jap. Schneeball

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Benutzeravatar
bem_0
Beiträge: 251
Registriert: 29.11.2007, 20:00
Wohnort: 56477 Rennerod /Westerwald
Kontaktdaten:

Re: jap. Schneeball

Beitrag von bem_0 »

Bingo ,
das ist mal n gescheiter Tipp.
Mal schaun wie es nächstes Jahr wird. Wenns n Blüte gibt, schicke ich ein Foto.

Danke Benedict

mfG
Dietmar
Mei klane Bem,
made em Westerwald
http://www.klanebem.de

Benutzeravatar
Bonsai-Bene
Freundeskreis
Beiträge: 1948
Registriert: 02.12.2007, 20:00
Wohnort: Fränkisches Seenland

Re: jap. Schneeball

Beitrag von Bonsai-Bene »

Hi, bitte aber bedenke das Blüten nächstes Jahr erscheinen an Trieben die du DIESES Jahr nicht geschnitten hast,

d.h. 2009 wachsen lassen 2010 Blüte
natürlich auch erst schneiden wenn abgeblüht
grüße Benedict
MfG Benedict

Versuche nicht wie der Meister zu sein, sondern suche nachdem was der Meister sucht!

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11589
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: jap. Schneeball

Beitrag von Martin_S »

*updated*

Zwischenstand quasi:

Also der andere Pot war doch gefährlich flach. Die Dinger vertragen ein gewisses Maß an Trockenheit, aber eben nicht sonderlich lange. Gleichzeitg saufen sie aber wie die Löcher! Da bis'se nur am rennen.
Darum wurde der Baum vor gut 6 Wochen in diese Schale vom Kollegen Peter Krebs umgehoben.
Substrat: Akadama (2mm) und Sphagnum Moos.
Dünger: Compost Naturel

Die Arbeiten am Ansatz hat Ralf Beckers mir im letzten Winter auf einem AK Abend gemacht. Er kann das einfach besser :wink:

Na dann!
Enjoy :D
M
Wie so oft wenn die Bilder gut sind, mein Dank für diesen Job an Michael *engel*
Dateianhänge
26_8_2010-ganz.jpg
26_8_2010-ganz.jpg (39.48 KiB) 1082 mal betrachtet
26_8_2010-ansatz.jpg
26_8_2010-ansatz.jpg (42.4 KiB) 1082 mal betrachtet
26_8_2010-pot.jpg
26_8_2010-pot.jpg (35.27 KiB) 1082 mal betrachtet
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 10097
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: jap. Schneeball

Beitrag von achim73 »

jawollja... :D wenn du ihn jetzt noch zum blühen und fruchten kriegst...aber bei manchen arten ist das anscheinend fast unmöglich, ohne die kleinen völlig aus der form wachsen zu lassen (s. meinen harfenstrauch)
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Benutzeravatar
Chris25
Beiträge: 150
Registriert: 09.11.2007, 12:13
Wohnort: Bei Darmstadt

Re: jap. Schneeball

Beitrag von Chris25 »

was ein geiles teil, auf Bilder in Blüte würde ich mich auch freuen .
Und Kompliment an deinen AK Kollegen, super arbeit.
Gruß,
Chris
Chaos ist Kreativität die nach Form sucht

Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 2217
Registriert: 18.11.2009, 00:08
Wohnort: südlich von Köln

Re: jap. Schneeball

Beitrag von Arkadius »

Na die sind ja echt mal genial geworden... Ich glaub ich belege n' Workshop bei Michael... :wink:

Martin der Baum sieht natürlich auch Klasse aus und die Schale erst... und immer dran denken, kräftig reiben...

