Behandlung nach Winterspritzung mit Jin-Mittel?

Das Beste aus Diskussionen und gesammelte Werke der Autoren. Keine Postings möglich.
Benutzeravatar
Wolfgang
Ehren-Autor
Beiträge: 9762
Registriert: 05.01.2004, 14:19
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang » 13.12.2004, 20:40

Gelböl ist - wie Weißöl - auf Paraffinöl-Basis aufgebaut und wird im Erwerbsobstbau als Voraustriebsspritzung gegen saugende Schädlinge und gleichzeitig gegen starken Moos- u. Flechtenwuchs auf Zweigen eingesetzt.
Gelböl, weil es gelb gefärbt ist.

Benutzeravatar
thomasK
Beiträge: 381
Registriert: 08.01.2004, 17:28
Wohnort: bei Frankfurt/Main
Kontaktdaten:

Beitrag von thomasK » 13.12.2004, 22:09

Wolfgang, jetzt hast Du ja Dein Geheimnis preisgegeben. :lol: :lol:
Vielen Dank und viele Grüße,
Thomas

Benutzeravatar
Dagmar
Beiträge: 84
Registriert: 24.02.2004, 19:36
Wohnort: Rodder

Beitrag von Dagmar » 14.12.2004, 10:51

Im September habe ich 3 Juniperus chinensis, 2 alte Picea abies, und 1 Lärche (bei allen die Erde abgedeckt) mit Jinmittelössung 1:10 gespritz
und alle Pflanzen haben es ohne Probleme überstanden.

Gruß,
Dagmar

Antworten