Franks Indoors

Benutzeravatar
donnakaran
Beiträge: 370
Registriert: 26.09.2006, 09:17
Wohnort: Bern

Beitrag von donnakaran » 11.03.2008, 13:16

Amanda? wer ist den Amanda?
Maître chocolatier pour la vie entière!

Benutzeravatar
Wothan
Beiträge: 1150
Registriert: 20.01.2008, 12:56
Wohnort: Leimersheim

Beitrag von Wothan » 11.03.2008, 13:37

entschuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuldigung....... ANGELA :oops:

Britta
Beiträge: 236
Registriert: 18.03.2006, 13:31
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von Britta » 11.03.2008, 15:35

Wothan hat geschrieben:hmmmmmmmmm, ich trau mich nicht wirklich...
Ja, das kann ich gut verstehen, würde mir genau so gehen. Aber guck mal, das sieht wirklich gar nicht schlecht aus, selbst wenn man noch gar nichts mit der Krone gemacht hat. Und da kann man ja noch einiges dran machen.

(Nicht dass ich dich drängen will, aber Virtuals erstellen macht Spaß, jetzt, wo ich es endlich kapiert habe! :D Das Schöne daran ist, dass man sie ganz leicht wieder verwerfen und sich was anderes überlegen kann.)
Dateianhänge
fikus_sorgenkind.jpg
fikus_sorgenkind.jpg (52.37 KiB) 2000 mal betrachtet

Benutzeravatar
Wothan
Beiträge: 1150
Registriert: 20.01.2008, 12:56
Wohnort: Leimersheim

Beitrag von Wothan » 11.03.2008, 15:41

der gedanke gefällt mir immer mehr...... oh je oh je... ich werde die osterfeiertage nutzen um mich damit auseinanderzusetzen.

dankeschön.

irgend wann werde ich das mit den virtuals auch blicken....

gruß
frank

Ernst
Beiträge: 60
Registriert: 01.06.2006, 16:09
Wohnort: Siegen

Beitrag von Ernst » 11.03.2008, 16:21

Hallo Frank,

ich habe meine Vorstellungen mal grob in zwei Versionen visualisiert. Die Version ohne rechten Ast gibt es ja schon. Vielleicht helfen Dir die Bilder ja weiter.

Ernst
Dateianhänge
fikus_sorgenkind mit verlegtemAst.jpg
fikus_sorgenkind mit verlegtemAst.jpg (48.75 KiB) 1989 mal betrachtet
fikus_sorgenkind mit linkemAst.jpg
fikus_sorgenkind mit linkemAst.jpg (49.04 KiB) 1988 mal betrachtet

Benutzeravatar
Wothan
Beiträge: 1150
Registriert: 20.01.2008, 12:56
Wohnort: Leimersheim

Beitrag von Wothan » 11.03.2008, 16:34

hallo ernst,

das erste bild ist nicht schlecht. nur, wo bekomme ich den ast her um den baum so zu gestalten :?:

leider wird das so nicht funktionieren. bei dem zweiten bild ist der grundgedanke nicht schlecht, nur der knick, den der ast in deinem virtual macht wird glaube ich nicht machbar sein. er würde zu kantig wirken, was nicht zu dem baum passt. bitte nicht falsch verstehen.

gruß
frank

Heike_R
Beiträge: 653
Registriert: 25.10.2005, 10:56
Wohnort: Basel

Beitrag von Heike_R » 11.03.2008, 21:16

Wothan hat geschrieben:hallo ernst,

das erste bild ist nicht schlecht. nur, wo bekomme ich den ast her um den baum so zu gestalten :?:


gruß
frank
Mit "copy/paste"??? :wink: Aber ernsthaft: Ficusbäume wachsen doch so gut miteinander - die sind ja regelrecht darauf programmiert: warum macht man da keine Bohrpfropfungen, wenn man die bei anderen Laubbäumen ja auch macht? Ich fände die erste Lösung nämlich viel schöne, wobei ich mich frage, warum der rechte Ast dann weg fallen muss...
Dickson’s Gardening Rule: When weeding, the best way to make sure you are removing a weed and not a valuable plant is to pull on it. If it comes out of the ground easily, it is a valuable plant.

