Neue Shohins von Frank

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Antworten
Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 5506
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neue Shohins von Frank

Beitrag von abardo »

Hi László,
Gewächshaus mit Süd-West-Ausrichtung machts.

Der Ahorn in der PK-Schale wird mindestens vom Laub her noch doppelt so hoch und eine gute Ecke breiter. Ich mag es, wenn man gleich die zur gewünschten Sihouette passende Schale nimmt und den Baum dann einfach reinwachsen lässt.
Grüße, Frank
___________
Es kommt immer anders, wenn man denkt - https://bonsai.zone/flohmarkt
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 24206
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Neue Shohins von Frank

Beitrag von Heike_vG »

Hallo Frank,
ich muss da László Recht geben. Auch wenn die PK-Schale eines Tages von der Tiefe her passen wird, so ist sie doch jetzt schon nicht breit genug für den Kiyohime, der noch eine breitere Schirmkrone entwickeln wird. Für die Nebarientwicklung wäre eine etwas flachere Schale auch förderlicher.

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland
Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 5506
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neue Shohins von Frank

Beitrag von abardo »

Ok, danke für den Tipp an euch beide.

Ich beobachte mal, was dieses Jahr passiert, dann denke ich für nächstes Jahr über was flacheres nach.

(dieses Jahr topfe ich den lieber nicht schon wieder um)
Grüße, Frank
___________
Es kommt immer anders, wenn man denkt - https://bonsai.zone/flohmarkt
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 24206
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Neue Shohins von Frank

Beitrag von Heike_vG »

Ja, das ist sicher besser, noch ein Jahr zu warten, wenn der Wurzelballen jetzt nach dem letzten Umtopfen noch nicht wieder stabil ist. *daumen_new*
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland
Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 5506
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neue Shohins von Frank

Beitrag von abardo »

Mag zwar nicht so aussehen, aber dieses Jahr kommt Struktur rein ...

vorne
vorne
IMG_4408.JPG (183.7 KiB) 1661 mal betrachtet
hinten
hinten
hinten.JPG (147 KiB) 1661 mal betrachtet
Grüße, Frank
___________
Es kommt immer anders, wenn man denkt - https://bonsai.zone/flohmarkt
Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 5506
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neue Shohins von Frank

Beitrag von abardo »

Meine kleine Besen-Zelkove entwickelt sich jetzt parallel zur Korkulme (siehe viewtopic.php?f=9&t=46121#p550012).

vorher
vorher
IMG_4430.JPG (160.92 KiB) 1574 mal betrachtet

Spanndrähte vom Winter raus, Rückschnitt, vorne luftig zum Reingucken, hinten dicht. Nebari wird, im Spätsommer oder Frühjahr wird umgetopft.

vorne
vorne
IMG_4431.JPG (158.61 KiB) 1574 mal betrachtet
hinten
hinten
IMG_4432.JPG (138.11 KiB) 1574 mal betrachtet

Die muss im Winter aber nochmal gedrahtet bzw. abgespannt werden.
Grüße, Frank
___________
Es kommt immer anders, wenn man denkt - https://bonsai.zone/flohmarkt
Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 5506
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neue Shohins von Frank

Beitrag von abardo »

Der dritte im Bunde ist diese nur 16cm kleine Zelkova nire, habe ich im Frühjahr von Benny hier im Forums-Flohmarkt erworben.

Herbst 2013
Herbst 2013
2013 tHerbst...jpg (182.1 KiB) 1565 mal betrachtet
Frühjahr 2019
Frühjahr 2019
file.jpg (227.86 KiB) 1565 mal betrachtet

Nun erfolgten die ersten Korrekturen. Stümpfe raus, was nicht mehr austrieb raus, Zweige, die zu steil nach oben wuchsen und die nicht mehr zum Winter am Ansatz durch Draht und/oder abspannen zu korrigieren sind ... raus. Dazu per Schnitt die meisten Äste in der Bewegungsrichtung korrigiert, damit der nächste Ausstrieb dann in die richtige Richtung zeigt.

vorne
vorne
IMG_4433.JPG (124.32 KiB) 1565 mal betrachtet
hinten
hinten
IMG_4434.JPG (125.89 KiB) 1565 mal betrachtet

Jetzt kann man vorne wieder reingucken und hinten wirds irgendwann dichter. Der Kronenbereich zeigt noch zu weit nach vorne, da muss noch was raus. Was, zeigt sich erst beim Umtopfen, wenn auch eine neue Position festgelegt ist.

