Dreispitzahorn - Reha eines Unfallopfers

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3371
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Dreispitzahorn - Reha eines Unfallopfers

Beitrag von Barbara »

wunderschöne Kombi, Heike.
Die Schale hat eine ganz tolle Farbe. *lieb*

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 23619
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Dreispitzahorn - Reha eines Unfallopfers

Beitrag von Heike_vG »

Danke Euch für die lieben Kommentare! :-D
Wenn der Baum wächst, das Nebari sichtbar ist, das Laub seine jahreszeitlichen Farbspiele hervorbringt und mit der Schale korrespondiert, vielleicht gefällt die Schale am Ende ja René auch noch. *z*
Bei meinem anderen Dreispitz, der seit vielen Jahren in einer orangen HH-Schale steht, finde ich die Kombination so gut, dass ich bei diesem Baum auch noch einmal Lust darauf hatte. :sommer:

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4534
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Re: Dreispitzahorn - Reha eines Unfallopfers

Beitrag von Gary »

Hallo Heike,

Dein Dreispitz kommt sichtlich erholt und gereift aus der Reha und die Kombi mit dieser Schale ist ein weiterer Höhepunkt.
Heike_vG hat geschrieben:
14.02.2020, 17:01
Wenn der Baum wächst, das Nebari sichtbar ist, das Laub seine jahreszeitlichen Farbspiele hervorbringt und mit der Schale korrespondiert, vielleicht gefällt die Schale am Ende ja René auch noch. *z*
Entweder man hat eben genau diesen Weitblick oder zumindest die Erfahrung aus Jahrzehnten, dann könnte auch René abschätzen was das mal für ein "Knaller" wird.
Das Wichtigste bleibt jedoch erst mal eine solche orange HH-Schale zu besitzen. :wink:
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 3081
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Dreispitzahorn - Reha eines Unfallopfers

Beitrag von Petra K. »

Liebe Heike,

sehr schöne Baum - Schalen Kombi. Das Orange der Heinzelreiterschalen passt perfekt zu einem Dreispitzahorn. Die Entwicklung es Unfallopfers einfach gekonnt. Man braucht halt einfach ein wenig Geduld und den Blick und das Können wie es einmal werden kann. :-)
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 23619
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Dreispitzahorn - Reha eines Unfallopfers

Beitrag von Heike_vG »

Danke Euch beiden, Harald und Petra! :-D
Ich werde Euch weiterhin auf dem Laufenden halten, wie es mit dem Kleinen weitergeht.

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
hwolf
BFF-Autor
Beiträge: 1096
Registriert: 17.08.2015, 21:16
Wohnort: Kiel und Steimbke
Kontaktdaten:

Re: Dreispitzahorn - Reha eines Unfallopfers

Beitrag von hwolf »

Auch wenn dieser Baum mit Deinem anderen Exemplar, das ja mein persönliches Ultimum an Dreispitzercharme darstellt, nicht mithalten kann, hast Du hier richtig tolle Arbeit geleistet! Man kann sich nur auf die nächsten Jahre, dicker werdende Äste und ein tolles Spiel der Jahreszeiten freuen. Danke fürs Zeigen :)

Lieben Gruß
Heinrich
Soft skills for hard woods.

Guckt mal rein: https://markt.bonsai-fachforum.de/shop/wilder-heinrich/

Benutzeravatar
René Niwaki
Beiträge: 553
Registriert: 20.03.2015, 20:13
Wohnort: Schwalmtal/ Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Dreispitzahorn - Reha eines Unfallopfers

Beitrag von René Niwaki »

Gary hat geschrieben:
14.02.2020, 17:12
Entweder man hat eben genau diesen Weitblick oder zumindest die Erfahrung aus Jahrzehnten, dann könnte auch René abschätzen was das mal für ein "Knaller" wird.
Ich bin auch schon gespannt, wie die Kombination aus Schale und Dreispitz-Laub im Frühjahr/ Sommer aussieht :)
...und lasse mich generell immer gerne eines besseren belehren :-D
Gruß, René :-D

https://www.instagram.com/alphabonsai

💚 DO SMALL THINGS WITH GREAT LOVE 💚

Benutzeravatar
Odoridori
Freundeskreis
Beiträge: 3596
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: Dreispitzahorn - Reha eines Unfallopfers

Beitrag von Odoridori »

Liebe Heike,

das waren 8 Jahre die sich gelohnt haben :-D
für den Dreispitzahorn und dich *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new*
Ich bewundere immer wieder, wie beharlich Du deine Ziele verfolgst und umsetzt,
damit hast Du diesem armen vernachlässigten Shohin seine Schönheit zurückgegeben.

Einfach große Klasse *daumen_new*


Die Glasurfarbe gefällt mir sehr gut und ich denke der Dreispitzahorn passt gut zu einem
deiner Shohin Displays.

Liebe Grüße
Holger
Zuletzt geändert von Odoridori am 19.02.2020, 20:51, insgesamt 1-mal geändert.
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 23619
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Dreispitzahorn - Reha eines Unfallopfers

Beitrag von Heike_vG »

Lieber Holger,
im Grunde habe ich vor 8 Jahren nicht wirklich gedacht, dass es so lange dauern würde... aber die Zeit geht ins Land und irgendwann wird es was. Sicherlich hätte es schneller gehen können, wenn ich anfangs mehr Ablaktionen auf einmal gemacht hätte und alles auf Anhieb nach Plan gelaufen wäre. Aber so ist das eben, man entwickelt sich parallel mit seinen Bäumen und nicht immer ist alles vorhersehbar. So macht man immer Jahr für Jahr weiter.
Jetzt hoffe ich wirklich, dass der Baum in vielleicht 2 Jahren soweit ist, dass er mal im Shohin-Display stehen kann!

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Antworten