Niedrige Purpurbeere 'Hancock', Experiment 2013

Freie Baumgestaltungen. Wir nähern uns von einer anderen Seite. Junge Wilde inklusive.
Antworten
Benutzeravatar
Bonsai-Abbing
Beiträge: 2361
Registriert: 30.12.2012, 14:31
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:
Germany

Niedrige Purpurbeere 'Hancock', Experiment 2013

Beitrag von Bonsai-Abbing » 12.04.2014, 22:15

Das waren eigentlich nur zwei komische Knubbel, aus denen jeweils ein Halm austrieb. Ich hab sie zusammen in einen Topf gesetzt und die Halme miteinander verdreht. Mal sehen, wie sich das entwickelt. :)
Dateianhänge
IMG_2014041234369.jpg
Gruß, Frank *wink*

Meine Potentillen

Benutzeravatar
Bonsai-Abbing
Beiträge: 2361
Registriert: 30.12.2012, 14:31
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:
Germany

Re: Niedrige Purpurbeere 'Hancock', Experiment 2013

Beitrag von Bonsai-Abbing » 11.06.2014, 21:55

Update, sieht irgendwie schon ganz anders aus...
Dateianhänge
IMG_2014061125515.jpg
Gruß, Frank *wink*

Meine Potentillen

Benutzeravatar
TeeJay
Beiträge: 104
Registriert: 10.04.2012, 23:12
Wohnort: Mannheim

Re: Niedrige Purpurbeere 'Hancock', Experiment 2013

Beitrag von TeeJay » 11.06.2014, 22:26

Um mal einen dicken Stamm zu haben würde ich die Triebe ebenfalls hoch zwirbeln.
Ich will mir dieses Jahr einen Tanuki basteln, dort entferne ich auf einer Seite das Kambium um ein evtl. anwachsen zu provozieren. Das würde ich in deinem Fall genauso machen. Das wäre konsequent.
Thorsten
Freund von minorubonsaiblog

Benutzeravatar
Bonsai-Abbing
Beiträge: 2361
Registriert: 30.12.2012, 14:31
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:
Germany

Re: Niedrige Purpurbeere 'Hancock', Experiment 2013

Beitrag von Bonsai-Abbing » 12.06.2014, 06:38

Das Anritzen werde ich durchführen, sollten sich die beiden "Stämme" nicht selbstständig verbinden. Sollte eigentlich passieren.
Mal erst noch abwarten. :)
Gruß, Frank *wink*

Meine Potentillen

Benutzeravatar
Bonsai-Abbing
Beiträge: 2361
Registriert: 30.12.2012, 14:31
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:
Germany

Re: Niedrige Purpurbeere 'Hancock', Experiment 2013

Beitrag von Bonsai-Abbing » 05.07.2014, 21:56

Angeritzt und gestutzt, macht Spaß, der Kleine. Und sieht doch ganz ansehnlich aus. :)
Dateianhänge
IMG_2014070521491.jpg
Gruß, Frank *wink*

Meine Potentillen

Benutzeravatar
Bonsai-Abbing
Beiträge: 2361
Registriert: 30.12.2012, 14:31
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:
Germany

Re: Niedrige Purpurbeere 'Hancock', Experiment 2013

Beitrag von Bonsai-Abbing » 18.09.2014, 20:50

Update - da hat sich jemand doch ganz gut gemacht... :)
Dateianhänge
IMG_201409184378.jpg
IMG_2014091849383~01.jpg
Gruß, Frank *wink*

Meine Potentillen

Benutzeravatar
Anja M.
Beiträge: 5686
Registriert: 05.01.2004, 17:52
Wohnort: Hamburg NW
Germany

Re: Niedrige Purpurbeere 'Hancock', Experiment 2013

Beitrag von Anja M. » 21.09.2014, 08:35

Keine Frage, die Mitte wird, aber die beiden Kaskadenäste, könnt man die nicht als kleine aufrechtere Bäume einbinden?
73 Anja

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 9168
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:
Germany

