Eibe - Taxus baccata

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Antworten
Benutzeravatar
Peter L
Beiträge: 1119
Registriert: 27.09.2006, 14:06
Wohnort: Norddeutschland

Re: Eibe - Taxus baccata

Beitrag von Peter L »

Eine sehr schöne Entwicklung, gut gemacht Heike.

LG Peter
Benutzeravatar
Manfred Jochum
Beiträge: 1203
Registriert: 07.01.2004, 21:28
Wohnort: Saarlänner

Re: Eibe - Taxus baccata

Beitrag von Manfred Jochum »

in der Tat schöne Entwicklungsgeschichte...

Was man aber auch schön erkennt : gut Ding braucht einfach Weile

der Baum ist aber auch aktuell schon erste Sahne......

Gruß Majo
der wirklich wichtigste Teil einer Arbeit, ist damit anzufangen.
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 24206
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Eibe - Taxus baccata

Beitrag von Heike_vG »

Danke Euch für die netten Kommentare! :-D
Oh ja, Majo, es geht doch immer ganz schön viel Zeit ins Land, bis man seine Ziele mit den Bäumen erreicht. Und wenn man ihnen näherkommt, ergeben sich wieder neue Ziele.
Aber langweilig wird es nie! Ich halte Euch weiter auf dem Laufenden.

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland
Antworten