Shohin Rohlinge Frühjahr 2015

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Benutzeravatar
Max L
Beiträge: 426
Registriert: 05.06.2013, 22:02

Re: Shohin Rohlinge Frühjahr 2015, Apfel, Felsenahorn, Hainb

Beitrag von Max L »

grüner_hesse hat geschrieben: auf dem aktuellen Bild kommt der Deshojo deutlich besser zur Geltung, gefällt mir!

Den Apfel habe die Vorredner ja schon gegenüber den anderen Kandidaten herausgestellt, knuffiges Teil...

Bin gespannt, wie es hier weitergeht..
Hallo Benny, danke Dir, ich halte Dich auf dem Laufenden!

@Graph: Hallo Raphael, ich habe leider keine Ahnung wie alt die Äpfelchen sind.

VIele Grüße, Max
Benutzeravatar
Max L
Beiträge: 426
Registriert: 05.06.2013, 22:02

Re: Shohin Rohlinge Frühjahr 2015, Apfel, Felsenahorn, Hainb

Beitrag von Max L »

So, hier wurden ein paar Stümpfe entfernt und Wunden bearbeitet...der Spitzentrieb gedrahtet...
nun heißt es:"let it grow, let it grow, let it grow!"
Dateianhänge
apfel#3.jpg
apfel#3.jpg (167.1 KiB) 2613 mal betrachtet
Benutzeravatar
Bonsai-Abbing
Beiträge: 2685
Registriert: 30.12.2012, 14:31
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Shohin Rohlinge Frühjahr 2015, Apfel, Felsenahorn, Hainb

Beitrag von Bonsai-Abbing »

Schön bearbeitet, gefällt mir gut! *daumen_new*
Liebe Grüße
Frank *up*

Meine Bonsai-Video's
Benutzeravatar
Max L
Beiträge: 426
Registriert: 05.06.2013, 22:02

Re: Shohin Rohlinge Frühjahr 2015, Apfel, Felsenahorn, Hainb

Beitrag von Max L »

Hallo Frank,

freut mich, wenn er Dir gefällt!

Grüße, Max
Benutzeravatar
Max L
Beiträge: 426
Registriert: 05.06.2013, 22:02

Re: Shohin Rohlinge Frühjahr 2015, Apfel, Felsenahorn, Hainbuche

Beitrag von Max L »

Hier ein kleines *updated*

der kleinere Apfel und der Deshojo sind aufs Feld gewandert.
IMG_0278.jpg
Benutzeravatar
Max L
Beiträge: 426
Registriert: 05.06.2013, 22:02

Re: Shohin Rohlinge Frühjahr 2015, Apfel, Felsenahorn, Hainbuche

Beitrag von Max L »

Was haltet ihr von der Idee, dem Stamm auf der rechten Seite auf Höhe der unteren Biegung einen Ast via Bohrpfropfung angedeihen zu lassen?
chris-git@rre

Re: Shohin Rohlinge Frühjahr 2015, Apfel, Felsenahorn, Hainbuche

Beitrag von chris-git@rre »

Hallo Max,
das würde ich nicht machen.
Gefällt mir so ganz gut.
Ich würde nur aufpassen nicht zu viele Triebe an einer Stelle zu lassen.
Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11767
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Shohin Rohlinge Frühjahr 2015, Apfel, Felsenahorn, Hainbuche

Beitrag von Martin_S »

Japp, dass würde ich sehen wie Chris.

Der ist auf einem guten Weg und da wäre so ein zusätzlicher Ast eigentlich eher unnötig.
Etwas selektieren könntest du durchaus schon machen. So kannst du dich auf das Wesentliche konzentrieren und das gezielt voran bringen.

Wird gut!
Beste Grüße
Martin

Lieber Querlüften als Querdenken!
Benutzeravatar
Max L
Beiträge: 426
Registriert: 05.06.2013, 22:02

Re: Shohin Rohlinge Frühjahr 2015, Apfel, Felsenahorn, Hainbuche

Beitrag von Max L »

Chris und Martin,

Vielen Dank für eure Einschätzung.
Was mich etwas stört ist, dass der Ast auf der Rückseite exakt auf der gleichen Höhe wie der erste Ast links entspringt. Oben ist noch eine große Wunde, die ich gerne schließen würde, daher hab ich erstmal alle Triebe an und oberhalb der Wunde gelassen. Die Heilung läuft bisher allerdings unbefriedigend.

