Malus halliana Shohin Entwicklung

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Benutzeravatar
daniel-son
Beiträge: 283
Registriert: 14.07.2008, 14:44
Wohnort: Osnabrück - Köln
Kontaktdaten:

Malus halliana Shohin Entwicklung

Beitrag von daniel-son » 23.04.2010, 19:09

Hallo,

hier mal eine kleine Chronik meine Apfels vom ersten Umpflanzen bis heute mit voller Blütenpracht *confused2*
Einmal alle Jahreszeiten durch.

Er hat die letzten Jahre immer nur an den zwei gleichen Stellen geblüht, aber dieses Jahr platzt er vor Blüten.
Er ist 23 cm groß, wird aber nach der Blüte etwas eingekürzt.

Also hier mal die Bilder!

Liebe Grüße

Daniel :D
Dateianhänge
1 ungestaltet.JPG
1 ungestaltet.JPG (65.92 KiB) 4578 mal betrachtet
2 Frühjahr.jpg
2 Frühjahr.jpg (47.48 KiB) 4578 mal betrachtet
3 Sommer.jpg
3 Sommer.jpg (48.46 KiB) 4578 mal betrachtet
4 Herbst.jpg
4 Herbst.jpg (26.03 KiB) 4578 mal betrachtet
5 Winter.jpg
5 Winter.jpg (36.35 KiB) 4578 mal betrachtet
6 Frühjahr.jpg
6 Frühjahr.jpg (60.98 KiB) 4578 mal betrachtet
Auf Morgen, bis Wiedersehen.
Bild

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11151
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Malus halliana Shohin Entwicklung

Beitrag von Martin_S » 23.04.2010, 21:40

Du, der hat gute Anlagen, aber er müsste mal etwas überarbeitet werden...
M
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
daniel-son
Beiträge: 283
Registriert: 14.07.2008, 14:44
Wohnort: Osnabrück - Köln
Kontaktdaten:

Re: Malus halliana Shohin Entwicklung

Beitrag von daniel-son » 23.04.2010, 22:19

Martin_S hat geschrieben:aber er müsste mal etwas überarbeitet werden...
M
allerdings! da bin ich ganz bei dir.
Auf Morgen, bis Wiedersehen.
Bild

Benutzeravatar
Mac Best
Beiträge: 1087
Registriert: 27.06.2008, 15:49
Wohnort: Brandenburg a.d.H.

Re: Malus halliana Shohin Entwicklung

Beitrag von Mac Best » 23.04.2010, 23:21

Der schaut gut aus, nur der Kerzengerade Ast/Nebenstamm fällt arg ins Auge. Entweder ganz ab, beim Betrachten des letzten Bildes kam mir diese spontane Idee - oder einkürzen, dann sieht er aber aus wie ein Schirm.
Sich von Konsumgeilheit und Medialer Dauerbeschallung verführen zu lassen, liegt in den eigenen Händen, wer mitmacht, PECH GEHABT !!!

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11151
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Malus halliana Shohin Entwicklung

Beitrag von Martin_S » 24.04.2010, 19:54

Mal ganz direkt gesprochen....raus damit, der Baum ist eindeutig links.
M
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
daniel-son
Beiträge: 283
Registriert: 14.07.2008, 14:44
Wohnort: Osnabrück - Köln
Kontaktdaten:

Re: Malus halliana Shohin Entwicklung

Beitrag von daniel-son » 25.04.2010, 18:09

ich werd mir den schnitt mal nach der blüte anschauen! ich kanns mir nur noch nicht ganz vorstellen, wie es dann aussieht. würde so kahl aussehen.
mfg
Auf Morgen, bis Wiedersehen.
Bild

Benutzeravatar
daniel-son
Beiträge: 283
Registriert: 14.07.2008, 14:44
Wohnort: Osnabrück - Köln
Kontaktdaten:

Re: Malus halliana Shohin Entwicklung

Beitrag von daniel-son » 07.08.2010, 11:07

Hallo,

hier mal aktuelle, sommerliche Bilder des Apfels.

Bald sind sie reif zum pflücken :)

Habe auch schon etwas die Gestaltung nach links eingeschlagen seit dem letztem Mal. Alles zu seiner Zeit.

