Auf den Weg gebracht

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Benutzeravatar
SteSt
Beiträge: 996
Registriert: 12.09.2010, 22:14
Wohnort: Niederösterreich

Auf den Weg gebracht

Beitrag von SteSt »

Hallo Freunde der ganz kleinen!

Ich habe heute ein paar kleine gedrahtet bzw. erstgestaltet, und bin auf eure Meinungen gespannt!

Die ersten beiden sind Lärchenyamadoris, die dritte eine Maulbeere und die letzte eine etwas seltenere Art, ein warziges Pfaffenhütchen!
Warum es so heisst? Du wirst es herausfinden! :P


lg Stefan
Dateianhänge
Lärche 1
Lärche 1
Lärche 2
Lärche 2
comp_SAM_0335.jpg
Maulbeere
Maulbeere
comp_SAM_0338.jpg
Warziges Pfaffenhütchen
Warziges Pfaffenhütchen
comp_SAM_0342.jpg
comp_SAM_0344.jpg
comp_SAM_0345.jpg
comp_SAM_0346.jpg
Stillstand ist Rückschritt


Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 10035
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Auf den Weg gebracht

Beitrag von achim73 »

sieht nach einer guten grundlage aus. aber der draht sitzt sehr eng, da musst du aufpassen, sonst wächst der dir ruckzuck ein.
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Benutzeravatar
SteSt
Beiträge: 996
Registriert: 12.09.2010, 22:14
Wohnort: Niederösterreich

Re: Auf den Weg gebracht

Beitrag von SteSt »

Hallo achim,

der Draht kommt ende Mai, oder wenn er eindrückt früher wieder runter. Shohins drahte ich normalerweise nach dem Blattschnitt nochmals.
Ich hatte momentan nur Kupfer zur Hand, da mein Aludraht in meiner Gartenhütte eingeschneit ist, aber jetzt kann es nicht mehr lange dauern, bis der Frühling kommt! :D


lg Stefan
Stillstand ist Rückschritt

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11575
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Auf den Weg gebracht

Beitrag von Martin_S »

Hi!
Mein Favorit wäre die zweite Lärche, wobei ich da den geraden Teil in der Spitze noch drahten würde.
M
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
Salvatore
Beiträge: 403
Registriert: 06.07.2010, 12:23
Wohnort: Niederösterreich

Re: Auf den Weg gebracht

Beitrag von Salvatore »

*up* *up* *up* maulbeere und 2. lärche *up* *up* *up*
lg
Salvatore

http://www.youtube.com/user/SalvatoreBonsai
ist im Experimentierstadium (nur junge Indoors)

Benutzeravatar
SteSt
Beiträge: 996
Registriert: 12.09.2010, 22:14
Wohnort: Niederösterreich

Re: Auf den Weg gebracht

Beitrag von SteSt »

Hallo Martin,

habe deinen Rat beherzigt, hast du dir das so in etwa vorgestellt?
Die Spitze möchte ich noch etwas nach links positionieren.


lg Stefan
Dateianhänge
comp_SAM_0353.jpg
Stillstand ist Rückschritt

Benutzeravatar
Tomsai 92
Beiträge: 859
Registriert: 25.02.2008, 18:59
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Auf den Weg gebracht

Beitrag von Tomsai 92 »

SteSt hat geschrieben:...die letzte eine etwas seltenere Art, ein warziges Pfaffenhütchen!
Warum es so heisst? Du wirst es herausfinden! :P
Hi Stefan,
für mich sieht es wie ein normales E. europaeus aus. Was für eine genaue Art soll es denn sein?

Gruß, Tom
Wer weiß, spricht nicht, wer spricht, weiß nicht.