Viele Grüße, Max
Benutzeravatar
Max L
Beiträge: 426
Registriert: 05.06.2013, 22:02

Re: Shohin Rohlinge Frühjahr 2015, Apfel, Felsenahorn, Hainbuche

Beitrag von Max L »

Hier ein kleines Update.........


Ich habe etwas ausgelichtet und den Leittrieb noch etwas länger gelassen. Der soll nächstes Jahr nochmal voll durchtreiben.
Auf dem ersten Foto ist schön zu sehen wie der Ast der Rückseite sowie der Seitenast auf einer Höhe entspringen. Auch sieht man hier schön die Stelle mit der inversen Verjüngung unterhalb der ersten Biegung im Stamm. Wie sich diese Defizite wohl ausbügeln lassen?


Viele Grüße, Max
Dateianhänge
IMG_2022.jpg
IMG_2021.jpg
Benutzeravatar
Max L
Beiträge: 426
Registriert: 05.06.2013, 22:02

Re: Shohin Rohlinge Frühjahr 2015, Apfel, Felsenahorn, Hainbuche

Beitrag von Max L »

Den Deshojo hab ich im Frühjahr 2016 umgetopft.
Da der komplette Ballen ein einziger Freilanderdeklumpen, hart wie Stein, war, hab ich relativ viel Wurzelwerk abgeschnitten und die komplette Erde ausgewaschen. Das war wohl etwas zuviel des Guten! Zurück im TPK hat er mir das vorgehen verübelt und das Jahr über kaum Zuwachs gemacht. Unterhalb der Schnittwunde breitete sich ein schwarzer Fleck nach unten aus. Saftrückzug, wie ich meine.
Im Frühjahr 2017 hab ich Ihn dann ins Beet gesetzt, damit er wieder zu Kräften kommt. Dieses Jahr ist er dann auch wieder schön gewachsen. Mein weiteres Vorgehen ziehlt darauf ab über die nächsten Jahre kräftigen Zuwachs zu erzeugen, um die zurückgetrocknete Stelle zu überwallen. Oder eventuell den Stamm auf einen darunter liegenden Seitenast abzusetzen.

Grüße, Max
Dateianhänge
März 2017
März 2017
November 2017
November 2017
Benutzeravatar
Max L
Beiträge: 426
Registriert: 05.06.2013, 22:02

Re: Shohin Rohlinge Frühjahr 2015, Apfel, Deshojo, Felsenahorn, Hainbuche

Beitrag von Max L »

So, hier der Apfel.
Dateianhänge
IMG_4889.jpg
IMG_4889.jpg (375.04 KiB) 1496 mal betrachtet
Benutzeravatar
Max L
Beiträge: 426
Registriert: 05.06.2013, 22:02

Re: Shohin Rohlinge Frühjahr 2015, Apfel, Deshojo, Felsenahorn, Hainbuche

Beitrag von Max L »

Hier mal ein Bild von den Wurzeln....
Dateianhänge
IMG_5531.jpg
IMG_5531.jpg (343.7 KiB) 1190 mal betrachtet
viohaend
Beiträge: 52
Registriert: 21.02.2015, 19:03
Wohnort: Thüringen

Re: Shohin Rohlinge Frühjahr 2015, Apfel, Deshojo, Felsenahorn, Hainbuche

Beitrag von viohaend »

Hallo Max,

wie haben sich deine Bäumchen weiter entwickelt ? Gibt es ein update?

VG Viola
Benutzeravatar
Max L
Beiträge: 426
Registriert: 05.06.2013, 22:02

Re: Shohin Rohlinge Frühjahr 2015, Apfel, Deshojo, Felsenahorn, Hainbuche

Beitrag von Max L »

Hallo Viola,
vielen Dank für dein Interesse! Die beiden "Äpfel" gibt es noch. Ich würde sagen es geht in langsamen Schritten vorwärts.


Viele Grüße, Max
Dateianhänge
Ich überlege, ob das eine Option ist!
Ich überlege, ob das eine Option ist!
IMG_1251 (1).jpeg (204.79 KiB) 75 mal betrachtet
IMG_1251.jpeg
IMG_1251.jpeg (206.22 KiB) 75 mal betrachtet
Antworten