Japanische Lärche

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21604
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Japanische Lärche

Beitrag von Heike_vG » 02.04.2013, 15:01

Hallo, Ihr Lieben,

letzte Woche war ich mal spontan in Ascheberg und Enger unterwegs. Diese kleine Lärche aus Enger erregte meine Aufmerksamkeit und als ich dann auch noch die Blüten sah, war ich machtlos und musste sie mitnehmen. Hoffentlich gibt es schon einen Zapfen... *lieb*
P1080189k.JPG
P1080192k.JPG
Männliche Blüten
P1080193k.JPG
Weibliche Blüte - vielleicht wird es ein Zapfen
Eine schöne Schale (Bigei) hat die kleine Lärche schon bekommen. Das Drahten muss leider noch warten, bloß kein Risiko eingehen.
P1080197k.JPG
Hermann Pieper meinte, die Lärche müsste schon etwa 10 Jahre alt sein, jünger blühen sie nicht.
Wenn alles gut geht hoffe ich einen schönen Shohin daraus machen zu können. Dauert natürlich ein paar Jahre. Aber vielleicht gibt es ja schon "echte Shohin-Bonsaisamen". :lol:

Liebe Grüße,

Heike
Zuletzt geändert von Heike_vG am 19.10.2015, 12:49, insgesamt 1-mal geändert.
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Eva Warthemann
Beiträge: 3378
Registriert: 11.01.2004, 18:10
Wohnort: Kleinstadt in Sachsen/Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Lärche Shohin-Anwärter

Beitrag von Eva Warthemann » 02.04.2013, 15:10

Hallo Heike!
Das sieht ja vielversprechend aus. Blüte und Blütenstaub ergibt einen Zapfen! :-D :-D :-D
Also kannst Du hoffen.
Dann kannst Du Lärchen-Shohin-Samen bei Ebay anbieten *daumen_new* :-D :-D :-D .
Die Samenkörner wirst Du bestimmt reißend los.
LIebe Grüße Eva Warthemann
An Mitgift ist noch keiner gestorben

Benutzeravatar
Josef Knieke
Beiträge: 2272
Registriert: 25.08.2010, 21:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Lärche Shohin-Anwärter

Beitrag von Josef Knieke » 02.04.2013, 15:13

Hallo Heike

sehr schön die Lärche, und dann blüht der Zwerg schon! *daumen_new* - Meinst du, sie würde dir das Drahten übel nehmen??


LG


Josef
http://www.bonsai-arbeitskreis-hildesheim.de/
AK-Treffen jeden 2. Samstag im Monat

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21604
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Lärche Shohin-Anwärter

Beitrag von Heike_vG » 02.04.2013, 15:19

Hallo Josef,

die Kleine wurde in Enger gerade erst umgetopft und ich habe sie nun auch noch einmal umgesetzt. Sie hat nicht übertrieben viele Wurzeln.
Deswegen will ich sie nun nicht weiter strapazieren, sondern mich gedulden mit dem drahten.
Der Baum ist die nächsten zwei Jahre sowieso keinesfalls ausstellungsfähig, also was soll's, ich lasse ihm die Zeit!

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 1825
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Lärche Shohin-Anwärter

Beitrag von Bonsai-Fips » 02.04.2013, 15:38

Hallo Heike

Sehr, sehr süss, diese kleine Lärche. Ich verstehe, dass Du der nicht widerstehen konntest!
Wünsch Dir viel Freude damit und drück die Daumen für den Zapfen.

Gruss, Fips

Kanna
Beiträge: 1908
Registriert: 30.03.2011, 20:53

Re: Lärche Shohin-Anwärter

Beitrag von Kanna » 02.04.2013, 17:24

Süsses Teil, was Du dir da (r)ausgesucht hast :). Gefällt mir auch sehr gut. Mal schauen wie sich die proportionen machen, wenn die Blüte voll da ist.

Solche kleinen Lärchen sehe ich ab und an mal im Wald. Gerade erst eben, als ich wieder unterwegs in den heimischen Waldgebieten rumgestreunt bin, sah ich ein, zwei. Habe aber nicht so das Händchen für Shohin, daher lass ich sie lieber da wo sie sind.

