"krumme Hunde"

Freie Baumgestaltungen. Wir nähern uns von einer anderen Seite. Junge Wilde inklusive.
Antworten
Benutzeravatar
Manfred Jochum
Beiträge: 1225
Registriert: 07.01.2004, 21:28
Wohnort: Saarlänner

"krumme Hunde"

Beitrag von Manfred Jochum »

hi zusammen,

ich hab von meinen Bahndamm Findlingen ein paar schöne "krumme Hunde" dabei.
Die Grundbewegungen waren in den Rohpflanzen bzw. den Findlingen immer schon vorhanden.... der Rest kommt mit der Zeit.

Hier mal eine kleine Rotbuche.... die hab ich schon ein paar Jahre
und eine Hainbuche ...... hab ich voriges Jahr gesammelt

Gruß Majo
Dateianhänge
rotbuche 2021.jpg
rotbuche 2021.jpg (144.89 KiB) 385 mal betrachtet
hainbuche 2021.JPG
hainbuche 2021.JPG (184.73 KiB) 385 mal betrachtet
der wirklich wichtigste Teil einer Arbeit, ist damit anzufangen.
Opa Lutz
Beiträge: 653
Registriert: 02.01.2016, 17:08

Re: "krumme Hunde"

Beitrag von Opa Lutz »

Hallo Manfred,
es sind nun einmal die kleinen Sachen, die uns hier große Freude machen. :-D
Einfach wieder ein Augenschmaus. *daumen_new*
Grüße Lutz
Benutzeravatar
Kyrilla
Beiträge: 1952
Registriert: 24.07.2011, 08:45

Re: "krumme Hunde"

Beitrag von Kyrilla »

Wow!
*lieb* *lieb* *lieb*
Wie toll.
Bonsai ist die Kunst,die Perle einer Muschel sichtbar zu machen ohne die Muschel zu zerstören.
Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3857
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: "krumme Hunde"

Beitrag von Barbara »

Klasse, Majo!
Die Hainbuche sieht schon richtig reif aus. *daumen_new*

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE
Antworten