Neue Forsythie

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3606
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Neue Forsythie

Beitrag von Barbara »

Hallo Sanne,

sieht gut aus, die Verzweigung hat schon deutlich zugenommen. *daumen_new*

Ich habe meine Forsythie gestern auch etwas zurückgeschnitten, dabei aber einen Kompromiss wegen der Blütenknospen gemacht. Die meisten habe ich belassen und schneide lieber nach der Blüte etwas deutlicher.

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE
Sanne
Beiträge: 6597
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neue Forsythie

Beitrag von Sanne »

Hallo Barbara,

vielen Dank für Deine Meinung.

Mich würde Deine Forsythie sehr interessieren. Zeig sie doch mal demnächst und auch gerne ein Bild mit Blütenknospen, da ich diese bei meiner Forsythie nicht so gut erkennen konnte.

LG, Sanne
Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11750
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Neue Forsythie

Beitrag von Martin_S »

Hey Sanne,

eine schöne Forsy ist das und die Schale finde ich toll dazu. *daumen_new*
Beste Grüße
Martin

Lieber Querlüften als Querdenken!
Sanne
Beiträge: 6597
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neue Forsythie

Beitrag von Sanne »

Hallo Martin,

vielen Dank für Deinen Zuspruch. :-D

LG, Sanne
Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3606
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Neue Forsythie

Beitrag von Barbara »

Sanne hat geschrieben: 04.11.2020, 20:42 Hallo Barbara,
vielen Dank für Deine Meinung.
Mich würde Deine Forsythie sehr interessieren. Zeig sie doch mal demnächst und auch gerne ein Bild mit Blütenknospen, da ich diese bei meiner Forsythie nicht so gut erkennen konnte.
LG, Sanne
Sanne, ich werde am Wochenende mal Fotos von der Forsy machen. Aber die Blütenknospen sind eigentlich deutlich zu erkennen, die kannst Du gar nicht verfehlen.

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE
Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 3140
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Neue Forsythie

Beitrag von Petra K. »

Hallo Sanne,
die hast Du gut zurück geschnitten. Gefällt mir. Ist ein richtig schönes Bäumchen auch in Verbindung mit der tollen Schale. *daumen_new*
Grüße aus München
Petra
Sanne
Beiträge: 6597
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neue Forsythie

Beitrag von Sanne »

Hallo Petra,

vielen Dank für Deine lobenden Worte. Das freut mich sehr. :-D


Hallo Barbara,

wie ich schon bei Deinem Thread schrieb, sind nach dem "drastischen" Schnitt die übrigen Knospen bei meiner Forsy winzig klein. Aber vielleicht habe ich Glück, dass sie im Frühling doch einige Blüten hervorbringt. :wink:

LG, Sanne
Antworten