Ilex serrata "Koshobai"

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 1948
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Ilex serrata "Koshobai"

Beitrag von Bonsai-Fips » 05.11.2017, 18:59

Hallo Heike und danke für Deine Zuversicht :-D !
Heike_vG hat geschrieben:
05.11.2017, 18:04
Kann vielleicht die Sorte Koshobai unbestäubt fruchten?
Ich denke, auch in Anbetracht der Ausführungen von Ursula weiter oben und meinen kleinen Recherchen im Netz, dass das tatsächlich so ist (immerhin hatte ich 100%-igen Erfolg - eine Blüte, eine Beere :lol: ). Einen männlichen Ilex kann ich auch in der weiteren Umgebung ausschliessen.
Vielleicht ist in Deinem Garten auch mal ein Bienchen auf den Ilex-Geschmack gekommen (und nicht nur Vögel) und ins Gewächshaus geflogen :wink:
Liebe Grüsse, Fips

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11213
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Ilex serrata "Koshobai"

Beitrag von Martin_S » 05.11.2017, 19:32

Ey Fips!
Das Teil ist super! Die Verzweigung schreitet gut voran *daumen_new*
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 1948
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Ilex serrata "Koshobai"

Beitrag von Bonsai-Fips » 08.11.2017, 15:28

Danke, Martin :-D ! Lg, Fips

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 1948
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Ilex serrata "Koshobai"

Beitrag von Bonsai-Fips » 01.07.2018, 20:53

Ein Sommer-Update als Blütentraum :lol: ! Mal sehen, ob die Selbstbefruchtung funktioniert.
Viele Grüsse, Fips
Dateianhänge
Koshobai 1.7.2018.JPG

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2526
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ilex serrata "Koshobai"

Beitrag von Petra K. » 02.07.2018, 04:36

Hallo Fips,
das mit der Befruchtung klappt bestimmt. Die gelbe Schale passt gut zu der kleinen Ilex. *daumen_new*
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Peter L
Beiträge: 1069
Registriert: 27.09.2006, 14:06
Wohnort: Norddeutschland

Re: Ilex serrata "Koshobai"

Beitrag von Peter L » 02.07.2018, 06:40

Das ist ein schnuckeliges Teilchen Fips, und es schaut in der gelben Schale sehr gut aus *daumen_new*
Ich drücke Dir die Daumen für einen üppigen Beerenschmuck.

LG Peter

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 1948
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Ilex serrata "Koshobai"

Beitrag von Bonsai-Fips » 02.07.2018, 23:18

Ich danke Euch, Petra und Peter :-D . Liebe Grüsse, Fips

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 1948
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Ilex serrata "Koshobai"

Beitrag von Bonsai-Fips » 06.09.2018, 14:33

"Er" kann "es" :-D :-D :-D !
Der kleine Koshobai trägt viele Früchte, und das, obwohl weit und breit KEIN männlicher Ilex steht.
Nachdem ich mit fruchtenden Bonsais (noch!) nicht so den grünen Daumen habe - weder Birne noch Jap. Pfaffenhütchen blühen geschweige denn fruchten bei mir, nicht einmal die Lärche mag einen Zapfen bilden - bin ich jetzt ob dieser Blüten- und Beerenpracht schon ein wenig hin und weg :lol: .
Liebe Grüsse, Fips
Dateianhänge
Koshobai 6.9.2018.JPG
K1024_IMG_7816 (2).JPG

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3359
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Ilex serrata "Koshobai"

Beitrag von Georg » 06.09.2018, 14:45

Das ist die Entschädigung für die Zurückhaltung der anderen "Fruchtenden".
Gruß
Rüdiger
P.S.: diese Größe würde sehr gut in meinen Garten passen! *crazy*
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 1948
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Ilex serrata "Koshobai"

Beitrag von Bonsai-Fips » 06.09.2018, 15:04

Danke Dir, Rüdiger. Bin mit der "Entschädigung" zufrieden :-D
Georg hat geschrieben:
06.09.2018, 14:45
P.S.: diese Größe würde sehr gut in meinen Garten passen! *crazy*
Der Ilex ist so klein, der fühlt sich nur auf einem Balkon wohl, in einem Garten käme er sich verloren vor.. :lol:
Grüsse, Fips

Sanne
Beiträge: 4838
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Ilex serrata "Koshobai"

Beitrag von Sanne » 06.09.2018, 15:07

Hallo Fips,

da hast Du ja Glück gehabt, dass passende Pollen durch Wind oder Bienchen die Ilex bestäubt haben. Schönes Bild mit den vielen roten Früchten. *daumen_new* Hast Du schon einen Käfig zum Schutz vor Vögel gebaut? *crazy*

LG, Sanne

Benutzeravatar
Odoridori
Beiträge: 3100
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: Ilex serrata "Koshobai"

Beitrag von Odoridori » 06.09.2018, 15:11

Sanne
Hallo Fips,
da hast Du ja Glück gehabt, dass passende Pollen durch Wind oder Bienchen die Ilex bestäubt haben. Schönes Bild mit den vielen roten Früchten. *daumen_new* Hast Du schon einen Käfig zum Schutz vor Vögel gebaut? *crazy*
LG, Sanne
Nein kein Glück Fips, diese Sorte mit den Minibeeren fruchtet ohne separaten Mann.
Lotte hat auch einen und der ist auch über und über voll mit den winzigen Beeren
ohne das ein blühender Mann vorhanden war.

Viele Grüße
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 1948
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Ilex serrata "Koshobai"

Beitrag von Bonsai-Fips » 06.09.2018, 15:40

Bonsai-Fips hat geschrieben:
06.09.2018, 14:33
Der kleine Koshobai trägt viele Früchte, und das, obwohl weit und breit KEIN männlicher Ilex steht.
Hallo Sanne
Wie Holger richtig schreibt, fruchtet der kleine Koshobai ohne Männchen.
Käfig brauche ich nicht, ich habe Katze :lol:

Danke Holger, vielleicht mag Lotte ihren Koshobai auch zeigen (lassen)?

Viele Grüsse, Fips

ManuelaR
Beiträge: 65
Registriert: 06.03.2017, 19:53
Wohnort: Schweiz

Re: Ilex serrata "Koshobai"

Beitrag von ManuelaR » 06.09.2018, 15:55

Hallo Fips

Deinem Ilex-Mädchen stehen die roten Beeren aber ausgezeichnet *daumen_new*

Ich habe auch ein Ilex serrata-Mädel seit 2016. Das aber noch nicht so weit ist wie deines.
Sie blüht jedes Jahr, leider hat sie noch nie Früchte angesetzt :?
Gibt es da noch unterschiedliche Sorten? oder ist meines ein Spätzünder?
Ich versuchs jetzt mit männlicher Unterstützung :oops: deshalb war ich im Juli, am offenen Wochenende in Enger und habe ein Ilex-Männchen zugekauft.
Vielleicht klappt es ja dann mit Beeren :-D

Am Wochenende ist noch Bonsai Börse in Langenthal

Grüsse aus der Schweiz
Manuela

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 2514
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Ilex serrata "Koshobai"

Beitrag von Barbara » 06.09.2018, 19:00

Glückwunsch, Fips, zu den vielen schönen Beerchen....selbst ist die Frau..... :lol:

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Antworten