Korkrindenulme, leicht geneigt

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 3612
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden

Korkrindenulme, leicht geneigt

Beitrag von bonsaiheiner »

Hallo,
diese Korkrindenulme

http://www.bonsai-fachforum.de/viewtopi ... rindenulme

ist jetzt bei mir und ich bin stolz, sie weiter pflegen zu dürfen. Ich zeige sie in einem eigenen, neuen Thread. Das erleichtert mir das Wiederfinden.
Die Vorbesitzer (Martin_S, Arkadius) haben den weiteren Weg dieses Bäumchens deutlich vorgezeichnet. Dennoch habe ich einige Punkte gesehen, die die kleine Ulme mMn weiter nach vorne bringen.
1.11.14, bei 20° tagsüber und 8° nachts noch kein Herbstlaub
1.11.14, bei 20° tagsüber und 8° nachts noch kein Herbstlaub
Die Stammbasis hat dazu eingeladen, sie etwas nach rechts zu neigen. Dadurch kommt die Spitze, die ihre Akzente vorher eindeutig zu weit links hatte, etwas mehr nach rechts, dahin wo auch der Schwerpunkt des Baumes liegt. Das Laub tendiert mit seinem Hauptvolumen nach rechts.
Einige üngünstige Äste wurden entfernt, die verbleibenden Basisäste wurden rechts etwas abgesenkt.
Die ausgesuchte Schale (Shukuho, Tokoname)
Siegel Shukuho
Siegel Shukuho
ist sehr schlicht, zurückhaltend in der Glasur, rechteckig mit ganz leicht abgerundeten Ecken. Sie ist wenig breiter, aber etwas höher als die vorherige blaue Shizan-Schale.
Sie hat bereits eine deutliche Patina. Bei aller Schlichtheit ist sie elegant, mit ihren geheimnisvoll schimmernden Glasurnuancen.

Beste Grüsse,
Heiner
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!
Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11727
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Korkrindenulme, leicht geneigt

Beitrag von Martin_S »

Mein altes Baby!!!!!

Wie schön, sie in kompetenten Händen zu wissen, sie in dieser wunderschönen Schale bei bester Gesundheit zu sehen und auch meinen damals schon eingeschlagenen Weg erkennen zu können.
Weißt du was? Die da hast du dir echt verdient!
M
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.
Benutzeravatar
peter krebs
Beiträge: 2743
Registriert: 09.09.2008, 18:18
Wohnort: 35745 Herborn
Kontaktdaten:

Re: Korkrindenulme, leicht geneigt

Beitrag von peter krebs »

Hallo Heiner,

ich wünsche Dir viel Erfolg mit der schönen Ulme, die Schale passt gut. :-D :-D :-D

Herzliche Grüße
Peter
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 23912
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Korkrindenulme, leicht geneigt

Beitrag von Heike_vG »

Ganz fein, auch von mir ein dickes Lob für Baum und Schale! *daumen_new*

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland
Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3583
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Korkrindenulme, leicht geneigt

Beitrag von Barbara »

Beeindruckend, Heiner.
Deine Eingriffe haben dem Baum gutgetan.
Er strahlt eine unheimliche Reife aus, die durch die tolle Schale noch unterstrichen wird.

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE
Benutzeravatar
manuu29
Beiträge: 3996
Registriert: 01.03.2009, 21:20
Wohnort: berlin

Re: Korkrindenulme, leicht geneigt

Beitrag von manuu29 »

Gut zu wissen das sie bei dir gelandet ist ,ich hatte auch kurz ueberlegt sie zu nehmen :-D

Zeig sie uns ruhig oefters *daumen_new*


Gruss manuu

Ps:bin auch gespannt wie es mit der celtis bei dir weitergeht
wenn die die reinwollen die die rauswollen nicht rauslassen,können die die rauswollen die die reinwollen nicht reinlassen (ganz logisch oder)
Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 2217
Registriert: 18.11.2009, 00:08
Wohnort: südlich von Köln

Re: Korkrindenulme, leicht geneigt

Beitrag von Arkadius »

Hallo Heiner,

es beruhigt mich sehr, diese schöne Ulme in guten Händen zu wissen. Auch freut es mich, dass du Spaß an dem schönen Baum hast.

