Kandelaberform in der Praxis

Das Beste aus Diskussionen und gesammelte Werke der Autoren. Keine Postings möglich.
Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 5565
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Kandelaberform in der Praxis

Beitrag von Walter Pall » 03.07.2005, 19:19

Jetzt haben wir einige allgemeine Anregungen für die Kandelaberform erhalten. Nun zwei Bäume in dieser Form.
Dateianhänge
Dsc_0347v.jpg
nachher
Dsc_0347v.jpg (56.33 KiB) 8523 mal betrachtet
Dsc_0342v.jpg
Europäische Eibe, Taxus baccata vorher, der lebende Teil ist ebenfalls 30 cm hoch.
Dsc_0342v.jpg (59.19 KiB) 8523 mal betrachtet
Dsc_0352v.jpg
nachher
Dsc_0352v.jpg (53.5 KiB) 8523 mal betrachtet
Dsc_0340v.jpg
Rocky Mountain Wacholder vorher. Der lebende Teil ist bloß 30 cm hoch.
Dsc_0340v.jpg (65.43 KiB) 8523 mal betrachtet

Benutzeravatar
Thomas Sch.
Beiträge: 604
Registriert: 12.11.2004, 17:41
Wohnort: Vilsbiburg in Bayern

Antwort

Beitrag von Thomas Sch. » 03.07.2005, 20:06

Sieht sehr gut aus. Ich finde auch natürlich.

Das kleine Tierchen beim zweiten Baum ist auch ein schönes Accesoire (richtig geschrieben? *kopfkratz* )

Oder wie klein ist das Tierchen?
MfG,
-Thomas

Joerg

Re: Antwort

Beitrag von Joerg » 03.07.2005, 20:14

Thomas Sch. hat geschrieben:Das kleine Tierchen beim zweiten Baum ist auch ein schönes Accesoire (richtig geschrieben? *kopfkratz* )
na ja, alles Geschmackssache, Hauptsache wir sehen nicht auf einer der nächsten Gingkos zu diesem Baum dieses Hintergrundbild ;-)
Dateianhänge
image002.jpeg
image002.jpeg (50.12 KiB) 8505 mal betrachtet

Benutzeravatar
Thomas Sch.
Beiträge: 604
Registriert: 12.11.2004, 17:41
Wohnort: Vilsbiburg in Bayern

Antwort

Beitrag von Thomas Sch. » 03.07.2005, 20:17

Jörg,

solange das liebe Tierchen nicht auf einen Jin steht, kann ich es mit meinen Auge gut ertragen. :wink:
Zuletzt geändert von Thomas Sch. am 04.07.2005, 21:24, insgesamt 1-mal geändert.
MfG,
-Thomas

Benutzeravatar
Thomas Sch.
Beiträge: 604
Registriert: 12.11.2004, 17:41
Wohnort: Vilsbiburg in Bayern

Antwort

Beitrag von Thomas Sch. » 04.07.2005, 21:24

Herr Pall,

kann es sein, dass Sie meine Beiträge bewusst übersehen? (Nicht nur in diesen Thread)

PS: Ihr Beitrag in einen anderen deutschen Forum über meinen Bericht: War das ein positives oder negatives Kommentar? Kam für mich nicht ganz klar rüber. Oder besser gesagt: Kann man als Zweideutig nehmen. (Kann dort derzeit keinen Beitrag Beitrag schreiben, sonst würde ich da fragen)
MfG,
-Thomas

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 5565
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Pall » 04.07.2005, 21:35

Thomas,

Was meinst Du? Ich lese das meiste, schreibe aber nur selten. Das hat mit Dir gar nichts zu tun.
Ich bin in etwa ein Dutzend Foren in mehreren Sprachen aktiv. Da kann und will ich wirklich nicht zu allem Stellung nehmen.

Benutzeravatar
Thomas Sch.
Beiträge: 604
Registriert: 12.11.2004, 17:41
Wohnort: Vilsbiburg in Bayern

Antwort

Beitrag von Thomas Sch. » 04.07.2005, 21:48

Ich hatte nur das Gefühl, dass sie mich irgendwie "ausgrenzen"

Zum Beispiel habe ich sie in diesen Thread gefragt, wie groß das Tier ist (das wollte ich zum größenvergleich wissen)

Oder ich habe ihnen mal vor ein paar Wochen eine PN geschickt und noch keine Antwort erhalten.

Es ist mir klar, dass sie viel Arbeit haben und ich würde auch nie verlangen, dass sie mir die ganze Geschichte (z.B. vom Tier) erzählen.

