Mini Röschen

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Benutzeravatar
Honey
Beiträge: 2872
Registriert: 18.08.2007, 12:28
Wohnort: Westliche Wälder

Re: Mini Röschen

Beitrag von Honey »

Zeigst du uns immernoch keine Blüten-Fotos? Daher: "schöne Schale" *nenene*
Du musst den Asphalt deiner Annehmlichkeiten verlassen
und dich in die Wildnis deiner Intuition begeben...
Was es dort für dich zu entdecken gibt,
ist etwas Wunderbares - nämlich dich selbst.

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11589
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Mini Röschen

Beitrag von Martin_S »

Doch, zeige ich euch.... wenn Blüten dran sind :mrgreen:
M
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
Martin Sch.
Beiträge: 929
Registriert: 07.07.2005, 16:25
Wohnort: Fränkischen Trockenplatte
Kontaktdaten:

Re: Mini Röschen

Beitrag von Martin Sch. »

Sehr schöne Rose Martin.
Das ist eine von meinen, siehe unten:
Zuletzt geändert von Martin Sch. am 31.05.2009, 13:14, insgesamt 1-mal geändert.
"Ein Mensch lernt wenig von seinem Erfolge,
aber viel von seinen Niederlagen !"

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11589
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Mini Röschen

Beitrag von Martin_S »

Ja hör' ma'!!!
Die ist aber auch "nett", was? Tolle Blüten. Duftet die?
M
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
Martin Sch.
Beiträge: 929
Registriert: 07.07.2005, 16:25
Wohnort: Fränkischen Trockenplatte
Kontaktdaten:

Re: Mini Röschen

Beitrag von Martin Sch. »

Martin_S hat geschrieben:Ja hör' ma'!!!
Die ist aber auch "nett", was? Tolle Blüten. Duftet die?
M
Danke Martin, da R. rox eine Wildrose ist, ist sie nur leicht duftend ! Die Blüten sind am Anfang zart Rosa und gehen später mehr ins weiß.
"Ein Mensch lernt wenig von seinem Erfolge,
aber viel von seinen Niederlagen !"

Heike_R
Beiträge: 653
Registriert: 25.10.2005, 10:56
Wohnort: Basel

Re: Mini Röschen

Beitrag von Heike_R »

Hallo Martin,

hübsches Röschen hast Du da. Ich habe dieses Frühjahr auch eine Rose ausgegraben, die ich aus Samen gezogen habe. Ich weiß nicht, welche Sorte es ist. Im Augenblick macht sie noch sehr lange Triebe. Wie schneidest Du Deine und bekommt sie trotz schneiden dann noch Blütenknospen?
Dickson’s Gardening Rule: When weeding, the best way to make sure you are removing a weed and not a valuable plant is to pull on it. If it comes out of the ground easily, it is a valuable plant.

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11589
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Mini Röschen

Beitrag von Martin_S »

Wenn du Blühten haben willst darfst du sie nur hier und da etwas zurücknehmen. Sonst mußt du sie wachsen lassen. Das kann(!) blöd aussehen, wenn aus einer kompakten Krone so lange Peitschen herausschauen. Für ein Photo kann man dann diese Triebe drahten und vorsichtig zur Krone (oder wohin auch immer!) ausrichten.

Zur Zeit versuche ich folgendes. Ich schneide die Blätter auf zwei Blättchen am Ende eines Blattes zurück (du kannst dir das vorstellen?). Dann bleibt da noch was Grünes und in der Achsel des so beschnitten Blattes bildet sich ein neuer Trieb.

M
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Heike_R
Beiträge: 653
Registriert: 25.10.2005, 10:56
Wohnort: Basel

Re: Mini Röschen

Beitrag von Heike_R »

Hallo Martin,

danke für Deine rasche Antwort. Ich werde dann mal versuchen, so nach und nach da eine Aststruktur zu entwickeln... :D
Dickson’s Gardening Rule: When weeding, the best way to make sure you are removing a weed and not a valuable plant is to pull on it. If it comes out of the ground easily, it is a valuable plant.

