Liguster Mame (Ligustrum vulgare)

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Benutzeravatar
Tomsai 92
Beiträge: 861
Registriert: 25.02.2008, 18:59
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Liguster Mame (Ligustrum vulgare)

Beitrag von Tomsai 92 » 19.04.2009, 20:40

Im Januar verkaufte Hendrik mir diesen Liguster Shohin und ich war begeistert von der Reife der Verzweigung, die dieser nur 10cm große Baum schon mitbrachte. Nur eine Sache störte mich gewaltig an der alten Frontansicht - das Nebari. Um diesen Fehler zu beheben veränderte ich die Hauptansichtseite und versuchte außerdem die Doppelspitze etwas abzumildern, indem ich sie auf einen nach hinten ragenden Teil verkürzte und die entstandene Lücke mit einem anderen Ast der rechten Spitze schloss. Nach der Gestaltung topfte ich ihn noch in der richtigen Position in ein Gemisch aus feinem Blähton, Bims, Akadama und Torf. Die Schale ist zwar etwas groß, aber ich habe im Sommer nicht die Möglichkeit zweimal täglich zu gießen, außerdem finde ich sie von Form und Farbe, bzw. Muster recht interessant und passend. Inzwischen bilden sich noch weitere Knospen an älteren Zweigen, die die Feinverzweigung noch ein wenig verbessern werden :D

Und, wie gefällt euch der kleine :?:


Schöne Grüße

Tomsai
Dateianhänge
So bekam ich ihn von Hendrik
So bekam ich ihn von Hendrik
DSCF0614-1.JPG (59.15 KiB) 3927 mal betrachtet
DSCF0615-1.JPG
DSCF0615-1.JPG (58.6 KiB) 3929 mal betrachtet
Nebari vorher
Nebari vorher
DSCF0616-2.JPG (64.09 KiB) 3928 mal betrachtet
neue Ansicht
neue Ansicht
DSCF0617-1.JPG (61.16 KiB) 3927 mal betrachtet
nach der Umgestaltung und dem Umtopfen
nach der Umgestaltung und dem Umtopfen
DSCF0973-1.JPG (60.18 KiB) 3921 mal betrachtet
DSCF0976-2.JPG
DSCF0976-2.JPG (54.67 KiB) 3920 mal betrachtet
Nebari nachher
Nebari nachher
DSCF0981-1.JPG (67.76 KiB) 3915 mal betrachtet
die andere Seite vorher...
die andere Seite vorher...
DSCF0620-1.JPG (57.7 KiB) 3914 mal betrachtet
...und nachher
...und nachher
DSCF0982-1.JPG (58.42 KiB) 4052 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Tomsai 92 am 11.04.2010, 20:13, insgesamt 1-mal geändert.
Wer weiß, spricht nicht, wer spricht, weiß nicht.


hendrik
Beiträge: 1544
Registriert: 02.12.2005, 16:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: Liguster <span style=

Beitrag von hendrik » 19.04.2009, 21:13

Hallo Tomsai,

schön das es dem Kleinen gut geht, hatte schon einen Schreck bezüglich deiner pn bekommen :wink: ,
aber nun da ich Ihn mal wieder sehe und wie ich sehe alles richtig gut und richtig gemacht wird, freue ich mich Ihn hin und wieder hier sehen zu können. Ja der Kleine hat eine recht gute Verzweigung und die Schale fand ich damals und heute noch gut.

Ob Er vorher oder nachher besser aus sah *schulter zuck* ist Geschmackssache sicherlich, was mit deiner Neuen Ansichtsseite besser kaschiert wird sind die "Knubbel" was bei meiner gewählten doch sehr ins Auge schoß. Vielleicht kann man dieses oder nächstes Jahr noch einen Schritt weiter gehen und so etwas noch kleineres drauß machen, aber dieses überlasse ich Dir.

Hoffe auf noch ein paar andere Meinungen.