MfG

Daniel :D
Dateianhänge
1.JPG
1.JPG (51.75 KiB) 4122 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (45.57 KiB) 4122 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (52.97 KiB) 4122 mal betrachtet
4.jpg
4.jpg (44.93 KiB) 4122 mal betrachtet
Auf Morgen, bis Wiedersehen.
Bild

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 9413
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Malus halliana Shohin Entwicklung

Beitrag von achim73 » 07.08.2010, 12:55

wow, der sieht toll aus im moment. gute farbharmonie (schale, moos, blätter, äpfel). :)
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Benutzeravatar
Rogerg
Beiträge: 257
Registriert: 22.06.2009, 11:13
Wohnort: Österreich

Re: Malus halliana Shohin Entwicklung

Beitrag von Rogerg » 07.08.2010, 15:34

Hallo Daniel,
Kompliment für deinen kleinen Apfel!!
Gefällt mir richtig gut!!
Hätte da eine Frage zum Moos. Wie hast du diesen schönen und gleichmäßigen grünen Polster hinbekommen. Hast du gesammeltes Moos aufgelegt oder Moossporen gestreut. Oder hat sich der grüne Teppich von selbst gebildet? Kannst du mir vielleicht auch sagen, um welche Moosart es sich handelt.

lg Gregor
-- Du kannst kein Buch öffnen, ohne etwas daraus zu lernen. --

Benutzeravatar
daniel-son
Beiträge: 283
Registriert: 14.07.2008, 14:44
Wohnort: Osnabrück - Köln
Kontaktdaten:

Re: Malus halliana Shohin Entwicklung

Beitrag von daniel-son » 07.08.2010, 16:23

Hi ihr Zwei,

nächstes Jahr wird er eine neue Schale bekommen, die noch mehr zu den Blättern und zum Stamm passt. Mal schauen, was es wird.
Ein ungefähres bild habe ich schon.

Das Moospolster hat sich von alleine gebildet. Es überwallt im Moment regelrecht alles... wächst wie verrückt.
Kommt durchs reine morgendliche und mittagliche starke gießen.

Moosart kann ich dir leider nicht sagen.

MfG

Daniel
Auf Morgen, bis Wiedersehen.
Bild

Benutzeravatar
daniel-son
Beiträge: 283
Registriert: 14.07.2008, 14:44
Wohnort: Osnabrück - Köln
Kontaktdaten:

Re: Malus halliana Shohin Entwicklung

Beitrag von daniel-son » 25.09.2010, 13:38

Hier nochmal ein paar Bilder zum Anfang bis Ende September...

einen werd ich bald mal probieren

MfG

Daniel :D
Dateianhänge
IMG00458-20100904-1325.jpg
IMG00458-20100904-1325.jpg (61.76 KiB) 3846 mal betrachtet
IMG00469-20100925-1230.jpg
IMG00469-20100925-1230.jpg (68.38 KiB) 3846 mal betrachtet
IMG00471-20100925-1231.jpg
IMG00471-20100925-1231.jpg (68.72 KiB) 3846 mal betrachtet
Auf Morgen, bis Wiedersehen.
Bild

Lukas Windeck
Beiträge: 108
Registriert: 25.07.2010, 13:41
Wohnort: Bad Schönborn - Mitten zwischen Heidelberg und Karlsruhe

Re: Malus halliana Shohin Entwicklung

Beitrag von Lukas Windeck » 25.09.2010, 19:20

Also ich hab meine Mini-Äpfel heute auch mal probiert und noch sind sie ziemlich sauer :?

Mal schauen, vielleicht werden sie ja noch ;)

Wie schmecken denn deine?

Benutzeravatar
greenhorn187
Beiträge: 977
Registriert: 26.10.2009, 21:15
Wohnort: BY & SA

Re: Malus halliana Shohin Entwicklung

Beitrag von greenhorn187 » 25.09.2010, 21:45

Lukas Windeck hat geschrieben:Also ich hab meine Mini-Äpfel heute auch mal probiert und noch sind sie ziemlich sauer :?
Das kommt vom biogold! *crazy* *crazy* *crazy*
...noch acht minuten bis zur endlosen finsternis...

Benutzeravatar
daniel-son
Beiträge: 283
Registriert: 14.07.2008, 14:44
Wohnort: Osnabrück - Köln
Kontaktdaten:

Re: Malus halliana Shohin Entwicklung

Beitrag von daniel-son » 09.01.2011, 16:45

Hallo,

also die Äpfel sind etwas süßer als letztes Jahr, allerdings immer noch beliebter bei den hungrigen Meisen :)

Hier noch die Bilder aus dem Herbst und anfangendem Winter.

Im Februar werde ich mich dann mal auf die Suche nach einer passenden Schale machen.

MfG

Daniel :D
Dateianhänge
1.jpg
1.jpg (130.25 KiB) 3597 mal betrachtet
IMG00524-20101128-1002.jpg
IMG00524-20101128-1002.jpg (109.33 KiB) 3597 mal betrachtet
Auf Morgen, bis Wiedersehen.
Bild

Horst Ebert
Beiträge: 12
Registriert: 29.11.2008, 21:35
Wohnort: Dresden

Re: Malus halliana Shohin Entwicklung

Beitrag von Horst Ebert » 11.01.2011, 21:16

wow :shock:

Vor allem das Herbst-Bild gefällt mir. Man kann auch die Absenkung schon gut erkennen. Halt uns auf dem Laufendem.

Liebe Grüße

Horst

Antworten