Acer palmatum "Benichidori"

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21395
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Acer palmatum "Benichidori"

Beitrag von Heike_vG » 14.07.2012, 19:29

Hallo, Ihr Lieben,

heute stelle ich Euch ein neueres Shohin-Projekt vor, das aber schon in die richtige Richtung geht, wie ich finde.
Die Sorte "Benichidori" ist relativ selten zu bekommen, obwohl sie sehr schön und durchaus wuchsfreudig ist, nach meinen bisherigen Erfahrungen wesentlich unkomplizierter als der "Seigen" z.B. Der rote Austrieb im Frühjahr steht in seiner Schönheit weder dem "Deshojo" noch "Seigen" wesentlich nach.

Als ich diesen Rohling im Februar 2011 für einen vertretbaren Preis auf der Website eines bekannten Onlineshops in Madrid sah, habe ich nicht lange gefackelt und zugeschlagen. Nebari und Stamm gefielen mir, Äste waren allerdings noch nicht wirklich vorhanden.
Als allererstes habe ich das zerfallene Akadama aus dem Wurzelballen entfernt, die Wurzeln vernünftig bearbeitet und den Baum wieder in die Schale gesetzt, in der er gekommen war.
P1020913k.JPG
So sah das Bäumchen im März 2011 nach dem Umtopfen aus.

P1020917k.JPG
Nach der ersten leichten oberirdischen Bearbeitung.

P1040530k.JPG
November 2011, nach Rückschnitt und kleinen Korrekturen. Die Vorderseite wurde geändert, weil sich hier aus dem Holz eine Knospe in guter Position zum neuen untersten Ast rechts entwickelt hat und auf der anderen Seite ein brauchbarer Rückseitenast entstanden ist.

P1060285k.JPG
Heute, 14. Juli 2012. Schale von Klika / Kuratkova.
Von der beigen Schale ist im Winter trotz weitestgehend frostfreier Überwinterung die Glasur in großen Stücken abgeplatzt, so dass sie im Frühjahr der Mülltonne überantwortet wurde.
Der Baum entwickelt sich ziemlich zufriedenstellend, ich denke dass man gerade im nächsten Herbst ohne Laub die Fortschritte an Astaufbau und Verzweigung sehen wird.

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 3073
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden

Re: Acer palmatum "Benichidori"

Beitrag von bonsaiheiner » 14.07.2012, 19:45

Hallo Heike,

da hast Du ja wieder was Interessantes an Land gezogen. Dieser Sorte stelle ich auch schon seit geraumer Zeit nach.
Die ersten Schritte von Dir sind bereits sehr vielversprechend, die neue Schale passt ausgezeichnet.

Auch wenn man ungefähr vorausahnen kann, wohin die Reise gehen wird, bitte immer wieder zeigen.
Weiterhin gutes Gelingen!

Liebe Grüsse,
Heiner
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21395
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Acer palmatum "Benichidori"

Beitrag von Heike_vG » 14.07.2012, 20:08

Danke, Heiner! :-D
Regelmäßige Updates verspreche ich gerne.

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Bonsai-Bene
Freundeskreis
Beiträge: 1864
Registriert: 02.12.2007, 20:00
Wohnort: Fränkisches Seenland

Re: Acer palmatum "Benichidori"

Beitrag von Bonsai-Bene » 14.07.2012, 20:58

Wow cool was du da in so kurzer Zeit mit dem Kleinen angestellt hast *daumen_new*

grüße Benedict
MfG Benedict

Versuche nicht wie der Meister zu sein, sondern suche nachdem was der Meister sucht!

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21395
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Acer palmatum "Benichidori"

Beitrag von Heike_vG » 07.11.2012, 22:19

*updated*
Hallo, Ihr Lieben,

hier kommen ein paar neue Fotos vom kleinen Benichidori. 8) Der war wieder brav dieses Jahr.