Gruß Hendrik
Dateianhänge
DSCF0982-1.JPG
DSCF0982-1.JPG (53.89 KiB) 3889 mal betrachtet

Benutzeravatar
Tomsai 92
Beiträge: 861
Registriert: 25.02.2008, 18:59
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Liguster <span style=

Beitrag von Tomsai 92 » 21.04.2009, 11:42

Hallo Hendrik,

da haben wir mal wieder das Problem der zweidimensionalität. Das Virtual sieht so sehr gut aus, würde allerdings in Wahrheit den Baum ziemlich ruinieren und in der Entwicklung zurückwerfen:
- Beide Hauptäste weisen bei dieser Ansicht mehr nach hinten,
- Das Nebari ist deutlich schlechter als auf der anderen Seite,
- es würde eine verhältnismäßig große und langgezogene Wunde ergeben, die sehr lange bräuchte um zu zuwachsen
- und der von dir eingezeichnete Ast ließe sich auch nur schwer realisieren.

Insgesamt wäre mir der Baum dann auch etwas zu klassisch. Außerdem verdienen die Knubbel es aus meiner Sicht eher betont zu werden, da sie den Baum zu etwas besonderem machen.

Wäre es eine gute Alternative hättest du sicherlich schon früher darüber nachgedacht :wink:

Gruß, Tomsai
Wer weiß, spricht nicht, wer spricht, weiß nicht.

hendrik
Beiträge: 1544
Registriert: 02.12.2005, 16:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: Liguster <span style=

Beitrag von hendrik » 22.04.2009, 15:42

:? , alles klar, Zustimmung in allen Punkten

Immer schön Bilder zeigen

Gruß Hendrik

Benutzeravatar
Tomsai 92
Beiträge: 861
Registriert: 25.02.2008, 18:59
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Liguster Shohin (Ligustrum vulgare)

Beitrag von Tomsai 92 » 05.08.2009, 14:05

*updated*

Durch sehr starke organische Düngung kam eine enorme Rückknospung, wie ich sie nie erwartet hätte :shock:
Durch ständiges pinzieren zu unterschiedlichen Entwicklungszeitpunkten der Triebe und vorsichtiges Drahten, lässt sich die Verzweigungsdichte bei diesem Liguster auch in Zukunft sicherlich noch deutlich verdichten. Außerdem hat sich an der richtigen Stelle am Stamm ein kleiner Trieb entwickelt, der den noch fehlenden Rückseitenast bilden wird. Ich bin jedenfalls bis jetzt sehr zufrieden mit der Entwicklung.

Was sagt ihr :?:


Gruß, Tomsai
Dateianhänge
DSCF2006-2.JPG
DSCF2006-2.JPG (63.47 KiB) 3090 mal betrachtet
DSCF2014-1.JPG
DSCF2014-1.JPG (60.83 KiB) 3088 mal betrachtet
die rechte Seite<br />Der kleine Trieb rechts am Stamm soll einmal den Rückseitenast bilden
die rechte Seite
Der kleine Trieb rechts am Stamm soll einmal den Rückseitenast bilden
DSCF2015.JPG (52.57 KiB) 3181 mal betrachtet
Wer weiß, spricht nicht, wer spricht, weiß nicht.

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 9793
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Liguster Shohin (Ligustrum vulgare)

Beitrag von achim73 » 05.08.2009, 14:15

wird schon... :)
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

witte
Beiträge: 129
Registriert: 14.03.2007, 22:05
Wohnort: Wittenberg
Kontaktdaten:

Re: Liguster Shohin (Ligustrum vulgare)

Beitrag von witte » 05.08.2009, 16:19

hallo,

gefällt mir schon sehr gut, tolle entwicklung, aber ich finde die krone zu dominant.

grüße Martin

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 274
Registriert: 19.08.2007, 13:46
Wohnort: Essen

Re: Liguster Shohin (Ligustrum vulgare)

Beitrag von Julez » 05.08.2009, 22:38

Das mit der Krone wird schon, man könnte auch etwas Krone wegnehmen damit mehr Kraft auf die Äste verteilt wird. Liguster treiben seeehr willig aus allen Ecken und Kanten ;) Schönes ding aber :D
Gruss Julian
- Bonsai Freunde Ruhrgebiet -

Benutzeravatar
Tomsai 92
Beiträge: 861
Registriert: 25.02.2008, 18:59
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Liguster Shohin (Ligustrum vulgare)

Beitrag von Tomsai 92 » 06.08.2009, 09:26

Danke für die Kommentare!

