Märchen Bergahorn?

Freie Baumgestaltungen. Wir nähern uns von einer anderen Seite. Junge Wilde inklusive.
Opa Lutz
Beiträge: 548
Registriert: 02.01.2016, 17:08

Re: Märchen Bergahorn?

Beitrag von Opa Lutz »

Hallo,
mal wieder zwei Bilder von einem noch langen Weg.
2020 01 (6).JPG
2020 01 (6).JPG (174.32 KiB) 1466 mal betrachtet
2020 01 (8).JPG
2020 01 (8).JPG (174.58 KiB) 1466 mal betrachtet
Meinungen wie immer gern.
Grüße Lutz

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 23630
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Märchen Bergahorn?

Beitrag von Heike_vG »

Sieht ein bisschen aus wie eine Jagdtrophäe... 8) Aber irgendwie gut! Geht auf jeden Fall schön in Richtung Märchenbaum. *daumen_new*

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Opa Lutz
Beiträge: 548
Registriert: 02.01.2016, 17:08

Re: Märchen Bergahorn?

Beitrag von Opa Lutz »

Hallo Heike,
danke für deine Antwort. Mit der Jagdtrophäe hast du schon recht, für mich war es bei entsprechender Beleuchtung ein "Waldgeist".
Aber als mein Enkel feststellte, dass er so einen Baum mit "Gesicht" schon mal in einem Märchenfilm gesehen hat mußte ich ihn einen Märchennamen geben. :lol:
Irgendwann kann ich das Todholz bestimmt nicht mehr erhalten, dann geht in Richtung Uro.
Aber bis dahin freue ich mich über den Baum mit seinen "verschiedenen Gesichtern". :oops:
Zuletzt geändert von Opa Lutz am 23.01.2020, 17:55, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße Lutz

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3371
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Märchen Bergahorn?

Beitrag von Barbara »

Hallo Lutz,

der ist echt witzig....wie ein um Hilfe schreiender Berggeist, der die Hände ringt. :lol:

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Opa Lutz
Beiträge: 548
Registriert: 02.01.2016, 17:08

Re: Märchen Bergahorn?

Beitrag von Opa Lutz »

Doppelt
Zuletzt geändert von Opa Lutz am 23.01.2020, 17:55, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße Lutz

Opa Lutz
Beiträge: 548
Registriert: 02.01.2016, 17:08

Re: Märchen Bergahorn?

Beitrag von Opa Lutz »

Hallo Barbara,
freut mich wenn er dir auch etwas gefällt.
(konnte leider erst heute antworten, Internet ging nicht)
Grüße Lutz

Benutzeravatar
mohan
Administrator
Beiträge: 14344
Registriert: 19.12.2003, 20:02
Wohnort: OWL / NRW / Germany

Re: Märchen Bergahorn?

Beitrag von mohan »

Sehr interessant! *daumen_new*
Mich hat es auch sofort an Edvard Munch erinnert!
Den 'Schrei' könnte man sicher nachbasteln....
Viele Grüße
monika

Opa Lutz
Beiträge: 548
Registriert: 02.01.2016, 17:08

Re: Märchen Bergahorn?

Beitrag von Opa Lutz »

Danke Monika,
ich mußte jetzt ehrlich gesagt erst mal Googlen. Aber ich muß sagen du hast schon irgendwie recht.
Grüße Lutz

Benutzeravatar
Silke
Freundeskreis
Beiträge: 453
Registriert: 30.05.2017, 15:15
Wohnort: Köln / Leverkusen

Re: Märchen Bergahorn?

Beitrag von Silke »

Hallo Opa Lutz,
was für eine krasse und tolle Entwicklung.
Toll, dass der Ahorn in der Ausstellung 2020 zu sehen ist!

Gruß
Silke

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3371
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Märchen Bergahorn?

Beitrag von Barbara »

Silke hat geschrieben:
26.06.2020, 20:03
Hallo Opa Lutz,
was für eine krasse und tolle Entwicklung.
Toll, dass der Ahorn in der Ausstellung 2020 zu sehen ist!
Gruß
Silke
Das finde ich aber auch, Lutz. Das Ausstellungsbild ist klasse. *daumen_new*

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Opa Lutz
Beiträge: 548
Registriert: 02.01.2016, 17:08

Re: Märchen Bergahorn?

Beitrag von Opa Lutz »

Hallo Silke und Barbara,
mit soviel Lob habe ich ehrlich gesagt nicht gerechnet. :oops:
Da es meine erste "Ausstellung" war, freut es mich natürlich umso mehr.
Grüße Lutz

Opa Lutz
Beiträge: 548
Registriert: 02.01.2016, 17:08

Re: Märchen Bergahorn?

Beitrag von Opa Lutz »

Nun ja, das Ausstellungsbild BFF 2020 wollte ich nur noch anhängen.
2020 06 (3).JPG
2020 06 (3).JPG (170.32 KiB) 505 mal betrachtet
Anmerkungen und Kritiken sind wie immer erwünscht.
Grüße Lutz

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 23630
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Märchen Bergahorn?

Beitrag von Heike_vG »

Der hat sich gut entwickelt, dieser originelle Charakterbaum, Lutz! Und das Laub scheint erstaunlich klein zu sein. Auf dem Foto sieht man es nicht im Detail, aber die Blätter scheinen recht tief gelappt zu sein, ist es am Ende vielleicht ein Feldahorn und kein Bergahorn? Könntest Du mal ein Detailfoto von den Blättern zeigen?

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Opa Lutz
Beiträge: 548
Registriert: 02.01.2016, 17:08

Re: Märchen Bergahorn?

Beitrag von Opa Lutz »

Mache ich gern, gleich heute Abend.
Grüße Lutz

Opa Lutz
Beiträge: 548
Registriert: 02.01.2016, 17:08

Re: Märchen Bergahorn?

Beitrag von Opa Lutz »

Hallo Heike,
danke für dein Interesse, ich hoffe ich hab nicht wieder was "versemmelt"
(ich hatte ja schon mal einen Dreispitzahorn vorgestellt und es ist ein Feuerahorn, danke an dieses Forum).
Ich hoffe links ist der Feldahorn ?
07.07 (1).JPG
07.07 (1).JPG (169.33 KiB) 392 mal betrachtet
07.07 (2).JPG
07.07 (2).JPG (187.54 KiB) 392 mal betrachtet
Hier habe ich mal einige Blätter zum Vergleich.
Also links müsste Feldahorn sein, dann der Bergahorn und dann habe ich noch Blätter vom ausgewachsenen Bergahorn (4m hoch)?
07.07 (3).JPG
07.07 (3).JPG (153.31 KiB) 392 mal betrachtet
Ich habe noch ein Bild mit einem Blatt vom einheimischen Spitzahorn dazu gefügt.
07.07 (5).JPG
07.07 (5).JPG (178.44 KiB) 392 mal betrachtet
Ich finde der Bergahorn macht williger kleine Blätter als der einheimische Spitzahorn.
Das ist der Spitzahorn dazu, man sieht sicher schon die unterschiedliche Blattgröße nach einem kompletten Blattschnitt im Juni.
07.07 (8).JPG
07.07 (8).JPG (182.81 KiB) 392 mal betrachtet
Grüße Lutz

Antworten