Potentilla

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Antworten
jupp

Potentilla

Beitrag von jupp » 05.10.2007, 17:41

Diese Potentilla fiel mir im September in die Hände, wobei ich beim ausgraben nicht dachte, dass sie so einen starken Stamm hat. Jetzt knapp 3 Wochen später sind schon neue Triebknospen sichtbar und deshalb wird sie auch frostfrei überwintert. Ausgraben war in 10 min erledigt, ausputzen auch ca 20 min und ein zufriedenstellendes Ergebnis.
Potentilla fructosa elfenbein
Durchmesser an der Stammbasis 9cm
Alter ca 40 Jahre oder älter.
Grüsse aus Rockenberg Jupp

Ginkgo1983
Beiträge: 141
Registriert: 25.09.2007, 16:12

Beitrag von Ginkgo1983 » 05.10.2007, 18:22

Sieht genial aus :shock:

Wo findet ihr nur immer diese klasse Bäume?

Mit freundlichen Grüßen,

Marcel
"Man muss noch Chaos in sich tragen, um einen tanzenden Stern zu gebären..."
Also sprach Zaranthustra (Friedrich Nietzsche)

In diesem Sinne,

Marcel

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 2269
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Beitrag von Barbara » 05.10.2007, 18:44

Hallo Jupp,

wirklich nicht schlecht!!

Ich nehme mal an, das Stämmchen hast Du wegen des Dickenwachstums so lang gelassen...
wie weit willst Du es später zurückschneiden, bzw. wie groß soll der Baum einmal werden?

Gruß, Barbara

jupp

Beitrag von jupp » 05.10.2007, 18:55

Hallo Barbara
Das wird dann entschieden, wenn der neue Austrieb im kommenden Frühjahr sichtbar ist. Den langen Stamm würde ich dann abschneiden und über dem frei aufrechten Stamm eine Krone aufbauen. So könnte ein sehr schöner Shohin entstehen.
Grüsse aus Rockenberg Jupp

Benutzeravatar
Thierry
Beiträge: 4130
Registriert: 22.07.2005, 10:53
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitrag von Thierry » 06.10.2007, 06:58

Wieder ein schoener Fang, Jupp. :wink: Potentilla mag ich persoenlich auch ( u.a. wegen der eigenartigen Struktur der Rinde, die so schoen "abblaettert" und alt aussieht, und diese braun-roetliche Farbe auch). Darueberhinaus sind Potentilla fast unverwuestlich.
Viele Grüße,
Thierry

"A juniper without jin is like a dog without fleas : not natural..." - John Naka

marius
Beiträge: 1598
Registriert: 09.10.2006, 23:01

Beitrag von marius » 06.10.2007, 12:59

hi


schöne pflanze. könnte man fast neidisch werden.

zumal mir solches glück nicht vergönnt ist.

aber sei's drum.

ich hoffe, daß sie weis blüt. es ist zwar nur ein subjektives empfinden, aber die gelben sehen mir immer zu billig aus und scheinen nicht zu der pflanze zu passen.

wirkt auf mich aufgesetzt.

naja, egal.

ich freu mich auf die weitere entwicklung.

gruß marius

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11117
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 07.10.2007, 12:08

Warum finde ich so etwas nicht??????
"giftig-grüne und neidvolle" Grüsse :wink:
M
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

jupp

Beitrag von jupp » 12.03.2008, 16:11

Dann hier auch mal ein Update, sie reckt und streckt sich jetzt.
Grüße Jupp

Benutzeravatar
Raketenbux
doppelt verwarnt
Beiträge: 949
Registriert: 20.02.2008, 21:10
Wohnort: Delbrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Raketenbux » 12.03.2008, 20:32

Grüß dich Jupp

Potentilla finde ich auch klasse, ist nur Glücksache eine Pflanze zu bekommen, die schon so alt und der Name Sorte bekannt ist.
Wie der Name schon sagt, ist die Blüte elfenbeinfarbig.
Bin auf die Kronenbildung gespannt.

Weiter viel Erfolg mit deiner Gestaltung
LG Detlef

jupp

Beitrag von jupp » 12.03.2008, 20:37

Ich denke der mittlere Ast/Stamm fällt noch und aus dem rechten und linken Ast werde ich die Krone aufbauen. Bei der Menge an Trieben dürfte das sehr "schnell" passieren.
Grüße Jupp

Benutzeravatar
Raketenbux
doppelt verwarnt
Beiträge: 949
Registriert: 20.02.2008, 21:10
Wohnort: Delbrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Raketenbux » 12.03.2008, 21:14

Also Jupp

Mal eine Anregung,
Qualität ist Stümperhaft :oops: aber egal, glaube ist zu erkennen wo es langgehen kann aus meiner Sicht.
LG Detlef
Dateianhänge
dsc_0301 Potentilla Elfenbein Anfänger.JPG
dsc_0301 Potentilla Elfenbein Anfänger.JPG (24.91 KiB) 6254 mal betrachtet

jupp

Beitrag von jupp » 21.03.2008, 17:29

Hier noch eine gelbe, die ich gestern aus geschnitten habe, ich finde auch nicht schlecht :D Dieses Jahr darf sie ungehindert wachsen und dann werden wir weiter sehen.
Grüße Jupp :wink:

jupp

Beitrag von jupp » 30.10.2008, 11:25

*updated* Die kleine hat sich ganz gut entwickelt und die Hoffnung sie im nächsten Jahr blühen zu sehen ist groß. Im Frühjahr aber erst einmal eine schöne Schale. Für Vorschläge wäre ich sehr Dankbar.

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 9396
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von achim73 » 30.10.2008, 12:07

so... ? von yixing lotus
Dateianhänge
potischale.jpg
potischale.jpg (68.99 KiB) 5850 mal betrachtet
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

jupp

Beitrag von jupp » 30.10.2008, 12:19

Nicht übel, Danke

Antworten