Und natürlich ist es mir schon aufgefallen, dass sie hier nicht 30 Beiträge am Tag schreiben und da kann ich es auch verstehen, dass sie nicht überall stellung nehmen wollen.
Nur wie schon gesagt, habe ich von ihnen schon seit längeren nie eine Antwort bekommen.

Das war der eine Grund warum ich gefragt habe. Der andere war wie ich bei meinen vorherigen Beitrag gefragt habe, wegen der Kritik an meinen Bericht.
Ich hatte den Verdacht, dass sie eventuell nicht viel von mir halten und vielleicht deshalb keine Antworten auf meine Fragen geben.
Wie gesagt, es ist nur ein Verdacht.
MfG,
-Thomas

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 5565
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Pall » 04.07.2005, 21:54

Ach Thomas,

Du siehst da etwas, was so gar nich da ist.
Ich habe nicht angenommen, dass ich da was schreiben soll. Ich bin nicht einer, der vor lauter Langweile unbedingt plaudern will. Das hat mit dir absolut nichts zu tun.Wenn Du meine Antworten auf Deine PNs nicht erhältst oder nicht liest, dann kann ich das auch nicht wissen.

Benutzeravatar
Thomas Sch.
Beiträge: 604
Registriert: 12.11.2004, 17:41
Wohnort: Vilsbiburg in Bayern

Antwort

Beitrag von Thomas Sch. » 04.07.2005, 22:02

Dann bin ich ja beruhigt.

Also eine Antwort auf die PN von mir an sie habe ich leider nicht erhalten. Ich wollte dann auch nicht mehr groß nachfragen, weil ich mich nicht gerne aufdränge.
MfG,
-Thomas

Benutzeravatar
Delamitri
Beiträge: 912
Registriert: 10.05.2004, 20:59
Wohnort: NRW

Re: Antwort

Beitrag von Delamitri » 04.07.2005, 22:32

Thomas Sch. hat geschrieben: ... schönes Accesoire (richtig geschrieben? ...
Ich würde - Accessoire - schreiben. Aber nach der "neuen Rechtschreibung"?
Bis bald!

K.

"Was machen Sie da?" wurde Herr K. gefragt. Herr K. antwortete: "Ich gestalte Bonsai."

Benutzeravatar
Reiner
BFF-Autor
Beiträge: 4039
Registriert: 06.01.2004, 01:11
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiner » 05.07.2005, 05:21

Da habe ich auch noch ein Bild als Gestaltungsvorlage :D , die Doppelstammfloßkandelaberform :shock: .
Reiner
Dateianhänge
Doppelstammfloß-1.jpg
Doppelstammfloß-1.jpg (58.03 KiB) 8277 mal betrachtet

Benutzeravatar
Thomas Sch.
Beiträge: 604
Registriert: 12.11.2004, 17:41
Wohnort: Vilsbiburg in Bayern

Antwort

Beitrag von Thomas Sch. » 05.07.2005, 05:29

Danke Delamitri!


Reiner,

sehr interessanter Baum.
MfG,
-Thomas

Benutzeravatar
Manfred Jochum
Beiträge: 892
Registriert: 07.01.2004, 21:28
Wohnort: Saarlänner

Beitrag von Manfred Jochum » 05.07.2005, 10:17

Hallo zusammen,

kann mich mal jemand aufklären bitte.
Woher kommt , oder was ist eigentlich Kandelaberform ?
Hab das hier zum ersten mal gelesen und konnte nichts damit anfangen.
Die Bäume gefallen mir jedoch gut, egal wie die Form jetzt heisst.

Gruß Majo

Andreas Ludwig
Freundeskreis
Beiträge: 5302
Registriert: 29.03.2005, 16:50
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Andreas Ludwig » 05.07.2005, 11:57

Hallo Manfred

eine «candela» ist eine Kerze, ein «candelabrum» ein Kerzenständer. Ein Baum, bei deim ein Ast oder mehrere vom Stamm abstehen wie die Arme eines Kerzenständers, ist ein Baum in Kandelaberform. Wer diese Form wann und wie in die Bonsaiwelt gebracht hat, kann dir Walter Pall genauer sagen.

Benutzeravatar
Manfred Jochum
Beiträge: 892
Registriert: 07.01.2004, 21:28
Wohnort: Saarlänner

Beitrag von Manfred Jochum » 05.07.2005, 12:20

Hi Andreas,

danke für deine Antwort.
Wieder was dazugelernt :wink:

Gruß Majo

Antworten