Liebe Grüße,

Heike
Dateianhänge
P1070318k.JPG
P1070319k.JPG
P1070326k.JPG
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

figarolaufen
Beiträge: 44
Registriert: 31.10.2011, 20:29

Re: Acer palmatum "Benichidori"

Beitrag von figarolaufen » 07.11.2012, 22:40

Hallo Heike ganz toll dein Shohin, ich hatte mal vor 5-6 Jahren einen, hatte dann einen trockenschaden wahrscheinlich im Herbst zu spät geschnitten , such schon länger nach einem aber die Sorte Benichidori ist nicht leicht zu finden .Übrigens die Schale im Herbstlaub find ich ganz toll.

Gruß Christian

Benutzeravatar
SandraP
Beiträge: 1201
Registriert: 06.02.2011, 16:54

Re: Acer palmatum "Benichidori"

Beitrag von SandraP » 08.11.2012, 09:26

Hallo Heike,

in deinen Händen wird der Baum zum richtigen Schmuckstück.
Ich finde seine Bewegung ganz klasse *lieb*
Hätte den Kleinen auch gern *z*
Bin mit meinen Bäumchen auf Instagram unterwegs :)
https://www.instagram.com/momiji_bonsai/

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 5885
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Acer palmatum "Benichidori"

Beitrag von Norbert_S » 08.11.2012, 11:11

Alles vorhanden für die Zukunft, fehlt nur noch die Zeit.
Well done.
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Vinci
Beiträge: 59
Registriert: 13.06.2012, 13:41
Wohnort: Berlin

Re: Acer palmatum "Benichidori"

Beitrag von Vinci » 08.11.2012, 11:35

Ein wunderschöner, kleiner Kerl!!
Den hätte ich auch gerne *daumen_new*
Viele Grüße,
Vinci

jerome
Freundeskreis
Beiträge: 166
Registriert: 02.01.2010, 21:33

Re: Acer palmatum "Benichidori"

Beitrag von jerome » 08.11.2012, 13:19

Hallo Heike,

schönes Bäumchen! Gefällt mir ebenfalls sehr gut.

Wer hat die Schale getöpfert, Milan Klika?
Viele Grüße

Beim ersten Schneien
Das Meer ein wenig ferner -
Doch wo die Berge

Benutzeravatar
Josef Knieke
Beiträge: 2272
Registriert: 25.08.2010, 21:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Acer palmatum "Benichidori"

Beitrag von Josef Knieke » 08.11.2012, 14:00

Hallo Heike

schöner kleiner Kerl!! *daumen_new*

Ist auch eine tolle Sorte, insbesondere der Austrieb im Frühjahr ist traumhaft schön.

LG

Josef
http://www.bonsai-arbeitskreis-hildesheim.de/
AK-Treffen jeden 2. Samstag im Monat

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21395
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Acer palmatum "Benichidori"

Beitrag von Heike_vG » 08.11.2012, 16:30

Danke Euch! Als ich den Kleinen damals im Onlineshop gesehen habe, habe ich auch nicht lange gefackelt und ihn schnell bestellt. 8)
jerome hat geschrieben:Wer hat die Schale getöpfert, Milan Klika?
Gut erkannt! *daumen_new*

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21395
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Acer palmatum "Benichidori"

Beitrag von Heike_vG » 25.04.2013, 12:14

*updated*
Das schöne junge rote Laub muss ich Euch doch zeigen... :-D

LG, Heike
Dateianhänge
P1080274k.JPG
P1080276k.JPG
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 1745
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Acer palmatum "Benichidori"

Beitrag von Bonsai-Fips » 25.04.2013, 14:36

Hallo Heike

Das wird ja mal wieder (unter Deinen Händen) ein feines Kerlchen! Und, welches Rot (Deshojo, Seigen, Benichidori) gefällt Dir am Besten (schwierige Frage)?

Gruss, Fips

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21395
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Acer palmatum "Benichidori"

Beitrag von Heike_vG » 25.04.2013, 14:39

Ganz klare Antwort, Fips: ALLE! :lol: Ich habe von allen drei Sorten ein oder zwei Bäume und liebe sie alle. *lieb*
Seigen ist die Primadonna, ein bisschen kapriziös auch, die anderen beiden etwas unkomplizierter, aber auch sooo schön. *dance*

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Antworten