Ein paar Shohins

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Antworten
Sanne
Beiträge: 4757
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Sanne » 21.09.2018, 18:55

Hallo Petra,

Dein Feuerdorn mit den roten Früchten und der gelben Masashi-Schale gefällt mir besonders gut. *daumen_new*

LG, Sanne

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2525
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 23.09.2018, 12:37

Freut mich Sanne :-)

Ölweide panaschiert in voller Blüte und Dreispitzahorn
Dateianhänge
2018-09-23 12.34.49.jpg
2018-09-23 12.34.49.jpg (233.88 KiB) 724 mal betrachtet
2018-09-23 12.35.14.jpg
2018-09-23 12.35.14.jpg (207.32 KiB) 724 mal betrachtet
2018-09-23 12.33.21.jpg
2018-09-23 12.33.21.jpg (212.21 KiB) 724 mal betrachtet
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2525
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 24.09.2018, 09:00

Hallo Zusammen,
ich habe gestern bei meiner einen kleinen Wildolive ein bisschen Draht aufgelegt und am Totholz gearbeitet-gefräst .

Wenn die Verzweigung mit den Jahren besser wird, werden auch die Blätter noch kleiner und das Totholz altert dann auch wenn man mit Bürsten und Jinmittel arbeitet. Es braucht Zeit.
Nächstes Frühjahr bekommt sie mal eine bessere Schale ,-)

Zum Vergleich einmal die Ausgangspflanze und heute
Dateianhänge
Ausgangspflanze.jpg
Ausgangspflanze.jpg (43.97 KiB) 672 mal betrachtet
olive-forum.jpg
olive-forum.jpg (80.64 KiB) 672 mal betrachtet
Grüße aus München
Petra

Sanne
Beiträge: 4757
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Sanne » 24.09.2018, 16:26

Hallo Petra,

Deine kleine Wildolive gefällt mir sehr gut, besonders auch mit dem Totholz. *daumen_new* Sie hat sich sehr gut entwickelt im Vergleich zum Bild von der Ausgangspflanze.

Ach ja, hatte ich vergessen zu fragen, braucht das Feuerdorn-Weibchen auch ein Männchen, damit es die hübschen roten Früchte bekommt?

LG, Sanne

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2525
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 24.09.2018, 16:52

Hallo Sanne, der Feuerdorn ist einhäusig und benötigt kein Männchen zur Befruchtung. Er wird meist in zwei unterschiedlichen Farben angeboten. Mit roten oder orangenen Beeren. Ich vermehre den Feuerdorn gerne durch Stecklinge. (die beiden letzten Fotos von den Feuerdornen sind durch Stecklinge entstanden). Man kann ihn auch gut abmoosen. Habe ich auch schon gemacht.
Grüße aus München
Petra

Sanne
Beiträge: 4757
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Sanne » 24.09.2018, 17:05

Vielen Dank für deine Infos, Petra. :-D

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11212
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Martin_S » 25.09.2018, 21:14

Super gut erkannt und gekonnt umgesetzt..... hätte man es anders erwartet? :)
Well done!
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 2483
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Barbara » 26.09.2018, 19:55

...da schließe ich mich Martins Statement uneingeschränkt an. :-D

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2525
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 27.09.2018, 10:55

Hallo Barbara, hallo Martin, merci. .-)

Hier noch ein kleiner Apfel. Er hat leider im Frühjahr einen kleinen ´Hagel abbekommen. Deswegen haben die Äpfel ein wenig Schaden genommen und haben die schwarzen Punkte.
Aber die Farben jetzt im Herbst sind trotzdem schön.

Ich bin begeistert wie das neue Programm funktioniert, dass man jetzt auch größere Dateien hochladen kann und das Programm rechnet sie um. Tolle Neuerung ein Dank an die Administratoren *daumen_new*
Dateianhänge
Malus2018.jpg
Malus2018.jpg (238.33 KiB) 414 mal betrachtet
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
HeikeV
Freundeskreis
Beiträge: 1465
Registriert: 01.08.2013, 18:50

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von HeikeV » 27.09.2018, 11:13

Ein richtig tolles Foto von einem wunderschönen Baum! Die Äpfel sehen zum Reinbeißen lecker aus.

Ich bin auch total begeistert von der Qualität der neuen Fotos.

Liebe Grüße
Heike
Taten geht das Wort voraus,
Worten die Gedanken.

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21715
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Heike_vG » 27.09.2018, 11:57

Du zeigst ja wieder wunderschöne Dinge, liebe Petra! *lieb*
Die schönen Äpfelchen in einer sehr reizvollen Bildkomposition... *lechz* *wa*
Wie Du die Wildolive entwickelt hast, das ist einfach großartig. Hut ab! *daumen_new*

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Sanne
Beiträge: 4757
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Sanne » 27.09.2018, 16:23

Hallo Petra,

Dein kleiner Malus mit den roten Äpfelchen ist ein schöner Hingucker. :-D
Leider hatten wir dieses Frühjahr nach der Blüte die meisten Blüten abgeschnitten bis auf 10 Stück. Und diese hatte die kleine Maus noch abgepflückt, so dass ich in diesem Herbst leider keinen einzigen Apfel am Baum habe.

LG, Sanne

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2525
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 28.09.2018, 08:11

Hallo Sanne,

ich schneide beim Apfel nach der Blüte wenn die Fruchtansätze zu erkennen sind 75 % raus und lasse immer nur max. 10 Äpfel am Baum.

Hier noch mein kleines Röschen, dass mir nochmals heuer eine Blüte schenkt. :-)
Dateianhänge
2018-09-27 18.51.33.jpg
2018-09-27 18.51.33.jpg (250.94 KiB) 328 mal betrachtet
2018-09-27 18.53.13.jpg
2018-09-27 18.53.13.jpg (157.78 KiB) 328 mal betrachtet
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2525
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 29.09.2018, 15:39

Meine kleine dicke Ilex serrata
Dateianhänge
2018-09-27 19.29.13.jpg
2018-09-27 19.29.13.jpg (226.91 KiB) 266 mal betrachtet
Grüße aus München
Petra

Sanne
Beiträge: 4757
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Sanne » 29.09.2018, 16:15

Hallo Petra,

Deine Ilex serrata sieht sehr hübsch aus mit den vielen roten Beeren, dicker sollte sie aber nicht mehr werden. :wink:
Sind die beiden unteren dünnen Äste links und rechts gepfropft?

LG, Sanne

Antworten