Damit wäre dann das Dreiergespann aus Korkulme, Zelkove und Zelkova nire komplett. Was das wird, seht ihr vielleicht auf dem nächsten Sommerfest :-D
Grüße, Frank
___________
Es kommt immer anders, wenn man denkt - https://bonsai.zone/flohmarkt
Sanne
Beiträge: 6679
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neue Shohins von Frank

Beitrag von Sanne »

Hallo Frank,

die Zelkova nire hast Du gut auf dem Weg gebracht und auch die Schale gefällt mir sehr gut zum Baum. *daumen_new*

Ich wusse gar nicht, dass Du auch eine Besen-Zelkove hast. Diese finde ich sehr schön, aber die Schale ist in meinen Augen viel zu „klobig“ für das feine Bäumchen.

Grüße, Sanne
Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 5506
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neue Shohins von Frank

Beitrag von abardo »

Hi,

die Schalenwahl wird man verstehen, wenn ich das Gesamtprojekt zeige. Faktisch müsste die Nire auch zuerst in solch eine hohe Schale ...
Grüße, Frank
___________
Es kommt immer anders, wenn man denkt - https://bonsai.zone/flohmarkt
Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 5506
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neue Shohins von Frank

Beitrag von abardo »

*updated* nach einem 1/2 Jahr.

Dritter Rückschnitt. Bei der kleinen Weigelie kämpfe ich mit einem Luxusproblem. Die Verzweigung ist zu dicht. Insbesondere aussen, die gesamte Krone wird immer grösser, das Laub ist einfach viel zu üppig. Trotzdem gibt es weiterhin eine tolle Rückknospung.

Ich habe nun viel an Verzweigung (insbesondere innen) rausgenommen und aussen so weit wie möglich abgesetzt.

jetzt kann man wieder reingucken
jetzt kann man wieder reingucken
IMG_4468.JPG (286.36 KiB) 1333 mal betrachtet
IMG_4467.JPG
IMG_4467.JPG (196.74 KiB) 1333 mal betrachtet
Grüße, Frank
___________
Es kommt immer anders, wenn man denkt - https://bonsai.zone/flohmarkt
Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3725
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Neue Shohins von Frank

Beitrag von Barbara »

sieht gut aus, Frank! *daumen_new*

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE
Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 5506
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neue Shohins von Frank

Beitrag von abardo »

UPDATE

Der Bergahorn ist dieses Jahr während der heissen Wochen kaum gewachsen und war knapp am Hitzeschaden. Hatte aber zum Glück schon früh angefangen. Die Äste haben jetzt schon fast die richtige Dicke und die Laubbereiche nähern sich Manfreds Virtual.

Wegen dem fürs Wachstums schlechten Wetterjahres und dem Wuchsausgleich ist die Verzweigungstiefe noch recht unterschiedlich (3-6). Ein Ausgleich wird also die Aufgabe für nächstes Jahr.

vorne
vorne
IMG_4563.JPG (106.83 KiB) 939 mal betrachtet
hinten
hinten
IMG_4564.JPG (98.58 KiB) 939 mal betrachtet
oben
oben
IMG_4565.JPG (197.59 KiB) 939 mal betrachtet
Zuletzt geändert von abardo am 18.10.2019, 12:40, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße, Frank
___________
Es kommt immer anders, wenn man denkt - https://bonsai.zone/flohmarkt
Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 5506
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neue Shohins von Frank

Beitrag von abardo »

Zwei Jahre. So falsch kann meine Methode des "häufigen Schneidens" nicht sein.

2017-2019
2017-2019
2jahre.jpg (59.36 KiB) 932 mal betrachtet
Zuletzt geändert von abardo am 18.10.2019, 18:10, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße, Frank
___________
Es kommt immer anders, wenn man denkt - https://bonsai.zone/flohmarkt
Michael 86
Beiträge: 2124
Registriert: 08.10.2016, 09:00

Re: Neue Shohins von Frank

Beitrag von Michael 86 »

Hallo Frank

Jetzt weiß ich auch, wer mir die Zelkova Nire vor der Nase weg geschnappt hat. Hast sie gut her gerichtet
Grüße Michael :)
Benutzeravatar
grüner_hesse
Freundeskreis
Beiträge: 558
Registriert: 22.11.2011, 15:18
Wohnort: mitten in hessen

Re: Neue Shohins von Frank

Beitrag von grüner_hesse »

Ein Bergahorn in dieser Größe ist ein anspruchsvolles Projekt, Frank.

Hat sich aber gut entwickelt, genau wie deine anderen Zwerge.

Grüße richtung Hauptstadt
Benny
Antworten