Gruß

Arkadius
Zuletzt geändert von Arkadius am 27.08.2010, 09:33, insgesamt 1-mal geändert.
グルッス

アルカディウス

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 23461
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: jap. Schneeball

Beitrag von Heike_vG »

Hallo Martin,

da geht mir ja das Herz auf! So ein schöner Schneeball und die edle Schale gefällt mir ausgezeichnet dazu. *lieb*
Wenn wir wieder mal ein gemeinsames Shohin-Display auf die Beine stellen, kann dieses Schmuckstück ja vielleicht dabei sein. :mrgreen:

Liebe Greüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11589
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: jap. Schneeball

Beitrag von Martin_S »

Jau Heike!
Das wir mal wieder etwas gemeinsam machen, ist für mich schon mal (absolut!) klar. Ob der Kandidat dann dabei ist.... weiß ich heute noch nicht sicher. :mrgreen:

Danke für euren Zuspruch!
M
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
peter krebs
Beiträge: 2713
Registriert: 09.09.2008, 18:18
Wohnort: 35745 Herborn
Kontaktdaten:

Re: jap. Schneeball

Beitrag von peter krebs »

Hallo Martin,
das muss ich bestätigen, Baum und Schale passen sehr gut zusammen. :D
Das ist der krönende Moment für einen Töpfer, wenn die getöpferte Schale ihren Sinn erfüllt und bepflanzt wird. :D :D
In Deinem Fall ist es auch im ästhetischen Sinne hervorragen gelungen, und Baum und Schale können jetzt ganz entspannt Patina ansetzen. :D :D :D
Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11589
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: jap. Schneeball

Beitrag von Martin_S »

Hi Peter!
Danke für das Lob. Freut mich, wenn die Kombination auch dir zusagt. Schließlich zeichnest du dich ja für den Pot verantwortlich :mrgreen:
M
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
TeeJay
Beiträge: 104
Registriert: 10.04.2012, 23:12
Wohnort: Mannheim

Re: jap. Schneeball

Beitrag von TeeJay »

Hallo Martin,

hast du den Baum mal zum früchten gebracht oder passt das nicht an einen Shohin?
Ich finde die Beeren an einem Schneeball sehr schön und frage mich ob es überhaupt möglich ist einen Früchte tragenden Bonsai zu bekommen (der dabei schön aussieht).


Gruß Thorsten
Thorsten
Freund von minorubonsaiblog

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11589
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: jap. Schneeball

Beitrag von Martin_S »

Nein Torsten. Leider nicht. Ich wusste gar nicht, dass der Schneeball rote Früchte bekommt. Meiner hat bislang noch nicht mal geblüht. Allerdings schneide ich ihn auch ständig. ;)
Ich zeige euch die Tage mal ein frisches Bild.
Früchte an Shohin sind schon sehr erwünscht! Ilex zB. macht nur mit Früchten was her. Irgendwo hier gibt es Bilder davon.
M
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
manuu29
Beiträge: 3996
Registriert: 01.03.2009, 21:20
Wohnort: berlin

Re: jap. Schneeball

Beitrag von manuu29 »

Früchte und Blüten (die dazu gehören) sind sehr erwuenscht


Wenn sie zur Blattgröße bzw der grosse des Baums im verhältniss stehen



Manuu
wenn die die reinwollen die die rauswollen nicht rauslassen,können die die rauswollen die die reinwollen nicht reinlassen (ganz logisch oder)

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 23461
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: jap. Schneeball

Beitrag von Heike_vG »

Wobei das Verhältnis durchaus recht großzügig betrachtet wird! So manche Quittenfrüchte an Bonsai sehen im Verhältnis aus, als würden Kürbisse oder gar Wasserbälle im Baum hängen. :lol: Wenn man die Wahl hat, bevorzugt man allerdings möglichst kleine Früchte und verwendet z.B. lieber Zierapfelsorten an Stelle von Obstsorten.

Lg, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
manuu29
Beiträge: 3996
Registriert: 01.03.2009, 21:20
Wohnort: berlin

Re: jap. Schneeball

Beitrag von manuu29 »

Mit den Quitten teilen konnt ich mich bei mini Bäumen noch nie anfreunden

Gruss manuu
wenn die die reinwollen die die rauswollen nicht rauslassen,können die die rauswollen die die reinwollen nicht reinlassen (ganz logisch oder)

Antworten