New Kid on the Regal -Steinapfel von der „T19“-

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Antworten
Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11373
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

New Kid on the Regal -Steinapfel von der „T19“-

Beitrag von Martin_S » 10.02.2019, 16:11

Hey :)

Danach gesucht habe ich ja schon länger und gestern wurde ich dann auf der Trophy, die wieder mal super war, fündig. Diesen Steinapfel fand ich „beim Crespy“ und sackte in nach kurzer Verhandlung gleich ein.
Und wieder eine Lücke geschlossen *dance*
Dateianhänge
EB8A2208-6D40-4398-B671-1512C08762F9.jpeg
EB8A2208-6D40-4398-B671-1512C08762F9.jpeg (374.07 KiB) 1013 mal betrachtet
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Sanne
Beiträge: 5598
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: New Kid on the Regal -Steinapfel von der „T19“-

Beitrag von Sanne » 10.02.2019, 16:42

Hallo Martin,

einen schönen Steinapfel-Shohin hast Du von der Trophy ergattert. *daumen_new*
Diese Baumart war mir bislang nicht bekannt. Im Netz habe ich den lateinischen Namen gefunden: Osteomeles subrotunda.

Ungewöhnlich finde ich, dass er ein immergrüner Baum ist, der angeblich Temperaturen bis -12°C verträgt. Auf die schönen Blüten und kleinen "essbaren" Früchte kannst Du Dich schon freuen.

LG, Sanne

Benutzeravatar
Marco_H
Beiträge: 426
Registriert: 04.05.2010, 14:42
Wohnort: Westerwald

Re: New Kid on the Regal -Steinapfel von der „T19“-

Beitrag von Marco_H » 10.02.2019, 19:20

Hallo Martin,

uiiiii...da hast du dir aber ein schönes Bäumchen gegönnt. Glückwunsch!
Gruß aus dem Westerwald

Marco

Bonsai ist die Kunst der Zeit!

beckygv
Beiträge: 582
Registriert: 08.11.2005, 14:23
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: New Kid on the Regal -Steinapfel von der „T19“-

Beitrag von beckygv » 10.02.2019, 19:28

Hallo Sanne,

nach meiner Erfahrung verträgt der Steinapfel keine so tiefen Minustemperaturen, und immergrün ist er allenfalls bei frostfreier Überwinterung.
Viele Grüße
Günter

AK KARLSRUHE
Treffen jeden 1. Samstag im Monat um 14 Uhr bei BECK-BONSAI

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11373
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: New Kid on the Regal -Steinapfel von der „T19“-

Beitrag von Martin_S » 11.02.2019, 09:06

Danke euch für die netten Kommentare :)
@Sanne: das ist ein Osteomeles anthyllidifolia. So zumindest stand es auf dem verblassten Etikett. Leider fehlt es mir an echter Ahnung hinsichtlich Pflege und da würde ich gerne nochmal auf den einen oder die andere hier zurückgreifen wollen, um an entsprechende Infos zu kommen ;)
Überwintert wird bei mir ja ohnehin frostfrei und daher sehe ich aktuell da noch kein Problem *daumen_new*
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

camellia
Beiträge: 10
Registriert: 24.01.2010, 12:39

Re: New Kid on the Regal -Steinapfel von der „T19“-

Beitrag von camellia » 11.02.2019, 13:16

Hallo Martin,

Osteomeles subrotunda ist mir als Namen im Zander geläufig. Da die Gärtner sich häufig nur ungern von den alten ungültigen Pflanzennamen verabschieden, sind die Etiketten nicht immer auf dem neuesten Stand. Mein Kleiner Steinapfel steht im Winter im Kalthaus und erfreut sich bester Gesundheit.
Viel Freude an dem Kleinen.
Liebe Grüße
Hannelore

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22305
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: New Kid on the Regal -Steinapfel von der „T19“-

Beitrag von Heike_vG » 11.02.2019, 14:55

Lieber Martin,
da hast Du aber wirklich einen chicen Steinapfel ergattert! *daumen_new* Der wird Dir sicherlich viel Freude machen.
Mein kleiner, den ich seit 2017 habe, war bisher völlig unkompliziert in der Pflege.

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Bonsaischutti
Beiträge: 29
Registriert: 10.01.2019, 18:01
Wohnort: Brandenburg

Re: New Kid on the Regal -Steinapfel von der „T19“-

Beitrag von Bonsaischutti » 11.02.2019, 18:12

Hallo Martin

Ich finde den Baum sehr stark für seine Größe.Beim nächsten Kauf eines Baumes findest Du bestimmt wieder eine Lücke. *daumen_new* .

Gruß Hartmut

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2774
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: New Kid on the Regal -Steinapfel von der „T19“-

Beitrag von Petra K. » 12.02.2019, 11:50

*daumen_new* Hallo Martin, sehr schönes Mitbringsel. :-) *daumen_new*
Den hatte ich beim Stand von Crespi auch schon angeschaut gehabt.
Ich kenne eine Bonsaikollegin die hat auch einen Steinapfel vom Crespi und die sagt auch die Pflege sei unkompliziert. Sie überwintert auch frostfrei. Rückschnitt ist kein Problem. Sie hatte nur gemeint wenn er zu warm überwintert wird können Spinnmilben das Problem werden.
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Odoridori
Freundeskreis
Beiträge: 3246
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: New Kid on the Regal -Steinapfel von der „T19“-

Beitrag von Odoridori » 12.02.2019, 14:55

Hallo Martin,

Boah Klasse Teil und schön das Du den gefunden hast *daumen_new*
Der paßt gut in deine schöne Shohin Sammlung :-D

Viele Grüße
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11373
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: New Kid on the Regal -Steinapfel von der „T19“-

Beitrag von Martin_S » 13.02.2019, 18:02

Auch euch meinen besten Dank für die netten und informativen Kommentare. *daumen_new*
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Antworten