Kleiner Seigen

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Heike_R
Beiträge: 653
Registriert: 25.10.2005, 10:56
Wohnort: Basel

Kleiner Seigen

Beitrag von Heike_R » 06.04.2008, 20:01

Hallo,

ich bin nun auch stolze Besitzerin eines Seigen und dachte, daß ich Euch mal meinen Neuerwerb zeige. Ist er nicht wunderschön rot??? *lieb* :lol: Kommentare/Vorschläge sind natürlich wie immer willkommen.

Liebe Grüße, Heike
Dateianhänge
Seigen1s.jpg
Seigen1s.jpg (40.38 KiB) 3879 mal betrachtet
Seigen2s.jpg
Seigen2s.jpg (42.4 KiB) 3879 mal betrachtet
Seigen3s.jpg
Seigen3s.jpg (69.06 KiB) 3879 mal betrachtet
Seigen4s.jpg
Seigen4s.jpg (41.8 KiB) 3879 mal betrachtet
Dickson’s Gardening Rule: When weeding, the best way to make sure you are removing a weed and not a valuable plant is to pull on it. If it comes out of the ground easily, it is a valuable plant.

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21959
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Heike_vG » 06.04.2008, 20:12

Der ist wirklich sehr schön, Heike!

Sehr schöne Stammform, Gratulation! *lieb*
Und dass ich auch ein "Seigen"-Fan bin, weißt Du ja!

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Heike_R
Beiträge: 653
Registriert: 25.10.2005, 10:56
Wohnort: Basel

Beitrag von Heike_R » 06.04.2008, 20:22

Hallo Heike,

natürlich weiß ich das... schließlich habe ich mich bei Dir infiziert... :lol: Freut mich, daß er Dir auch gefällt. Bei den zwei unteren Ästen (die auf gleicher Höhe sind), habe ich das Gefühl, daß irgendwann einer davon "fallen" wird, aber im Augenblick habe ich den Eindruck, daß er noch etwas mehr Grün (bzw. im Augenblick rot) vertragen kann. Sehr viel Laub hat er ja nicht...
Zuletzt geändert von Heike_R am 07.04.2008, 10:25, insgesamt 1-mal geändert.
Dickson’s Gardening Rule: When weeding, the best way to make sure you are removing a weed and not a valuable plant is to pull on it. If it comes out of the ground easily, it is a valuable plant.

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21959
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Heike_vG » 06.04.2008, 20:36

Ja, ich würde wohl auch erstmal nichts abschneiden und den Guten in Ruhe kennen lernen. :wink:
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Heike_R
Beiträge: 653
Registriert: 25.10.2005, 10:56
Wohnort: Basel

Beitrag von Heike_R » 06.04.2008, 20:46

Ja, das natürlich auch... :D Aber ich bin ja sowieso meist eher der "abwarten und Tee trinken"-Typ :wink:
Dickson’s Gardening Rule: When weeding, the best way to make sure you are removing a weed and not a valuable plant is to pull on it. If it comes out of the ground easily, it is a valuable plant.

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21959
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Heike_vG » 06.04.2008, 20:52

Ja, wörtlich genommen sogar! :lol: Lecker Tee...

Die Äste sind ja noch etwas dünn, lang und unverzweigt, da ist Arbeit, aber das wird bei einem eher kleinen Baum ja in wenigen Jahren. :wink:

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Heike_R
Beiträge: 653
Registriert: 25.10.2005, 10:56
Wohnort: Basel

Beitrag von Heike_R » 06.04.2008, 20:56

Heike_vG hat geschrieben:Ja, wörtlich genommen sogar! :lol: Lecker Tee...

Heike
Ja, passend zu den orange-roten Bonsai gibt es gerade Oolong mit Orangenblüten... heute ist alles Ton-in-Ton... :lol:
Dickson’s Gardening Rule: When weeding, the best way to make sure you are removing a weed and not a valuable plant is to pull on it. If it comes out of the ground easily, it is a valuable plant.