Die Krone bleibt erstmal so. Es wäre zwar kein Problem daraus einen "0815-Kiefern-Bonsai" zu machen, aber dann würde er aus meiner Sicht deutlich an Charakter verlieren.
Übrigens ist der Liguster momentan sogar eher als Mame einzuordnen, da er nur 8cm hoch ist :wink:

Gruß, Tomsai
Wer weiß, spricht nicht, wer spricht, weiß nicht.

hendrik
Beiträge: 1544
Registriert: 02.12.2005, 16:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: Liguster Shohin (Ligustrum vulgare)

Beitrag von hendrik » 11.08.2009, 14:33

Der Baum ist in die richtigen Hände gekommen,
freut mich zu sehen wie gut es dem KLEINEN geht.

Gruß Hendrik

Benutzeravatar
Tomsai 92
Beiträge: 861
Registriert: 25.02.2008, 18:59
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Liguster Shohin (Ligustrum vulgare)

Beitrag von Tomsai 92 » 29.01.2010, 22:04

Guten Abend,

ich hab mal eben ein bisschen virtuell rumgespielt, wie ich mir den Liguster zukünftig ganz gut vorstellen könnte.

Was haltet Ihr von dieser Vision :?:

Gruß, Tom
Dateianhänge
liguzukutom.jpg
liguzukutom.jpg (50.7 KiB) 2057 mal betrachtet
Wer weiß, spricht nicht, wer spricht, weiß nicht.

Benutzeravatar
greenhorn187
Beiträge: 977
Registriert: 26.10.2009, 21:15
Wohnort: BY & SA

Re: Liguster Shohin (Ligustrum vulgare)

Beitrag von greenhorn187 » 29.01.2010, 23:19

MINIMALE änderung...finde das volumen der kronen sollte sich von unten nach oben vergrößern...wirkt irgendwie..hmm...ausgeglichener.
natürlich nur meine meinung!
liguzukutom.jpg
liguzukutom.jpg (53.46 KiB) 1978 mal betrachtet
...noch acht minuten bis zur endlosen finsternis...

Benutzeravatar
greenhorn187
Beiträge: 977
Registriert: 26.10.2009, 21:15
Wohnort: BY & SA

Re: Liguster Shohin (Ligustrum vulgare)

Beitrag von greenhorn187 » 29.01.2010, 23:28

Nachträglich fällt mir noch auf das gleichmäßige größe auch gut wäre...deine entscheidung
liguzukutom.jpg
liguzukutom.jpg (54.11 KiB) 1976 mal betrachtet
...noch acht minuten bis zur endlosen finsternis...

Benutzeravatar
Tomsai 92
Beiträge: 861
Registriert: 25.02.2008, 18:59
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Liguster Shohin (Ligustrum vulgare)

Beitrag von Tomsai 92 » 30.01.2010, 09:12

greenhorn187 hat geschrieben:Nachträglich fällt mir noch auf das gleichmäßige größe auch gut wäre...deine entscheidung
:| Nach kurzem Betrachten finde ich verblüffent viele Ähnlichkeiten mit einem überzüchteten Pudel, einem englischen Etagenbuchsbaum oder einer Cheerleaderin mit diesen komischen Dingern in den Händen.
Mal im ernst, dieses Exemplar ist ja von vornerein nicht sehr natürlich, aber so sehr muss man deshalb nun auch nicht übertreiben :roll:


Ich würd mich freuen, falls jetzt noch jemand Lust hat, auf meine gestrige Ursprungsfrage zurückzukommen...
Tomsai 92 hat geschrieben:Was haltet Ihr von dieser Vision :?:

Ps.: Ist Dir schonmal aufgefallen, dass bei fast jedem Deiner Posts die anschließenden Zugriffszahlen rapide bergab gehen? ...
Wer weiß, spricht nicht, wer spricht, weiß nicht.

Benutzeravatar
joseph
Beiträge: 935
Registriert: 23.05.2008, 19:54

Re: Liguster Shohin (Ligustrum vulgare)

Beitrag von joseph » 30.01.2010, 09:47

Tomsai ich finde deine Vision nicht übel, aber mal davon abgesehen hatt der doch das Zeug dazu mehrere Seiten zu haben. Hast du schon mal über eine runde Schale nachgedacht?

MfG Joseph
MfG Joseph / Tilo

Antworten