Benutzeravatar
SteSt
Beiträge: 996
Registriert: 12.09.2010, 22:14
Wohnort: Niederösterreich

Re: Auf den Weg gebracht

Beitrag von SteSt »

Hallo Tom,

das ist ein Euonymus veruccosa, das warzige Pfaffenhütchen! Kommt manchmal in den Bergen vor, macht statt Korkleisten kleine schwarze Punkte, also Warzen.
Steht auch im http://www.heckipedia.at/mwiki/index.ph ... _verrucosa.


lg Stefan
Stillstand ist Rückschritt

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11575
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Auf den Weg gebracht

Beitrag von Martin_S »

Genau(!!!) so hatte ich mir das gedacht!
Jetzt sag mal selbst: sieht doch noch besser aus, oder?
M
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
SteSt
Beiträge: 996
Registriert: 12.09.2010, 22:14
Wohnort: Niederösterreich

Re: Auf den Weg gebracht

Beitrag von SteSt »

Oh Ja, das tut's!
Ich hatte nur ein kleines Problem, da der Stamm ja auch vor- und rückwertsbewegungen hat, die man am Foto nicht sieht.
Also den Baum nur ein paar Grad gedreht, und es sieht ganz anders aus, aber ich hab es dann doch noch mit Draht korrigiert, weil das die Ansichtsseite werden soll.
Die Spitze hab ich dann gleich nachdem ich das Foto hochgeladen habe richtig gestellt, war wohl etwas abgelenkt! :oops:

lg Stefan :oops:
Stillstand ist Rückschritt

Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 2217
Registriert: 18.11.2009, 00:08
Wohnort: südlich von Köln

Re: Auf den Weg gebracht

Beitrag von Arkadius »

Stefan, die zweite Lärche und der Morus sind klasse, aber die anderen auch...

Gruß

Arkadius
グルッス

アルカディウス

Benutzeravatar
Tomsai 92
Beiträge: 859
Registriert: 25.02.2008, 18:59
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Auf den Weg gebracht

Beitrag von Tomsai 92 »

SteSt hat geschrieben: das ist ein Euonymus veruccosa, das warzige Pfaffenhütchen! Kommt manchmal in den Bergen vor, macht statt Korkleisten kleine schwarze Punkte, also Warzen.
Steht auch im http://www.heckipedia.at/mwiki/index.ph ... _verrucosa.
Wow! Kannte ich noch nicht. Als Eyonymus-Liebhaber eine umso interessantere Info für mich. So einen muss ich mir auch mal irgendwo besorgen.

Gruß, Tom
Wer weiß, spricht nicht, wer spricht, weiß nicht.

Benutzeravatar
SteSt
Beiträge: 996
Registriert: 12.09.2010, 22:14
Wohnort: Niederösterreich

Re: Auf den Weg gebracht

Beitrag von SteSt »

Hey Tom,

ich bin auch ein Euonymus Freund, vielleicht zeig ich mal den einen oder anderen Schatz aus meiner Sammlung!

Zwei die ich Heuer ausgraben möchte kann ich dir jetzt schon zeigen!
Der Zeite hat einen Stammdurchmesser von beinahe 45cm!

lg Stefan
Dateianhänge
comp_SAM_0298.jpg
comp_SAM_0302.jpg
Zuletzt geändert von SteSt am 09.02.2011, 12:21, insgesamt 1-mal geändert.
Stillstand ist Rückschritt

Benutzeravatar
xistsixt
Beiträge: 830
Registriert: 16.06.2010, 21:07
Wohnort: am aletschgletscher
Kontaktdaten:

Re: Auf den Weg gebracht

Beitrag von xistsixt »

hey stefan, interessantes material!

Bin gespannt was daraus wird, unbedingt updaten! :D

hier bei uns hab ich diesen strauch noch nie entdeckt, war mir gänzlich unbekannt!

gruss vali
"Character is like a tree and reputation like a shadow.
The shadow is what we think of it; the tree is the real thing."

- Abraham Lincoln

Benutzeravatar
SteSt
Beiträge: 996
Registriert: 12.09.2010, 22:14
Wohnort: Niederösterreich

Re: Auf den Weg gebracht

Beitrag von SteSt »

Servus Vali,

ich glaube, das die warzigen Pfaffenhütchen eher im Osten vorkommen, werde mich einmal schlau machen. Ich weiß nur, dass man sie auch bei uns selten findet.
Im gegensatz zum normalen Pfaffenhütchen macht das warzige auch schönere Blüten, werde im Frühling Bilder nachreichen!

Sollte ich ev. mehrere finden, könnte ich ja welche im Flohmarkt posten.


lg Stefan
Stillstand ist Rückschritt

Antworten