Shohin Azaleenblüte Mai - Juni 2014

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11810
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Shohin Azaleenblüte Mai - Juni 2014

Beitrag von Martin_S »

Juhu! *dance* *dance*
Es geht wieder los *daumen_new*
Leider habe ich herbe Verluste bei meinen Azaleen hinnehmen müssen, aber ein paar leben und zeigen auch dieses Jahr "was in ihnen steckt" :-D
Na dann. Hier die erste.
LG
M
Dateianhänge
aza klein 1 5.5.2014.jpg
aza klein 2 5.5.2014.jpg
Beste Grüße
Martin

Lieber Querlüften als Querdenken!
Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 3149
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Shohin Azaleenblüte Mai - Juni 2014

Beitrag von Petra K. »

Hallo Martin,

sehr schöne Blütenfarbe *daumen_new* . Solch eine hatte ich auch mal (wohlgemerkt die Betohnung liegt auf hatte). . Ich verstehe das immer nicht. Es gibt glaube ich keine andere Bonsaiart wo solch unterschliedliche Bonsaiaussagen bestehen wie bei Azaleen. Die einen sagen ohhhh Azaleen sind super einfach zu pflegen (rückschnittverträglich keine Probleme beim Umtopfen) und die anderen sagen es kommt mir keine Azalee mehr auf Bonsairegal weil sie schon schmerzliche Verluste erlitten haben.
Bei den Azaleen scheinden sich offenbar die Geister. *schulter zuck*
Grüße aus München
Petra
Benutzeravatar
Karl-Heinz G.
Beiträge: 956
Registriert: 21.01.2004, 19:11
Wohnort: Raum Hannover

Re: Shohin Azaleenblüte Mai - Juni 2014

Beitrag von Karl-Heinz G. »

Hallo Martin,
die Farbe ist ganz nach meinem Geschmack. Kennst du die Ursache für deine Verluste?
Viele Grüße
Karl-Heinz
Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11810
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Shohin Azaleenblüte Mai - Juni 2014

Beitrag von Martin_S »

Karl-Heinz G. hat geschrieben:.... Kennst du die Ursache für deine Verluste?

Danke zunächst für eure wohlwollenden Kommentare.
Tja Karl Heinz.... ich sage mal: im Sommer deutlich zu naß, beim gammeln zu lange ohne Aktivität meinerseits zugeschaut, schwach in den Winter, Pilzbefall, zu lange gewartet und jetzt kaputt. Eine (meine geliebte weiße Hakorin http://www.bonsai-fachforum.de/download ... &mode=view ) ging schon Ende des Sommers ein (da half dann auch kein Aliette mehr), meine "over the rock" starb dann im Winter (das ging recht plötzlich und ich kann mir das bei der nicht wirklich erklären.....
Ich bin schon ein Freund der Azalee und sie ist auch aus meiner Sicht relativ einfach zu pflegen. Schnittverträglich, keine Frage. Und wenn du dann auf sauren Boden achtetest auch einfach in der Haltung. Wenn du aber so wie ich (Trottel!) das schon mal gerne mache, einer Pflanze beim dahinsiechen zuschaust, OBWOHL du keine 5m weiter alles bei der Hand hättest, was es braucht um sie zu behandeln, dann hast du es wohl auch nicht anders verdient.
M
Beste Grüße
Martin

Lieber Querlüften als Querdenken!
Benutzeravatar
Odoridori
Freundeskreis
Beiträge: 3752
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: Shohin Azaleenblüte Mai - Juni 2014

Beitrag von Odoridori »

Martin,

lass dich trösten ...
wir Alle sind Menschen und ab und an machen wir auch Fehler ...

Verluste gehören wohl zu unserem Bonsaileben dazu :oops:

Liebe Grüße
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel
Benutzeravatar
Karl-Heinz G.
Beiträge: 956
Registriert: 21.01.2004, 19:11
Wohnort: Raum Hannover

Re: Shohin Azaleenblüte Mai - Juni 2014

Beitrag von Karl-Heinz G. »

Hallo Martin,
vielen Dank für die ausführliche Einschätzung. Ich sehe es wie Holger, dass sich Verluste, auch durch eigene Unzulänglichkeiten, nicht immer vermeiden lassen. Vielleicht nur ein schwacher Trost, dass dadurch wieder Platz für Neues ist. :)
Viele Grüße
Karl-Heinz
Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11810
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Shohin Azaleenblüte Mai - Juni 2014

Beitrag von Martin_S »

Och ihr....
Danke für die tröstenden Worte.
M
Beste Grüße
Martin

Lieber Querlüften als Querdenken!
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 24291
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Shohin Azaleenblüte Mai - Juni 2014

Beitrag von Heike_vG »

Manchmal ist es leider schneller passiert als man denkt. Jeden Winter nehme ich mir wieder vor, dass ich besser auf die Stecklinge und Jungpflanzen der Satsukis aufpasse. Aber der eine oder andere macht dann doch mal wieder die Grätsche, vor allem die ganz jungen. Ist ärgerlich, aber nicht immer einfach zu vermeiden. :?

