Einer meiner Lieblinge! Acer palmatum

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11158
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Einer meiner Lieblinge! Acer palmatum

Beitrag von Martin_S » 18.05.2009, 22:49

Jau!
Komm'! Zeige ich euch den mal.....

Den hier schätzt der Schilly sehr!
Der hat aber auch wirklich alles was es braucht, um mal ein wirklich schöner Shohin zu werden. Aktuell ist er mit 27cm noch etwas zu hoch, aber das wird sich beim Blattschnitt dann ändern, Der Ansatz ist dafür erste Sahne und so'n Schnuckelchen ist ohnehin nicht leicht zu finden...

Bin ich echt schwer stolz drauf.... :wink:
M
Dateianhänge
14.5.09-I.jpg
14.5.09-I.jpg (56.48 KiB) 5612 mal betrachtet
14.5.09-II.jpg
14.5.09-II.jpg (47.39 KiB) 5635 mal betrachtet
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
Robert S.
Beiträge: 9783
Registriert: 28.03.2005, 07:09
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Einer meiner Lieblinge! Acer palmatum

Beitrag von Robert S. » 18.05.2009, 22:52

Jepp, der hat was. Den würd ich gern mal in nackig sehen.

Servus,
Robert

cordel
Beiträge: 248
Registriert: 15.03.2008, 02:06

Re: Einer meiner Lieblinge! Acer palmatum

Beitrag von cordel » 18.05.2009, 23:06

Nicht so obzön! :evil: :D
Ich find ihn klasse :)

Benutzeravatar
Thierry
Beiträge: 4130
Registriert: 22.07.2005, 10:53
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Einer meiner Lieblinge! Acer palmatum

Beitrag von Thierry » 19.05.2009, 08:49

Sehr schön Martin ! Über so ein Schmuckstück wäre ich auch sehr stolz.
Martin_S hat geschrieben:Aktuell ist er mit 27cm noch etwas zu hoch, aber das wird sich beim Blattschnitt dann ändern
Könntest du uns kurz erklären, was du mit ihm vor hast ?

Thierry
Viele Grüße,
Thierry

"A juniper without jin is like a dog without fleas : not natural..." - John Naka

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11158
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Einer meiner Lieblinge! Acer palmatum

Beitrag von Martin_S » 19.05.2009, 09:41

Klar Thierry!

Da er sehr gerade gewachsen ist, habe ich zunächst die Spitze (besser das obere Drittel) in Richtung des markanten Astes auf der rechten Seite gezogen (das schafft mehr Bewegung). Und zwar soweit, dass der Baum leicht angebrochen ist. Das war kein Zufall, sondern echte Absicht :wink: . Daher habe ich den Kupferdraht verwendet um ihn mm-genau aufzuwickeln, bis ich den Riss im hinteren teil des Stammes erkennen konnte. Dann wurde noch mehr gespannt und als der Riss erkennbar tief genug war, habe ich zwei Windungen zurück gedreht.
Nun verheilt die Wunde (Knete ist drauf, is aber auch klar!) und stabilisiert so die neue Richtung) Das alles ist schon recht gut verheilt, so das ich darauf hoffen kann, den Draht Ende diesen bis Mitte nächsten Monats wieder zu entfernen.

In dieser Zeit erfolgt dann auch der Blattschnitt (bei Palmatum-Sorten mache ich da gerne zwei Stufen draus. Erst schneide ich die Blätter ab, die eine Knospe erzeugen sollen, die der Wunsch-Wuchsrichtung entspricht. Zwei Wochen spätere dann das jeweilige andere. So hat meine Wunschknospe einen Vorsprung).
Dann wird die Höhe reduziert. Allzuviel kann ich momentan noch nicht runter, aber auf die 23 - 25 cm werde ich es dieses Jahr schon schaffen. Dann wird wieder gefüttert und dann geht es weiter. Leider habe ich noch keine passenden Schale gefunden. In diesem fall darf das ruhig was "Edels" sein. Der Baum hat es verdient!
M
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 5898
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Einer meiner Lieblinge! Acer palmatum

Beitrag von Norbert_S » 19.05.2009, 09:50

Das sehe ich auch so, Martin, gönn dem Kleinen schöne Schuhe.

