Japanische Lärche

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Benutzeravatar
Bonsette
Freundeskreis
Beiträge: 766
Registriert: 12.01.2013, 20:12
Wohnort: Nähe Teutoburger Wald

Re: Japanische Lärche

Beitrag von Bonsette » 23.04.2018, 18:54

Oooh, das ist ein ganz tolles Bild, Heike! Genau zum richtigen Zeitpunkt aufgenommen. *daumen_new*
Und diese kleine Lärche steht da schon wie ein großer alter Baum! Klasse!

LG
Steffi

Sanne
Beiträge: 4576
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Japanische Lärche

Beitrag von Sanne » 23.04.2018, 19:28

Hallo Heike,

Deine Shohin-Lärche finde ich allerliebst, auch besonders jetzt im Austrieb und mit den vielen Blütenknospen. *daumen_new*

LG, Sanne

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21474
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Japanische Lärche

Beitrag von Heike_vG » 24.04.2018, 16:02

Danke Euch! Ja, macht Spaß, die Kleine, gerade wo sie immer so eifrig Blüten und Zapfen produziert. :-D

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2469
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Japanische Lärche

Beitrag von Petra K. » 25.04.2018, 08:49

Hallo Heike, die ist ja entzückend. Da freue ich mich schon auf das nächste Bild wenn sie wieder Zapfen hat.
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Odoridori
Beiträge: 3023
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: Japanische Lärche

Beitrag von Odoridori » 25.04.2018, 11:05

Hallo Heike,

die kleine Lärche gefällt mir sehr gut *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new*
Wie gut Du pflegst und gestaltest das macht einfach nur Spass :-D

Liebe Grüße
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Benutzeravatar
Manfred Jochum
Beiträge: 878
Registriert: 07.01.2004, 21:28
Wohnort: Saarlänner

Re: Japanische Lärche

Beitrag von Manfred Jochum » 25.04.2018, 11:12

ich schließe mich gerne an....

schaut richtig gut aus.

Gruß Majo
der wirklich wichtigste Teil einer Arbeit, ist damit anzufangen.

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21474
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Japanische Lärche

Beitrag von Heike_vG » 25.04.2018, 11:14

Vielen Dank, Ihr Lieben! Ich werde beizeiten weitere Bilder machen, wenn sich wieder etwas Interessantes tut.

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Antworten