Ein paar Shohins

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Antworten
Benutzeravatar
Odoridori
Freundeskreis
Beiträge: 3279
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Odoridori » 25.02.2019, 10:47

Hallo liebe Petra,

ja es wird Frühling, gestern hatte ich das Gefühl das die Pflanzen im Überwinterungshaus
von jetzt auf eben angefangen, haben Ihre Knospen anschwellen zu lassen.

Petra hast Du schon einmal darüber nachgedacht die dicke Wurzel vom Winterjasmin die vorne die schönen
Wurzeln kreuzt, auf die kleinere links abzusetzen, damit ein schönerer Verlauf der Wurzeln über den Stein
erzielt wird.

Liebe Grüße
Holgeer
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2810
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 25.02.2019, 12:19

Hallo Holger, nein darüber hatte ich noch nicht nachgedacht, aber jetzt nachdem Du es angesprochen hast fällt es mir auch auf. Diese Wurzel ist nicht schön und die beiden kleineren links daneben könnten das übernehmen. Ich muss mir beim nächsten umtopfen die Wurzeln ansehen und eventuell kann ich die dicke Wurzel wegschneiden. Guter Gedankengang. Manchmal sehen 4 Augen mehr wie zwei *daumen_new*
Grüße aus München
Petra

Andre1982
Beiträge: 10
Registriert: 14.10.2016, 09:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Andre1982 » 27.02.2019, 11:51

Sehr beeindruckend!

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2810
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 02.03.2019, 15:42

Danke Andre.

Meine Corylopsis blüht schon. :-)
Dateianhänge
2019-03-02 15.36.40.jpg
2019-03-02 15.36.40.jpg (167.24 KiB) 702 mal betrachtet
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22449
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Heike_vG » 02.03.2019, 16:59

Sehr schön, Petra! Zauberhafte Blüten und der Baum hat eine tolle Stammbewegung. *daumen_new* Wie groß ist die Scheinhasel denn? Meine lässt sich relativ schwer im Shohinmaß halten.

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2810
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 02.03.2019, 17:09

Hallo Heike, es freut mich, dass sie Dir gefällt.
Die Kleine ist aktuell 18cm.
Grüße aus München
Petra

Sanne
Beiträge: 5742
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Sanne » 02.03.2019, 19:22

Hallo Petra,

ist die Corylopsis (Scheinhasel) auch so ähnlich wie die gemeine Hasel und bekommt Kätzchen? Aktuell leide ich sehr stark unter der Pollenbelastung durch Hasel (und Erle).

Nichtsdestotrotz ein schöner Shohin mit hübschen Blüten! :-D

LG, Sanne

Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 1989
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Tofufee » 02.03.2019, 19:39

Hallo Petra,

die Scheinhasel ist ja traumhaft schön!!! *lieb*

Wie schneidest du sie?
Ich versuche mich auch seit 2 Jahren an einer Scheinhasel, habe aber leider bei stärkerem Rückschnitt einzelner Äst diese dann verloren. Welches Vorgehen kannst du empfehlen?
Grüße
Monika

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2810
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 03.03.2019, 07:46

Hallo Sanne, ob die Corylopsis die selben Symptome bei Allergikern auslöst wie die normale Hasel kann ich nicht sagen ich denke eher nicht denn sie ist nicht mit der Hasel verwandt sondern gehört zu der Familie der Zaubernussgewächse.

Hallo Monika, in dieser Stärke Äste zu schneiden (Siehe Bild) habe ich keine Probleme. Ich mache immer einen sauberen Wundverschluss und durch den eigentlich starken Wuchs setzt die Kallusbildung schnell ein. Im späten Frühjahr Sommer schneide ich die großen Blätter immer wieder raus. Es ist auch kein Problem die großen Blätter in der Oberfläche zu verkleinern. Sie treibt kleinere nach. Im Herbst habe ich nochmals die zu langen Triebe geschnitten mit Berücksichtigung der Blütenansätze. Diese sind zu den normalen Blättern wesentlich dicker und runder.
Dateianhänge
20190303_072900.jpg
20190303_072900.jpg (122.74 KiB) 597 mal betrachtet
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2810
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 03.03.2019, 08:31

Mein kleiner Micromalus hat eine neue Schale bekommen. Die sechseckige Hattori Schale finde ich passt gut zu den ungewöhnlichen Stammbewegungen.
Dateianhänge
2019-03-03 08.21.47.jpg
2019-03-03 08.21.47.jpg (145.92 KiB) 584 mal betrachtet
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2810
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 10.03.2019, 10:43

Weißdorn umgetopft in eine neu Schale und die Äste ein wenig ausgerichtet.
Dateianhänge
2019-03-10 09.35.42.jpg
Baum im Herbst
2019-03-10 09.35.42.jpg (195.51 KiB) 464 mal betrachtet
2019-03-10 09.31.26.jpg
In neue Schale getopft
2019-03-10 09.31.26.jpg (129.24 KiB) 464 mal betrachtet
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3462
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von bock » 10.03.2019, 11:37

Hallo Petra,

auch hier muss ich mal wieder meine Begeisterung zum Ausdruck bringen.
Einfach nur toll, was du uns hier ständig vor Augen führst! Bitte immer weiter so!
Speziell beim Weißdorn finde ich, dass er durch die rechteckige nachtblaue Schale unheimlich gewonnen hat! Aber auch der Aufnahmewinkel und die fotografische Gestaltung sind dir hervorragend gelungen!
Werden die Schalen im Hintergrund heuer alle noch bepflanzt?

:-D
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2810
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 10.03.2019, 13:06

Hallo Andreas, vielen Dank.
Die Form und Farbe der Schale hat mir zu dem Bäumchen gefallen. Zufällig passte die Größe auch.
Ich glaube nicht dass ich das schaffen würde alle Schalen zu bepflanzen. :wink:
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2810
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 17.03.2019, 16:56

Forsythie und Cotoneaster
Dateianhänge
2019-03-17 15.34.21.jpg
2019-03-17 15.34.21.jpg (118.35 KiB) 307 mal betrachtet
2019-03-17 16.48.03.jpg
2019-03-17 16.48.03.jpg (170.84 KiB) 307 mal betrachtet
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Klaus K.
Beiträge: 69
Registriert: 04.05.2011, 09:46

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Klaus K. » 17.03.2019, 17:51

Hallo Petra
ganz toll, wie immer. Du postest in der Zukunft, wir haben noch gar nicht 18:56 Uhr.
Klaus

Antworten