Re: Niedrige Purpurbeere 'Hancock', Experiment 2013

Beitrag von achim73 » 21.09.2014, 11:16

/mod:
ich hab dieses interessante projekt mal hierher verschoben.
schien mir passender
:)
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Benutzeravatar
Bonsai-Abbing
Beiträge: 2361
Registriert: 30.12.2012, 14:31
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:
Germany

Re: Niedrige Purpurbeere 'Hancock', Experiment 2013

Beitrag von Bonsai-Abbing » 21.09.2014, 14:45

Gerne, Achim. :)

@Anja: Meinst du, ich sollte sie mit in den Stamm einflechten? Oder sollen sie jeweils eigene Stämme bilden?
Eigentlich sollen sie ganz entfernt werden, ich hab sie gelassen, damit die Pflanzen kräftig wurzeln können...
Gruß, Frank *wink*

Meine Potentillen

Benutzeravatar
Anja M.
Beiträge: 5686
Registriert: 05.01.2004, 17:52
Wohnort: Hamburg NW
Germany

Re: Niedrige Purpurbeere 'Hancock', Experiment 2013

Beitrag von Anja M. » 21.09.2014, 14:51

Ich finde, zum einflechten stehen sie zu weit auseinander, aber als kleine eigenständige Stämmchen könnt das was werden. ab geht immer noch.
73 Anja

Benutzeravatar
Bonsai-Abbing
Beiträge: 2361
Registriert: 30.12.2012, 14:31
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:
Germany

Re: Niedrige Purpurbeere 'Hancock', Experiment 2013

Beitrag von Bonsai-Abbing » 21.09.2014, 15:13

Danke für diese neue Idee! Wenn das Laub ab ist, schaue ich mir das auf jeden Fall näher an. :)
Gruß, Frank *wink*

Meine Potentillen

Benutzeravatar
Bonsai-Abbing
Beiträge: 2361
Registriert: 30.12.2012, 14:31
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:
Germany

Re: Niedrige Purpurbeere 'Hancock', Experiment 2013

Beitrag von Bonsai-Abbing » 29.11.2014, 17:51

Bei der Gestaltung werde ich wohl recht klassisch vorgehen. Ob die beiden unteren Äste auf Dauer bleiben, fallen oder umgestaltet werden, entscheide ich zu einem späteren Zeitpunkt. Erstmal ist mir der Dickenwachstum des (geflochtenen) Stammes wichtiger. Hier mal ein Update:
Dateianhänge
640.jpg
Gruß, Frank *wink*

Meine Potentillen

Benutzeravatar
Bonsai-Abbing
Beiträge: 2361
Registriert: 30.12.2012, 14:31
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:
Germany

Re: Niedrige Purpurbeere 'Hancock', Experiment 2013

Beitrag von Bonsai-Abbing » 28.10.2017, 20:04

Oh, so alt ist dieses Experiment schon! Wird dann ja mal Zeit für ein Update: :-D

Dateianhänge
IMG_2949_1000.jpg
IMG_2947_1000.jpg
Zuletzt geändert von Bonsai-Abbing am 29.10.2017, 16:27, insgesamt 5-mal geändert.
Gruß, Frank *wink*

Meine Potentillen

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 2944
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:
Isle of Man

Re: Niedrige Purpurbeere 'Hancock', Experiment 2013

Beitrag von abardo » 28.10.2017, 20:59

Hi,
dafür dass es "nur" ein Experiment war, wirkt es jetzt schon richtig gut, die Verzweigung macht jetzt schon was her.

Das Wort "knuffig" kam mir da spontan in den Sinn.

(nur die Schale ist ähm, hust)
Grüße, Frank
___________
Force de subversion, onzième commandement - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
Bonsai-Abbing
Beiträge: 2361
Registriert: 30.12.2012, 14:31
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:
Germany

Re: Niedrige Purpurbeere 'Hancock', Experiment 2013

Beitrag von Bonsai-Abbing » 28.10.2017, 21:40

Der hat sich wirklich gut entwickelt. Dieses Jahr hatte ich vorwiegend organisch gedüngt. Werde ich so beibehalten, denke ich. :-D

Die Schale war letztes Jahr optisch noch passend. Jetzt nicht mehr so, da haste recht. :)
Gruß, Frank *wink*

Meine Potentillen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast