Neue Forsythie

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Sanne
Beiträge: 6679
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neue Forsythie

Beitrag von Sanne »

Hallo Frank, hallo Philipp,

danke Euch für Eure Meinungen. :-D Das Umtopfen werde ich wahrscheinlich morgen Vormittag in Angriff nehmen.
Philipp hat geschrieben:...auch ich dachte bereits daran die Position zu verändern, evt leicht nach rechts gekippt und etwas im Uhrzeigersinn gedreht (wenn ich mich recht erinnere).
So in etwa hatte ich mir das auch überlegt.
Philipp hat geschrieben:...Ja, finde es sehr schön wenn man Pflanzen die man eine Weile gepflegt und entwickelt hat hier im BFF wieder sieht.
Da bin ich ganz Deiner Meinung. Bislang habe ich aber meine Bäume, die ich verschenkt oder günstig verkauft habe leider nicht wieder gesehen.

LG, Sanne
Sanne
Beiträge: 6679
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neue Forsythie

Beitrag von Sanne »

Das Umtopfen der Forsythie ist erledigt. Ging problemlos gut. Sie wurde etwas nach rechts gekippt und nur ganz wenig gedreht, aber tiefer eingepflanzt. Vom Wurzelansatz gefällt mir das jetzt besser als vorher. Was meint Ihr?

Kennt jemand zufällig den Töpfer? Das Siegel ist leider nicht sonderlich gut erkennbar.

Gruß, Sanne
Dateianhänge
umgetopft am 01.04.17.jpg
Rückseite_Forsy.jpg
Töpfersiegel.jpg
Wurzelansatz.jpg
Zuletzt geändert von Sanne am 01.04.2017, 15:58, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 5506
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neue Forsythie

Beitrag von abardo »

Hätte vielleicht noch ein bisschen gedreht, aber der Winkel und die Schale passen super *daumen_new*
Grüße, Frank
___________
Es kommt immer anders, wenn man denkt - https://bonsai.zone/flohmarkt
Sanne
Beiträge: 6679
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neue Forsythie

Beitrag von Sanne »

Danke Frank für Deine Meinung. :-D
Ich hatte den Baum schon hin und her gedreht, aber so gefiel es mir am Besten.

LG, Sanne
Sanne
Beiträge: 6679
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neue Forsythie

Beitrag von Sanne »

Hallo,

nach gut 1,5 Monaten Blütezeit habe ich heute alle Blüten (240 an der Zahl!) entfernt und den Austrieb bis auf 2 Blätter zurück geschnitten. Ist zwar jetzt kein schöner Anblick, aber in ca. 3-4 Wochen wird die Forsythie hoffentlich wieder austreiben.

Gruß, Sanne
Dateianhänge
Forsy am 01.5.17 zurückgeschnitten.jpg
alle Blüten entfernt.jpg
alle Blüten entfernt.jpg (141.22 KiB) 2507 mal betrachtet
level320
Beiträge: 714
Registriert: 27.03.2009, 20:31
Wohnort: Tirol / Austria

Re: Neue Forsythie

Beitrag von level320 »

woow....superchic, gefällt sehr

lg
Ladi
Benutzeravatar
Philipp
Beiträge: 1242
Registriert: 03.04.2004, 20:19
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Neue Forsythie

Beitrag von Philipp »

Super Sanne,

bin verbüfft von der Verzweigung und durch deinen konsequenten Schnitt wird das sicher noch besser.

Gruß Philipp
Sanne
Beiträge: 6679
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neue Forsythie

Beitrag von Sanne »

level320 hat geschrieben: 01.05.2017, 20:15 woow....superchic, gefällt sehr.
Hallo Ladi,

danke. Aber nun übertreibe mal nicht. :oops: Das rote Herbstlaub von dieser Forsy, das Philipp, der Vorbesitzer gezeigt hatte, das war echt chic. Ich bin gespannt, ob sie diese schönen Herbstfarben bei mir auch bekommen wird.

LG, Sanne
Sanne
Beiträge: 6679
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neue Forsythie

Beitrag von Sanne »

Philipp hat geschrieben: 02.05.2017, 16:45 bin verbüfft von der Verzweigung und durch deinen konsequenten Schnitt wird das sicher noch besser.
Huch, unsere Antworten haben sich wohl überschnitten, Philipp.

Die gute Verzweigung ist Dein Verdienst! *daumen_new* Ich versuche mich nur an die Schnitttechnik von Reiner Vollmari zu halten. Ansonsten freue ich mich sehr über diese blühwillige Forsythie. :-D

LG, Sanne
level320
Beiträge: 714
Registriert: 27.03.2009, 20:31
Wohnort: Tirol / Austria

Re: Neue Forsythie

Beitrag von level320 »

ich finde sie wirklich chic......und Reiners Anleitung ist wirklich gut, mache ich auch so.
den winter hab ich eine frisch abgemooste forsy (im sept. getrennt) im folienzelt überwintert, hat heuer im frühjahr geblüht wie blöd...kein ast abgefroren oder sonst was.
und immerhin hatten wir eine weile Dauerfrost ( ca 12-14 tage mit -10 bis -17°C)....für mich sind forsy absolut und uneingeschränkt frostfest.......wegen Kühlschrank und so
viel spaß noch damit

lg
Ladi
Sanne
Beiträge: 6679
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neue Forsythie

Beitrag von Sanne »

level320 hat geschrieben: 02.05.2017, 19:31 ich finde sie wirklich chic......und Reiners Anleitung ist wirklich gut, mache ich auch so.
den winter hab ich eine frisch abgemooste forsy (im sept. getrennt) im folienzelt überwintert, hat heuer im frühjahr geblüht wie blöd...kein ast abgefroren oder sonst was.
Hallo Ladi,
ja der Reiner Vollmari war wohl DER Forsythien-Spezialist.
Deine abgemooste Forsy würde ich sehr gerne mal sehen. Würde mich sehr freuen, wenn Du sie auch mal zeigst. :-D
level320 hat geschrieben:...und immerhin hatten wir eine weile Dauerfrost ( ca 12-14 tage mit -10 bis -17°C)....für mich sind forsy absolut und uneingeschränkt frostfest.......wegen Kühlschrank und so...
Ich gehe da lieber auf Nummer sicher und überwintere sie im Kühlschrank. Mir wurde von Philipp und auch von der Bonsaischule Enger mal empfohlen, die Shohin-Forsythien nicht unter -2° zu überwintern.

LG, Sanne
Sanne
Beiträge: 6679
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neue Forsythie

Beitrag von Sanne »

Letztes Jahr hatte meine Forsythie nicht geblüht, aber jetzt blüht sie wieder, auch wenn es nur einige wenige sind.

Sie ist weder geschnitten noch umgetopft. Mach ich diesmal erst nach der Blüte.

Grüße, Sanne
Dateianhänge
Forsythienblüte.jpg
Forsythienblüte.jpg (176.24 KiB) 1455 mal betrachtet
Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2513
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Neue Forsythie

Beitrag von Bonsai-Fips »

Toll, Sanne!
Die etwas höhere Pflanzposition unterstreicht das schöne Nebari. Sehr schöne Forsythie in sehr schöner, passender Schale - gefällt mir sehr... und dann auch noch schön in Szene gesetzt *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new* !

Liebe Grüsse, Fips
Sanne
Beiträge: 6679
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neue Forsythie

Beitrag von Sanne »

So ein dickes Lob hätte ich ja nun nicht erwartet. :oops: :oops: :oops:
Danke Fips.

LG, Sanne
Benutzeravatar
Thorsten1504
Beiträge: 2078
Registriert: 12.02.2014, 21:20
Wohnort: Münster /NRW

Re: Neue Forsythie

Beitrag von Thorsten1504 »

Hallo Sanne,

eigentlich bin ich nicht so der Forsy Fan, aber Deine gefällt mir gut!!!

Gruß

Thorsten *wink*
Antworten