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland
Benutzeravatar
gokuma
Beiträge: 133
Registriert: 09.06.2010, 21:26
Wohnort: westliches Ruhrgebiet

Re: Shohin Azaleenblüte Mai - Juni 2014

Beitrag von gokuma »

Hallo Martin,

zur Belebung ein paar Bilder von zwei meiner Azaleen.
Ein Frage noch: War Deine Hakurin eine ganz weiße oder hatte sie hin und wieder etwas Violett in den Blüten? Die ganz weiße heißt nämlich "Hakurei", davon ein Bild von meiner.

Eigentlich kann ich es ganz gut mit Satsuki, doch seit zwei Jahren habe ich zwei Sorgenkinder. Bei einer habe ich festgestellt, dass in den kleinen Schalen wohl zu viel Wurzeln waren, so dass das Wasser nicht ablaufen konnte und die Wurzeln faulten. Dieses Problem habe ich bei den großen Satsuki nicht. Es ist wohl ganz gut, wenn man sie hin und wieder nicht völlig austrocknen lässt, aber doch etwas trocken werden lässt.

Jetzt die Bilder, zuerst die Hakurei:
Hakurei_web.jpg
Hakurei_web.jpg (76.41 KiB) 2317 mal betrachtet
Nun die "Kegon". Die Kegon hat so ähnliche Blüten wie die Kinsai, allerdings haben sie unterschiedliche Farben von weiß bis kräftig rosa.
Kegon_web.jpg
Kegon_web.jpg (74.2 KiB) 2317 mal betrachtet
Kegon-Blueten_web.jpg
Kegon-Blueten_web.jpg (80.5 KiB) 2317 mal betrachtet
Sehen wir uns beim nächsten Shohin-AK?

Ursula
Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11810
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Shohin Azaleenblüte Mai - Juni 2014

Beitrag von Martin_S »

Hallo Ursula,

nein, meine war rein weiß und dann wäre das nach deiner Aussage eine Hakurei. Danke für die Erklärung. *daumen_new*
Danke auch für die hübschen Bilder deiner Azaleen!
Die sehen wirklich toll aus. Und ja, ich werde beim nächsten mal wieder dabei sein ;)
Bis dann!
M
Beste Grüße
Martin

Lieber Querlüften als Querdenken!
Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11810
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Shohin Azaleenblüte Mai - Juni 2014

Beitrag von Martin_S »

Einfach mal so zwischendurch, weil's so schöööön ist ;)

M
Dateianhänge
1.jpg
Beste Grüße
Martin

Lieber Querlüften als Querdenken!
Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 4427
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Kurpfalz-Gott erhalt´s

Re: Shohin Azaleenblüte Mai - Juni 2014

Beitrag von Georg »

Das ist ja Kitsch!!!!
Ich liebe diesen Kitsch! :oops: *daumen_new*
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)
Benutzeravatar
SandraP
Beiträge: 1200
Registriert: 06.02.2011, 16:54

Re: Shohin Azaleenblüte Mai - Juni 2014

Beitrag von SandraP »

Traumhaft schön Martin *lieb*
Ich mag die Blüten-Schalen Kombi!

Ursula, du hast sehr schöne Azaleen.
Bin mit meinen Bäumchen auf Instagram unterwegs :)
https://www.instagram.com/momiji_bonsai/
Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 3149
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Shohin Azaleenblüte Mai - Juni 2014

Beitrag von Petra K. »

Hallo Martin, die Blüte ist soooo schön von dem Farbverlauf von weiss nach rosa. *lieb* *lieb* . Die schreit nach Mädchen. *daumen_new*
Grüße aus München
Petra
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 24291
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Shohin Azaleenblüte Mai - Juni 2014

Beitrag von Heike_vG »

Auch mein Gedanke war: wie kitschig! Wundervoll kitschig! Sowas muss man richtig genießen. *lieb*

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland
Antworten