Dir viel spass und freude damit :)

Grüße

Benutzeravatar
chris-git@rre
Freundeskreis
Beiträge: 4301
Registriert: 19.06.2011, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Lärche Shohin-Anwärter

Beitrag von chris-git@rre » 02.04.2013, 20:21

Hallo Heike,
er gefällt mir auch sehr gut!
Mich würde Interessieren ob Du in Zukunft einen der beiden unteren äste abschneidest?
Oder ist er so wie er ist OK für Dich?

Wie groß ist der den? Ich schätze mal 5 cm.
lg chris-git@rre

*Bilder sagen mehr als 1000 Worte*

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21604
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Lärche Shohin-Anwärter

Beitrag von Heike_vG » 02.04.2013, 21:08

Hallo Chris,

das ist schon möglich, dass z.B. der rechte untere Ast irgendwann fällt.
Der Baum ist aktuell 16 cm hoch, ab Erdoberfläche. 5 cm wäre doch arg winzig...
Mein Shohin-Regal ist optimal für Bäume um 20 cm, da versuche ich dann schon, möglichst nahe bei diesem Maß zu bleiben, um die Bäume vorteilhaft zusammen präsentieren zu können.

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 3116
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden

Re: Lärche Shohin-Anwärter

Beitrag von bonsaiheiner » 02.04.2013, 23:03

Hallo Heike,
Heike_vG hat geschrieben:
Mein Shohin-Regal ist optimal für Bäume um 20 cm, da versuche ich dann schon, möglichst nahe bei diesem Maß zu bleiben, um die Bäume vorteilhaft zusammen präsentieren zu können.

LG, Heike
Bin mir ganz sicher, dass er da einen würdigen Platz finden wird, schönes Bäumchen!

Liebe Grüsse,
Heiner
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!

Benutzeravatar
baba
Beiträge: 444
Registriert: 12.09.2010, 18:49

Re: Lärche Shohin-Anwärter

Beitrag von baba » 03.04.2013, 10:17

sehr schön die Lärche
Und mit dem neuen Pot erst, sehr gelungene Kombi *daumen_new*

LG
Gökhan

Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4327
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Re: Lärche Shohin-Anwärter

Beitrag von migo » 04.04.2013, 01:03

Hallo Heike,

ein schönes Bäumchen, Deine Lärche!
Da will ich mal hoffen, dass der Zapfen an einer Stelle wächst, die Du nicht direkt schneiden musst.

Was die Proportionen angeht, können die Zapfen recht unterschiedlich werden. Das muss man dann nehmen wie es kommt, oder abschneiden.
Bei meiner Lärche hatten sich zuletzt zwei Zapfen gebildet, einer vier und einer knapp zwei Zentimeter groß. Samen gebildet hatten sie beide. :-D
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21604
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Lärche Shohin-Anwärter

Beitrag von Heike_vG » 20.10.2013, 12:56

*updated*
Hallo, liebe Shohin-Freunde,

die kleine Lärche hat mir dieses Jahr schon viel Freude gemacht. Sie ist schön gediehen, hat tatsächlich einen niedlichen kleinen Zapfen von nicht einmal 2 cm Größe bekommen und hat jetzt auch eine sehenswerte knallgelbe Herbstfärbung. :-D
Bald steht dann das erste Drahten an.

Liebe Grüße,

Heike
Dateianhänge
P1090329k.JPG
P1090331k.JPG
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
jean vermaeren
Beiträge: 262
Registriert: 11.01.2012, 21:20

Re: Lärche Shohin-Anwärter

Beitrag von jean vermaeren » 21.10.2013, 20:52

Hallo Heike,serh schone Larche ist der Herbst schone Farben

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11185
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Lärche Shohin-Anwärter

Beitrag von Martin_S » 22.10.2013, 09:18

Jetzt weiß ich wieder, wonach ich beim Hermann schauen wollte ;)
Sehr hübsch!
M
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21604
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Lärche Shohin-Anwärter

Beitrag von Heike_vG » 28.10.2013, 20:23

So, der kleine Spatz ist auch kahl und bearbeitet. Den linken unteren Ast, der eigentlich sehr schön geformt war, musste ich nach einiger Überlegung entfernen. Da er dem rechten unteren so direkt gegenüber stand, hatte er keine Zukunft am Baum.
Nun stimmt der grundlegende Aufbau und die Lärche kann sich entwickeln. Den Zapfen mochte ich noch nicht abschneiden, weil ich ihn so nett finde. 8)

Liebe Grüße,

Heike
Dateianhänge
P1090411k.JPG
P1090413k.JPG
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Antworten