Benutzeravatar
Wothan
Beiträge: 1150
Registriert: 20.01.2008, 12:56
Wohnort: Leimersheim

Beitrag von Wothan » 12.03.2008, 08:34

hallo heike,

langsam aber sicher bin ich verwirrt...... ich glaube ich entscheide spontan wenn ich mich über die osterfeiertage mit ihm beschäftige.

lass dich überraschen... :?

gruß
frank

Benutzeravatar
Wothan
Beiträge: 1150
Registriert: 20.01.2008, 12:56
Wohnort: Leimersheim

Beitrag von Wothan » 12.03.2008, 08:35

hallo heike,

langsam aber sicher bin ich verwirrt...... ich glaube ich entscheide spontan wenn ich mich über die osterfeiertage mit ihm beschäftige.

lass dich überraschen... :?

gruß
frank

Heike_R
Beiträge: 653
Registriert: 25.10.2005, 10:56
Wohnort: Basel

Beitrag von Heike_R » 12.03.2008, 08:57

Wothan hat geschrieben:hallo heike,

langsam aber sicher bin ich verwirrt...... ich glaube ich entscheide spontan wenn ich mich über die osterfeiertage mit ihm beschäftige.

lass dich überraschen... :?

gruß
frank
Sorry, das wollte ich natürlich nicht... :D Bin mal gespannt, was Du damit machst.

LG, Heike
Dickson’s Gardening Rule: When weeding, the best way to make sure you are removing a weed and not a valuable plant is to pull on it. If it comes out of the ground easily, it is a valuable plant.

Benutzeravatar
donnakaran
Beiträge: 370
Registriert: 26.09.2006, 09:17
Wohnort: Bern

Beitrag von donnakaran » 12.03.2008, 19:58

Nun bin ich also auch gespannt. Ich würde den Ast ganz entfernen! 8)

Das mit der Bohrpfropfung hört sich auch ganz interessant an. Hab das auch schon bei anderen Bäumen gesehen, nur klapt das denn wirklich??
Wie würde man den Ast den anfügen? Loch bohren und reinstecken?!?
Wenn ja, unterstütze ich Ernsts Vorschlag total! :D
Maître chocolatier pour la vie entière!

Benutzeravatar
Wothan
Beiträge: 1150
Registriert: 20.01.2008, 12:56
Wohnort: Leimersheim

Beitrag von Wothan » 12.03.2008, 20:13

hi angela,

ich habe die bohrlochnummer einmal an einer buche probiert. es hat funktioniert. du bohrst einfach ein loch durch den stamm in dem bereich in dem du den neuen ast haben möchtest. dann nimmst du einen langen ast des baumes, entlaubst ihn und schiebst ihn durch das bohrloch so weit, dass der ast einigermaßen eng in dem loch festsitzt. du löst dann die rinde ein stückchen ab, so dass sich das kambium des astes mit dem des stammes verbindet, verschließt es mit wundpaste und fixierst den ast, damit er nicht mehr verrutscht. nach ein paar monaten kannst du, wenn sich die kambiumschichten verbunden haben, den ast abschneiden.

hey, ich weiß nicht ob ich mich von meinem ersten ast trennen kann. ich glaube ich hab schon so etwas wie eine beziehung zu ihm aufgebaut :oops:

ich glaube mir fehlt der mut zum letzten schritt.... na ja, mal schauen was die zukunft noch so bringt.

gruß
frank

Benutzeravatar
donnakaran
Beiträge: 370
Registriert: 26.09.2006, 09:17
Wohnort: Bern

Beitrag von donnakaran » 12.03.2008, 21:48

Ok, dass kann ich gut verstehen, wenn du denn Schritt nicht wagen möchtest. Obwohl es bestimmt toll aussehen würde.

Was hast du denn jetzt vor?
Maître chocolatier pour la vie entière!

Heike_R
Beiträge: 653
Registriert: 25.10.2005, 10:56
Wohnort: Basel

Beitrag von Heike_R » 13.03.2008, 00:44

Tja Frank, VIELLEICHT solltest Du es dann so machen, wie ich vorgeschlagen habe: Du behältst alle Äste und legst Dir nur einen neuen mittles Bohrpfropfung zu.... :D
Dickson’s Gardening Rule: When weeding, the best way to make sure you are removing a weed and not a valuable plant is to pull on it. If it comes out of the ground easily, it is a valuable plant.

Benutzeravatar
Wothan
Beiträge: 1150
Registriert: 20.01.2008, 12:56
Wohnort: Leimersheim

Beitrag von Wothan » 13.03.2008, 06:38

hallo angela, hallo heike,

ich weiß echt nicht was ich mache. das einzige was ich weiß ist, dass ich etwas machen muss, weil so wie er im moment ist, gefällt er mir nicht wirklich. vorschläge genug hab ich ja. wie sagen wir pfälzer in solch einer situation???
MOL GUGGE :lol:

gruß
frank

Antworten