Benutzeravatar
Martin Sch.
Beiträge: 929
Registriert: 07.07.2005, 16:25
Wohnort: Fränkischen Trockenplatte
Kontaktdaten:

Re: Mini Röschen

Beitrag von Martin Sch. »

Das stimmt Martin. Während der Blüte wächst die Rose aus der Form. Möchte man Blüten genießen, wird der erst Austrieb im Frühling nicht geschnitten, denn die Blüten bilden sich an den Enten der Triebe. Um der Rose zu helfen, nach der Blüte zu kräften zu kommen, sollten die Reste der Blüte, die sich sonst zu Hagebutten (leckere Marmelade) entwickeln würden, entfernt werden. Das Beschneiden nach der Blüte ist ausgesprochen effektiv, wenn auf ein bis zwei Knoten zurückgeschnitten wird. Auf einen Blattschnitt, den ich im Juni durchführe, reagiert z. B. rox u. hugonis sehr positiv. In der Strukturierungsphase kann auch während des Sommers zweimal entlaubt werde (nur einmal entlauben wenn man Blüten will) , wenn die Rose gesund und kräftig ist. Sonst Trocknen Äste sehr schnell ein. In der Wachstumszeit können Rosen drei bis viermal neue Triebe bilden, aber neue Triebe werden leicht von Blattläuse befallen. Da Wildrosen leicht Zweige im Inneren verliert, sind vor allem die Spitzenbereiche der Äste stark zurückzunehmen. So reguliert man die Wuchskraft am besten. Äste Beschneidet man am besten im Frühjahr vor Einsetzen des Wachstum. Wenn im Herbst Beschnitten wird, lässt man die Zweige ein wenig länger stehen. Die Schnitte können im Frühjahr nachgearbeitet werden. Damit der Wundverschluss erfolgreich verläuft, sollte man Wundverschlusspaste mit Antibiotika mit desinfizierender Wirkung verwenden.

Martin
Dateianhänge
Rosa rox. in Blühte
Rosa rox. in Blühte
Rosa-Rox.jpg (67.21 KiB) 1021 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Martin Sch. am 31.05.2009, 22:21, insgesamt 1-mal geändert.
"Ein Mensch lernt wenig von seinem Erfolge,
aber viel von seinen Niederlagen !"

Benutzeravatar
schmieda
Administrator
Beiträge: 7607
Registriert: 11.09.2005, 02:53
Wohnort: Leipzig

Re: Mini Röschen

Beitrag von schmieda »

Danke für diese Infos. :D
Gruß
Frank :)

++++ Gießen: Hessischer Botaniker findet heraus, wie Pflanzen länger leben ++++

Heike_R
Beiträge: 653
Registriert: 25.10.2005, 10:56
Wohnort: Basel

Re: Mini Röschen

Beitrag von Heike_R »

Danke für die detaillierten Informationen, das ist sehr hilfreich.
Dickson’s Gardening Rule: When weeding, the best way to make sure you are removing a weed and not a valuable plant is to pull on it. If it comes out of the ground easily, it is a valuable plant.

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11589
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Mini Röschen

Beitrag von Martin_S »

Keines *updated* von gestern.
Entdrahten, Eindrahten ausrichten fertig. Mal sehen wie es auf der "Baustelle" weiter geht :mrgreen:
M
PS.: Höhe 13cm
Dateianhänge
rose 16.1.2011.jpg
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

hendrik
Beiträge: 1551
Registriert: 02.12.2005, 16:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: Mini Röschen

Beitrag von hendrik »

Hallo Schilly,

finde ich richtig schön die Kleine.

Gruß hendrik

jupp

Re: Mini Röschen

Beitrag von jupp »

gefällt mir sehr gut, auch die Schale dazu.

Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 2217
Registriert: 18.11.2009, 00:08
Wohnort: südlich von Köln

Re: Mini Röschen

Beitrag von Arkadius »

Martin...

Die sieht klasse aus... Schale passt hervorragend zu der Rose.

Gruß

Arkadius
グルッス

アルカディウス

Antworten