Lebkuchenbaum

Das Beste aus Diskussionen und gesammelte Werke der Autoren. Keine Postings möglich.
Antworten
Benutzeravatar
Ralla
Beiträge: 707
Registriert: 14.01.2004, 16:23
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Lebkuchenbaum

Beitrag von Ralla » 23.03.2005, 15:08

Hallo Zusammen

Wer weiß etwas über den zu deutsch " Lebkuchenbaum " ???

Wundheilung,Austrieb aus dem alten Holz, usw.

Hab da ne Baumschulpflanze gefunden aus der könnte

man so richtig was zaubern.

Benutzeravatar
Anja M.
Beiträge: 5794
Registriert: 05.01.2004, 17:52
Wohnort: Hamburg NW

Beitrag von Anja M. » 23.03.2005, 15:13

Hab ich, hab ich, hab ich ........ :wink:

auch bekannt als Katsurabaum oder Cerciphyllum japonicum? oder so.


Bin grad nicht zu Haus, kann den Namen nicht richtig nachgucken ...


Wolfi hat einen, der könnte hier schon irgendwo verewigt sein.
73 Anja

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 3984
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Beitrag von Gary » 23.03.2005, 15:22

Anja M. hat geschrieben:auch bekannt als Katsurabaum oder Cercidiphyllum japonicum
Sorry Anja, soll nur eine Hilfe sein.
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Benutzeravatar
Wolfgang
Ehren-Autor
Beiträge: 9762
Registriert: 05.01.2004, 14:19
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang » 23.03.2005, 15:48

Ralf,
Cercidiphyllum japnicum (Katsura-, Kuchenblattbaum :arrow: das kommt daher, weil das Herbstlaub intensiv nach Marmorkuchen duftet...) ist eigentlich nicht recht einfach zum Kultivieren.
Die Äste wachsen sparrig, sind schwer in Form zu bringen, sterben hin und wieder aus unerklärlichen Gründen einfach ab, der Frost kann Probleme machen, .......... und das Laub ist viel zu groß und wird durch keine Methode kleiner. :?

Meinen Katsurabaum findest du in meiner Bonsaigalerie; ich hab ihn seit etwa 10 Jahren. Zum Wegwerfen zu schade bzw. lang gut für unter der Woche. :wink: :lol:

Christiane

Beitrag von Christiane » 24.03.2005, 07:36

Moin Ralf,
schau mal hier, da ist einer, der nicht so hässlich ist.
http://www.bonsainl.nl/BPG/BS_A0104.HTM

Ich hab da auch so ein Testobjekt im Garten,
aber es verzweigt sich nur sehr unwillig und das mit dem Äste abwerfen macht es auch.

Grüße,
Christiane

j.wennmacher
Beiträge: 56
Registriert: 27.02.2005, 18:18
Wohnort: hülchrath

Beitrag von j.wennmacher » 24.03.2005, 10:08

Lebkuchenbaumsamen wurden mal eine Zeitlang bei eb** angeboten.Wenn ich so einen hätte würde ich bestimmt Alpträume kriegen. :arrow: Hänsel u. Gretel. Gruß Julian *wink*
    Weil die Klugen immer nachgeben,regieren die Dummen die Welt.

    Benutzeravatar
    Gary
    Freundeskreis
    Beiträge: 3984
    Registriert: 05.01.2004, 21:01
    Wohnort: Karlsruhe/Baden

    Beitrag von Gary » 24.03.2005, 13:07

    Wolfgang hat geschrieben:Die Äste wachsen sparrig, sind schwer in Form zu bringen, sterben hin und wieder aus unerklärlichen Gründen einfach ab, der Frost kann Probleme machen, .......... und das Laub ist viel zu groß und wird durch keine Methode kleiner. :?
    Hi Wolfgang,
    kenne den Baum auch nur mit den von Dir beschriebenen Problemen, wenn ich auch selbst keinen Versuch mehr als Bonsai laufen habe.

    Im von Christiane gefundenen Beispiel ist wenigstens Dein letztgenanntes Problem mit der Blattgröße elegant gelöst.
    Kein Wunder bei 1,20 Meter Höhe. :o
    Grüße aus dem sonnigen Baden
    Gary

    Arbeitskreis Karlsruhe

    AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

    Benutzeravatar
    Ralla
    Beiträge: 707
    Registriert: 14.01.2004, 16:23
    Wohnort: Krefeld
    Kontaktdaten:

    Beitrag von Ralla » 24.03.2005, 15:00

    Also danke erstmal für die Tips

    Der besagte Baum hat einen Stammdurchmesser am Ansatz von

    25cm. Ist im Moment 5 m hoch. Er gabelt sich bei ca. 1m in drei

    Stämme. Endhöhe liegt dann bei 1,3m.Hat untere Äste die eigentlich nicht

    schlecht aussehen. Die Kosten liegen bei 300 Euro.

    Es ist Ballenwahre mit einem wunderschönen Nebari...........!

    :roll: :roll: :roll: ??????????? Was soll ich jetzt machen?

    Benutzeravatar
    Gary
    Freundeskreis
    Beiträge: 3984
    Registriert: 05.01.2004, 21:01
    Wohnort: Karlsruhe/Baden

    Beitrag von Gary » 24.03.2005, 18:53

    Ralla hat geschrieben:Es ist Ballenwahre mit einem wunderschönen Nebari...........!

    :roll: :roll: :roll: ??????????? Was soll ich jetzt machen?
    Probieren geht über studieren. *daumen_new* Und zeig dann Bilder.
    Brauchst mich aber nicht wg. Kleinkredit anhauen. :P

    Schöne Ostern.
    Grüße aus dem sonnigen Baden
    Gary

    Arbeitskreis Karlsruhe

    AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

    Antworten