Klasse Teil!

Gruß aus dem Norden
Norbert
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
Thierry
Beiträge: 4130
Registriert: 22.07.2005, 10:53
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Einer meiner Lieblinge! Acer palmatum

Beitrag von Thierry » 19.05.2009, 09:54

Interessant ! Danke Martin. :wink:
Viele Grüße,
Thierry

"A juniper without jin is like a dog without fleas : not natural..." - John Naka

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11158
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Einer meiner Lieblinge! Acer palmatum

Beitrag von Martin_S » 19.05.2009, 10:33

Interessant? Ich dachte das ist Standart :mrgreen:
M
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
Thierry
Beiträge: 4130
Registriert: 22.07.2005, 10:53
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Einer meiner Lieblinge! Acer palmatum

Beitrag von Thierry » 19.05.2009, 10:46

Ach, de Maadin un sei Bescheidenheit :wink:
Viele Grüße,
Thierry

"A juniper without jin is like a dog without fleas : not natural..." - John Naka

Benutzeravatar
bonsaimike
Beiträge: 548
Registriert: 04.11.2007, 15:20
Wohnort: Tirol / Austria
Kontaktdaten:

Re: Einer meiner Lieblinge! Acer palmatum

Beitrag von bonsaimike » 19.05.2009, 14:32

...
Zuletzt geändert von bonsaimike am 24.06.2014, 13:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Bergi
Beiträge: 1458
Registriert: 21.07.2007, 12:36
Wohnort: westlich von München

Re: Einer meiner Lieblinge! Acer palmatum

Beitrag von Bergi » 19.05.2009, 23:14

Hallo Martin,
leider kann man sich das mit dem Riss (sehr interessante Methode und gut geschildert, auch das mit den "Wunschknospen") so nicht wirklich vorstellen - kannst du vielleicht mal andeuten/einzeichnen, wo der ist?
Gruß,
Stefan
"Leoparden brechen in den Tempel ein und saufen die Opferkrüge leer; das wiederholt sich immer wieder; schließlich kann man es vorausberechnen, und es wird ein Teil der Zeremonie." (F. Kafka)

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11158
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Einer meiner Lieblinge! Acer palmatum

Beitrag von Martin_S » 20.05.2009, 09:28

Stefan,

leider ist das so nicht möglich. Diese Stelle liegt auf der Rückseite. Ich mache euch aber genre noch ein paar Bilder. Dauert allerdings noch ein paar Tage.
M
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
sulrich
Beiträge: 1483
Registriert: 26.04.2005, 23:47
Wohnort: München

Re: Einer meiner Lieblinge! Acer palmatum

Beitrag von sulrich » 29.11.2009, 22:25

Hallo Martin,

bei der Suche nach dem Mehrfachstamm-Thread bin ich auch auf diesen hier gestoßen - gibt's vielleicht inzwischen neue Fotos, ohne Laub ...?
Viele Grüße,
Stefan

Whenever there is any doubt, there is no doubt. - Sam in 'Ronin'

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11158
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Einer meiner Lieblinge! Acer palmatum

Beitrag von Martin_S » 30.11.2009, 07:55

Ha!
Gestern hatte ich den noch in der Hand, zupfte ihm die letzten Blättchen runter und dachte: "Mus'se mal ein Bildchen von machen..."...und habe es natürlich prompt vergessen :oops:

Ich reiche welche nach!
M
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11158
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Einer meiner Lieblinge! Acer palmatum

Beitrag von Martin_S » 16.01.2010, 20:09

So!
Aber jetzt. Das versprochene Bild.
Und? *schulter zuck*
M
Dateianhänge
16.1.2010.jpg
16.1.2010.jpg (50.47 KiB) 4027 mal betrachtet
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Antworten