Chinesische Ulme hat über Nacht viele hellgrüne Blätter mit schwarzen Punkten bekommen

Für ungeklärte(!) Fragen zum Bonsai-Einstieg und den Anfangsjahren. SUCHEN, LESEN, DENKEN und nur POSTEN,
wenn Du selbst KEINE ANTWORT GEFUNDEN hast
Antworten
Raphi97
Beiträge: 4
Registriert: 18.02.2021, 09:40

Chinesische Ulme hat über Nacht viele hellgrüne Blätter mit schwarzen Punkten bekommen

Beitrag von Raphi97 »

Hallo,

ich bin eine Neuling was Bonsais angeht und habe seit Juli meinen ersten Bonsai , eine Chinesische Ulme ca. 12 Jahre alt.

Nun haben sich über Nacht ca. die Hälfte der Blätter hellgrün verfärbt und schwarze Punkte bekommen. Siehe Bilder:
IMG_20210218_091746.jpg
IMG_20210218_091746.jpg (295.78 KiB) 483 mal betrachtet
IMG_20210218_091757.jpg
IMG_20210218_091757.jpg (220 KiB) 483 mal betrachtet
Was ich von den anderen Beiträgen gelesen habe, ist es wahrscheinlich ein Pilz, wollte jedoch sicher gehen bevor ich irgendwelche Mittel anwende.

Der Bonsai steht auf dem Nachttisch direkt am Fenster. Ich gieße mit einer Sprühflasche sobald die Erde oben trocken ist und der Topf hat unten Ablauflöcher.

Schonmal Danke,
Raphael
Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 5304
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Chinesische Ulme hat über Nacht viele hellgrüne Blätter mit schwarzen Punkten bekommen

Beitrag von bock »

Moin Raphael,

willkommen im BFF!
Chinesische Ulmen sind sommer- oder teilimmergrün, je nach Herkunft. Überwinterung bei 0°C bis 10°C ist ideal, sonst kommt es zu Rhythmusstörungen. Verzögerter Laubfall, Befall mit Spinnmilben, Pilzbefall, allgemeine Schwächung.
Gießt du durchdringend? Wie oft?
Stell die Ulme mal auf ein Blatt Papier und schüttel vorsichtig die Zweige. Fallen kleine schwarze Punkte herab (Lupe!) die sich bewegen, hast du es mit Spinnmilben zu tun.
Dann den Baum abduschen (auch von unten), trocknen lassen und mit einem Akarizid behandeln. Für hohe Luftfeuchtigkeit sorgen und noch heller aufstellen. 1 m vom Fenster entfernt hat der Baum nur noch 50% des vom Glas gefilterten Lichts. Und den behandelten Baum nicht im Schlafzimmer lassen (gut gelüfteter Raum)!
Viel Glück!

:-D
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr
Raphi97
Beiträge: 4
Registriert: 18.02.2021, 09:40

Re: Chinesische Ulme hat über Nacht viele hellgrüne Blätter mit schwarzen Punkten bekommen

Beitrag von Raphi97 »

Hallo Andreas,

danke für den Tipp. Es sind schwarze Punkte da, aber die bewegen sich so wie ich das sehe nicht.

Ein Pilz ist es deiner Meinung nach nicht?

Gruß
Raphael
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 4561
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Chinesische Ulme hat über Nacht viele hellgrüne Blätter mit schwarzen Punkten bekommen

Beitrag von mydear »

Raphi97 hat geschrieben: 18.02.2021, 14:12 Ein Pilz ist es deiner Meinung nach nicht?
Nein kein Pilz Raphael.
Beim genauen Betrachten der Bilder erkenne ich auch die Spuren der Spinnmilben: diese weißlichen Pünktchen auf den Blättern. Mit der Zeit werden die Einstichstellen der Sauger mehr, bisweilen sogar weißgraue Siebmuster.

Grüße
Rainer
„I like food and sunshine and wine - preferably all three together.“
Laura Simmons
Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 5304
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Chinesische Ulme hat über Nacht viele hellgrüne Blätter mit schwarzen Punkten bekommen

Beitrag von bock »

bock hat geschrieben: 18.02.2021, 11:32 ...
Gießt du durchdringend? Wie oft?
...
Ich vermute bei den gezeigten Bildern auch einen latenten Wassermangel.
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr
Raphi97
Beiträge: 4
Registriert: 18.02.2021, 09:40

Re: Chinesische Ulme hat über Nacht viele hellgrüne Blätter mit schwarzen Punkten bekommen

Beitrag von Raphi97 »

Ich gieße wenn die obere Schicht trocken ist und so viel bis die Erde unten feucht ist.
Aber danke für den Tipp, ich werde in Zukunft etwas mehr gießen, bzw. besser drauf achten.
Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 5304
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Chinesische Ulme hat über Nacht viele hellgrüne Blätter mit schwarzen Punkten bekommen

Beitrag von bock »

Bis die Erde unten feucht ist (wie stellst du das fest?) sollte in Ordnung sein.
Ich hatte den Verdacht, du befeuchtest mit der Sprühflasche nur die oberste Substratschicht.
Dennoch kann es hilfreich sein, wenn du die Schale einmal im Monat für 10 Minuten bis über den Rand ins Wasser stellst und danach gut abtropfen lässt.
Oftmals bilden sich im Substrat mit der Zeit trockene "Nester" die beim normalen Gießen (von oben) kein Wasser mehr aufnehmen.

;)
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr
Raphi97
Beiträge: 4
Registriert: 18.02.2021, 09:40

Re: Chinesische Ulme hat über Nacht viele hellgrüne Blätter mit schwarzen Punkten bekommen

Beitrag von Raphi97 »

Im Boden vom Topf sind Abflusslöcher und wenn ich da mit dem Finger reingehe und merke es ist feucht, dachte ich mir passt das. Das ist ein guter Tipp. Danke
bonsaioldie
Beiträge: 90
Registriert: 29.11.2020, 22:43
Wohnort: zwischen Torgau u. Lu.Wittenberg

Re: Chinesische Ulme hat über Nacht viele hellgrüne Blätter mit schwarzen Punkten bekommen

Beitrag von bonsaioldie »

Hallo Raphael!
Bleiben abgefallene Blätter an dünnen Fäden am Baum hängen ?
Das ist das sichere Zeichen das da Spinnmilben am Werk sind.
Ich würde alle gelb gewordenen Blätter absammeln, die werden nicht mehr grün.
Dann den Baum mehrmals am Tag schön mit Wasser einnebeln.
Sowie die Aussentemperaturen über 13Grad gestiegen sind, kann die Chin. Ulme auch nach draussen auf die gesicherte Fensterbank, den Balkon oder in den Garten gestellt werden. Draussen hat man das Spinnmilbenproblem nicht.
Liebe Grüsse Eva Warthemann
Antworten