Du hast sie wieder ein Stück weiter gebracht. Gefällt mir sehr gut.

Gruß
Arkadius
グルッス

アルカディウス
Benutzeravatar
Herbert A
Freundeskreis
Beiträge: 2090
Registriert: 07.01.2004, 10:00
Wohnort: SalzburgerLand
Kontaktdaten:

Re: Korkrindenulme, leicht geneigt

Beitrag von Herbert A »

Servus Heiner,

die Ulme kommt ja ganz schön herum. Falls sie Deutschlands Bonsaigärten abgegrast hat, ist sie auch in meinem Garten willkommen.

Ich wünsche Dir viel Freude mit der Ulme.

ciao
Herbert
Schön dass es dieses Forum gibt.
Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 3612
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden

Re: Korkrindenulme, leicht geneigt

Beitrag von bonsaiheiner »

Hey Leute!
Was muss ich da im Nachbarthread lesen?: "Die kleinen Fetten gehen mir immer mehr auf die Nerven".
Dabei leben wir doch in der von den Medien angemahnten Toleranzwoche. Möge tolerantes Denken diese Woche überdauern.

Könnt Ihr verstehen, dass der kleine, fette, stramme Kerl bevor die Winterstürme um die Giebel brausen und ihn völlig nackt zurücklassen werden, unbedingt noch einmal vor´s Objektiv wollte?
26.11.14
26.11.14
Gruss,
Heiner
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!
Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2495
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Korkrindenulme, leicht geneigt

Beitrag von Bonsai-Fips »

... also ich kann verstehen, dass Du dem Gequengel des kleinen Kerls nachgegeben hast, Heiner :lol: !
Eine wirklich ausgesprochen schöne Korkrindenulme, immer wieder schön zu sehen, danke *daumen_new* .

Gruss, Fips

P.S. Meine ist schon fast nackt, und das auf Winter zu...
Benutzeravatar
SandraP
Beiträge: 1200
Registriert: 06.02.2011, 16:54

Re: Korkrindenulme, leicht geneigt

Beitrag von SandraP »

Eine wahnsinns schöne und authentische Ulme! Und die Schale ist auch fantastisch !:)fast nicht zu glauben, dass es ein Shohin ist :)
Bin mit meinen Bäumchen auf Instagram unterwegs :)
https://www.instagram.com/momiji_bonsai/
Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6715
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Korkrindenulme, leicht geneigt

Beitrag von Norbert_S »

Auch wenn Toleranz nichts mit eigener Meinungslosigkeit zu tun hat, gefällt mir deine Ulme, Heiner.
Norbert

So wie du bist, so sind auch deine Gebäude
Sullivan, 1924
Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11727
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Korkrindenulme, leicht geneigt

Beitrag von Martin_S »

bonsaiheiner hat geschrieben:Hey Leute!
Was muss ich da im Nachbarthread lesen?: "Die kleinen Fetten gehen mir immer mehr auf die Nerven".
...

Na Heiner, ich denke mir mal dass Walter da weniger solche Ulmen meint, sondern vielmehr die oftmals so beliebten Sumos auf dem Kieker hat.
An deiner Ulme gibt es ja nun wirklich nichts auszusetzten *daumen_new*
Die Schale ist einfach der Hit!
LG
M
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.
Benutzeravatar
Max
Beiträge: 1228
Registriert: 12.06.2006, 16:26
Kontaktdaten:

Re: Korkrindenulme, leicht geneigt

Beitrag von Max »

Hallo Heiner,
ich schreibe ja im Moment nicht viel aber das beschäftigt mich doch: Warum steht der Baum schief?
Sind die Wurzeln tatsächlich untragbar für den geraden aufrechten Baum, der er eigentlich ist?

Liebe Grüße aus Belgien
Max
Max Bonsaistudio
maxbonsai.com
Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 2296
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: Korkrindenulme, leicht geneigt

Beitrag von Tofufee »

Hallo Heiner,

die Ulme in ihrer neuen Schale ist ein wahres Schmuckstück!

Aber in dem Punkt sehe ich es wie Max: auch für mich steht die Ulme schief, sorry *schulter zuck*
Grüße
Monika
Antworten