grüsse aus der Oberpfalz,
Thomas

Benutzeravatar
camaju +
Freundeskreis
Beiträge: 10634
Registriert: 11.03.2005, 01:53
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Abmoospulver, -gel, -spray?

Beitrag von camaju + »

Schön für dich, wenn du das lustig findest *crazy*
Gruß Jürgen *wink*

Wer nicht mit Pflanzen und Tieren kann, kann auch nicht mit Menschen.

Ich moderiere in blau, der Rest ist nur meine Meinung

Edi
Beiträge: 62
Registriert: 21.11.2013, 11:33
Wohnort: Bayern

Re: Abmoospulver, -gel, -spray?

Beitrag von Edi »

Ja, ich finde das lustig.
Vor Allem wenn sich Manche verhalten als wären sie päpstlicher als der Papst und müssten Andere belehren obwohl sie vermutlich selbst Leichen im Keller liegen haben.
Ich bin auch schon "groß" und weiß, was ich darf und was ich nicht darf!
Und um dies mal klar zu stellen, ich führe das Zeug weder nach D ein, noch handle ich damit.
Ich benutze es aber!
Und jetzt darf der Phantasie freien Lauf gelassen werden, wie ich da ran komme ohne es einzuführen!!
Liebe Grüsse aus der Oberpfalz,
Thomas

Benutzeravatar
Chri
Freundeskreis
Beiträge: 504
Registriert: 21.06.2016, 18:22
Wohnort: Steiermark

Re: Abmoospulver, -gel, -spray?

Beitrag von Chri »

Also auf Amazon kann man das ganz normal bestellen, keine Ahnung ob das für Deutschland gesperrt ist geliefert zu bekommen, aber nach Österreich würds gehn habs mal angeschaut.
Mit freundlichen Grüßen,
Christoph

Benutzeravatar
Bonsai-Abbing
Beiträge: 2680
Registriert: 30.12.2012, 14:31
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Abmoospulver, -gel, -spray?

Beitrag von Bonsai-Abbing »

Chri hat geschrieben:Also auf Amazon kann man das ganz normal bestellen, keine Ahnung ob das für Deutschland gesperrt ist geliefert zu bekommen, aber nach Österreich würds gehn habs mal angeschaut.
Nein, kann man normal bestellen, auch für Deutschland. Da wird Jürgen den Leuten von Amazon wohl mal kräftig die Leviten lesen müssen! ;)
Liebe Grüße
Frank *up*

Meine Bonsai-Video's

Benutzeravatar
camaju +
Freundeskreis
Beiträge: 10634
Registriert: 11.03.2005, 01:53
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Abmoospulver, -gel, -spray?

Beitrag von camaju + »

Bonsai-Abbing hat geschrieben:
Chri hat geschrieben:Also auf Amazon kann man das ganz normal bestellen, keine Ahnung ob das für Deutschland gesperrt ist geliefert zu bekommen, aber nach Österreich würds gehn habs mal angeschaut.
Nein, kann man normal bestellen, auch für Deutschland. Da wird Jürgen den Leuten von Amazon wohl mal kräftig die Leviten lesen müssen! ;)
Ich muss niemand etwas lesen, les einfach mal die Kommentare (auch im Netz), was diese Leute bekommen haben ;-)

Ähm, was mir grad so einfällt. Grad du, als ausgemachter (selbsternannter) Profigärtener solltest es doch eigentlich besser wissen. Darauf bestehst du doch gelegentlich.
Gruß Jürgen *wink*

Wer nicht mit Pflanzen und Tieren kann, kann auch nicht mit Menschen.

Ich moderiere in blau, der Rest ist nur meine Meinung

Benutzeravatar
camaju +
Freundeskreis
Beiträge: 10634
Registriert: 11.03.2005, 01:53
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Abmoospulver, -gel, -spray?

Beitrag von camaju + »

Edi hat geschrieben:Ja, ich finde das lustig.
Vor Allem wenn sich Manche verhalten als wären sie päpstlicher als der Papst und müssten Andere belehren obwohl sie vermutlich selbst Leichen im Keller liegen haben.
Ich bin auch schon "groß" und weiß, was ich darf und was ich nicht darf!
Und um dies mal klar zu stellen, ich führe das Zeug weder nach D ein, noch handle ich damit.
Ich benutze es aber!
Und jetzt darf der Phantasie freien Lauf gelassen werden, wie ich da ran komme ohne es einzuführen!!
Ich muss ehrlich gestehen, ich war schon lange nicht mehr im Keller :lol:

Und da du schon groß bist und weißt, was du machst, ist dir sicher bekannt, dass das Internet kein Rechtsfreier Raum ist. Aber viel. hast du nicht drüber nachgedacht, welche Folgen sowas für in Forum und deren Betreiber haben. Ich bin es nicht. Aber ich brauche keine Phantasie, noch muss ich Papst sein, um mir möglich Folgen klar zu machen. Aus diesem kühlen Grund hab ich mir einfach mal erlaubt, darauf hinzuweisen. Viel. einfach mal ein bisschen mitdenken ?
Gruß Jürgen *wink*

Wer nicht mit Pflanzen und Tieren kann, kann auch nicht mit Menschen.

Ich moderiere in blau, der Rest ist nur meine Meinung

Benutzeravatar
Chri
Freundeskreis
Beiträge: 504
Registriert: 21.06.2016, 18:22
Wohnort: Steiermark

Re: Abmoospulver, -gel, -spray?

Beitrag von Chri »

Wollte es nur einbringen weils mich interessiert hat warums verboten ist, weis nichtmal ob es bei ubs in Österreich verboten ist.
Mit freundlichen Grüßen,
Christoph

Benutzeravatar
camaju +
Freundeskreis
Beiträge: 10634
Registriert: 11.03.2005, 01:53
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Abmoospulver, -gel, -spray?

Beitrag von camaju + »

Hallo Christoph,

das wurde im Zuge mit Mittelchen, Ich glaub 2008, verboten, bzw, hat keine Zulassung mehr bekommen. Grund war, dass niemand wusste, wie die darin enhaltenen Hormone sich auf das Umfeld, auch auf den menschlichen Körper, auswirken. Bei Mittelchen wurde später in D sogar die Anwendung verboten. Die hatten da wahrscheinlich Großmengen im Blick. Wie das jeder für sich handhabt, ist seine Sache. Ich denk einfach mal, für sowas sollte man, auch hier im Forum keine Reklame machen.
Gruß Jürgen *wink*

Wer nicht mit Pflanzen und Tieren kann, kann auch nicht mit Menschen.

Ich moderiere in blau, der Rest ist nur meine Meinung

Antworten