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11293
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 06.04.2008, 21:36

Schöne Bewegung. Brauchbar für'n netten Shohin ist der alle mal!
Gratulation.
MS
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
der1
Moderator a. D.
Beiträge: 2648
Registriert: 04.08.2005, 20:17
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitrag von der1 » 06.04.2008, 22:04

Heike_R hat geschrieben:...Oolong mit Orangenblüten... heute ist alles Ton-in-Ton... :lol:
Passt hier nicht ein Rotbusch Erdbeer-Pfeffer farblich n bissl besser? Hier sieht das hübsche Laub nämlich eher Rot in Richtung Magenta aus ;)

Liebe Grüße

Christian
Und wenn wir jetz so zusammen liegen / Ich wollt es sagen, aber hab mich nie getraut
Immer öfter, wenn wir uns berühren / Spür ich den leeren Raum zwischen unsrer Haut.
Lichter - Leerer Raum (Video und mp3)

Heike_R
Beiträge: 653
Registriert: 25.10.2005, 10:56
Wohnort: Basel

Beitrag von Heike_R » 06.04.2008, 23:53

@Martin, schön, daß er Dir gefällt... :D
@ Christian: ich habe auch einen neuen Katsura (siehe anderen Thread) und insofern ist hier alles mehr rot-orange... insofern passen Orangenblüten eigentlich ganz gut finde ich... :wink: und ich muß gestehen, ich mag Roiboos-Tee nicht so recht :oops:
Dickson’s Gardening Rule: When weeding, the best way to make sure you are removing a weed and not a valuable plant is to pull on it. If it comes out of the ground easily, it is a valuable plant.

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11293
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 07.04.2008, 08:11

"1s" sagt mir(!) da alles. Den würde ich sofort "absorbieren" :wink:
M
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Heike_R
Beiträge: 653
Registriert: 25.10.2005, 10:56
Wohnort: Basel

Beitrag von Heike_R » 07.04.2008, 10:27

Hallo Martin,

na, das ist doch beruhigend zu wissen... sollte ich jemals meine Bonsaisammlung auflösen, weiss ich, an wen ich mich "vertrauensvoll wenden kann"... :P
Dickson’s Gardening Rule: When weeding, the best way to make sure you are removing a weed and not a valuable plant is to pull on it. If it comes out of the ground easily, it is a valuable plant.

acer palmatum
Beiträge: 59
Registriert: 19.03.2007, 11:05
Wohnort: Dachau

Beitrag von acer palmatum » 07.04.2008, 11:22

Hallo,

wo ist denn eigentlich der Unterschied zwischen einem Deshojo und einem Seigen.

Leider habe ich selber nur einige Deshojos, und kann daher so gravierend keinen Unterschied entdecken.

Danke Arno

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21959
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Heike_vG » 07.04.2008, 11:27

Hallo Arno,

Seigen hat einen himbeerroten Austrieb, etwas mehr zum rosa hin als beim Deshojo.
Die voll entwickelten Blätter haben beim Seigen längere Spitzen. Das Laub wird nach dem Austrieb grün und hat oft kleine rosa und helle Tüpfelchen im Sommer.
Im Herbst wird das Laub wieder knallrot.
Seigen ist eine seltenere und empfindlichere Sorte und bildet leicht sehr kurze Internodien aus.
Gute Bonsai dieser Sorte sind meist einiges teurer als vergleichbare Deshojos.

Viele Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

acer palmatum
Beiträge: 59
Registriert: 19.03.2007, 11:05
Wohnort: Dachau

Beitrag von acer palmatum » 07.04.2008, 11:52

Danke Heike,

weißt Du oder sonst jemand, wo es günstiges Rohmaterial (unveredelt) von einem Seigen gibt.

100 € oder sogar mehr (Sponsor) möchte ich allerdings nicht ausgeben.

Gruß Arno

Antworten