Berberitzchen

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22660
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Berberitzchen

Beitrag von Heike_vG » 30.08.2014, 22:37

*updated*
Die kleine Berberitze hat wieder gut Früchte angesetzt.

LG, Heike
Dateianhänge
P1100753k.JPG
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland


Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22660
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Berberitzchen

Beitrag von Heike_vG » 24.09.2015, 14:21

*updated*
Berberitzen sind in dieser Jahreszeit mit ihren kleinen roten Früchten ein liebenswerter Hingucker. 8)
Diese Kleine macht immer Spaß und ist all die Jahre schon total unkompliziert.

LG, Heike
Dateianhänge
P1140306k.JPG
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Ferry
Beiträge: 1676
Registriert: 28.10.2012, 12:45
Wohnort: Kuala Lumpur · 吉隆坡

Re: Berberitzchen

Beitrag von Ferry » 24.09.2015, 17:35

Das kleine Berberitzchen bietet einen sehr schönen und der Jahreszeit entsprechenden Anblick.
LG,
F.

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22660
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Berberitzchen

Beitrag von Heike_vG » 23.10.2015, 21:54

Herbstlich bunt... :-D

LG, Heike
Dateianhänge
P1140582k.jpg
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 3398
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden

Re: Berberitzchen

Beitrag von bonsaiheiner » 24.10.2015, 00:35

Eine nachahmenswerte Komposition, Heike.
Wunderbare Farben!
Meine kleine Stachelige hat schon alle Blätter und alle Früchte verloren.
Liebe Grüsse,
Heiner
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!

Bangrider
Beiträge: 7
Registriert: 01.05.2017, 09:09

Re: Berberitzchen

Beitrag von Bangrider » 03.05.2017, 18:28

Hallöchen,
wie geht es denn der berberitze?

Grüße

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22660
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Berberitzchen

Beitrag von Heike_vG » 03.05.2017, 20:05

Hallo,
danke der Nachfrage, der Berberitze geht es sehr gut. Ich bin gerade etwas knapp mit der Zeit, aber vielleicht schaffe ich es die Tage, mal wieder ein neues Foto zu machen.

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Bangrider
Beiträge: 7
Registriert: 01.05.2017, 09:09

Re: Berberitzchen

Beitrag von Bangrider » 05.05.2017, 20:30

Das wäre schön :)

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22660
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Berberitzchen

Beitrag von Heike_vG » 05.05.2017, 20:42

Et voilà... da ist sie schon, die Kleine! :-D

LG, Heike
Dateianhänge
P1200234k.JPG
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Gatze
Beiträge: 289
Registriert: 29.08.2016, 12:52
Wohnort: Wien

Re: Berberitzchen

Beitrag von Gatze » 05.05.2017, 23:04

Hi
Einfach total schön! Auch die Schale dazu! (Von wem ist die...?)
Grüße Magda

Geduld ist die Kunst nur langsam wütend zu werden.

Benutzeravatar
Ferry
Beiträge: 1676
Registriert: 28.10.2012, 12:45
Wohnort: Kuala Lumpur · 吉隆坡

Re: Berberitzchen

Beitrag von Ferry » 06.05.2017, 04:03

Das ist eine schöne Baum-Schale-Kombination und der dunkelrote Austrieb sieht richtig gut aus. Ist die Schale von Bigei?
LG,
F.

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22660
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Berberitzchen

Beitrag von Heike_vG » 06.05.2017, 11:10

Danke Euch! :-D Das kleine Berberitzchen macht mich viel Freude und ist all die Jahre immer sehr unkompliziert in der Pflege. 8)

Die Schale ist von Tosui und stammt aus den 80er Jahren. Damals hatte ein Hamburger Bonsaihändler, der schon lange nicht mehr aktiv ist, eine gute Auswahl hochwertiger, japanischer Schalen und trotz meines damals recht schmalen Studentengeldbeutels habe ich da ein paar relativ teure Schalen gekauft. Erst viel später habe ich gelernt, welchen Ursprung diese Schalen haben. :P

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Sanne
Beiträge: 5883
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Berberitzchen

Beitrag von Sanne » 06.05.2017, 15:49

Hallo Heike,

Dein Berberitzchen finde ich sehr hübsch und auch die Schale passt farblich wunderbar. *daumen_new*

Wie groß ist der Baum aktuell? Eine Frage habe ich noch. Meine Berberitzengruppe blüht für mich das erste Mal. Sollte ich nach dem Verblühen nichts daran schneiden, ähnlich wie beim Apfelbaum, um im Herbst Früchte zu bekommen?

LG, Sanne

Bangrider
Beiträge: 7
Registriert: 01.05.2017, 09:09

Re: Berberitzchen

Beitrag von Bangrider » 06.05.2017, 18:14

Und ich hab auch noch ne Frage ;)
Hattest du die zu Beginn gedrahtet oder nur durch formschnitt hinbekommen?
Grüße

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22660
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Berberitzchen

Beitrag von Heike_vG » 06.05.2017, 20:12

Hallo Sanne, die Berberitze misst zurzeit mit frischen Trieben 21 cm. Nach Rückschnitt wird sie in ein paar Wochen wieder knapp unter 20 cm sein. Ich nehme auf die Früchte nicht viel Rücksicht beim Beschneiden. Sie bilden sich trotzdem jedes Jahr, mal ein paar mehr, mal etwas weniger.

Gedrahtet wurde der Baum nur selten und wenig, eigentlich nur, wenn ein Zweiglein eine kleine Formkorrektur brauchte. Ansonsten ließ sich alles durch gezielten Schnitt erreichen. Das Drahten von Berberitzen ist aber auch kein großer Spaß, wegen der Dornen. Wenn es sein muss und der Baum nicht zu groß ist, sollte man die Dornen vorher besser abschneiden, sonst hat man sie schmerzhaft in den Fingern stecken.

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Antworten