Japanische Ulme

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Benutzeravatar
Odoridori
Freundeskreis
Beiträge: 3491
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Japanische Ulme

Beitrag von Odoridori »

So diese Ulme wurde jetzt auch noch umgesetzt und ich denke
auch sie ist auf einem guten Weg ein schöner Shohin zu werden.
Höhe 17 cm

Viele Grüße
Holger
Dateianhänge
Japanische Ulme vor dem umtopfen Marz 17
Japanische Ulme vor dem umtopfen Marz 17
Japanische Ulme nach dem umtopfen März 17
Japanische Ulme nach dem umtopfen März 17
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel


Bernd Siebold
Beiträge: 188
Registriert: 01.01.2008, 19:42
Wohnort: Hemsbach a.d. Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Japanische Ulme

Beitrag von Bernd Siebold »

Sehr sehr schön! Tolle Bewegung! Mal ein janpanische Ulme, die etwas anders ist.

...toll!
Grüße Bernd

Benutzeravatar
Reiner K
Beiträge: 1125
Registriert: 16.08.2006, 16:42
Kontaktdaten:

Re: Japanische Ulme

Beitrag von Reiner K »

Hallo Holger,
schönen neue Kombi, gefällt mir außerordentlich gut.
Besonders wenn die neuen Blätter mit einem hellen grün erscheinen, sollte es ein Hingucker sein.
LG Reiner
Das Ziel ist das Ziel
AK Yamadorifreunde Schenefeld und
Meine kleine Webseite Neue Homepage!

Benutzeravatar
SandraP
Beiträge: 1200
Registriert: 06.02.2011, 16:54

Re: Japanische Ulme

Beitrag von SandraP »

Lieber Holger,

gaaaanz toll! *lieb*
Bin mit meinen Bäumchen auf Instagram unterwegs :)
https://www.instagram.com/momiji_bonsai/

Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 2215
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: Japanische Ulme

Beitrag von Tofufee »

Hallo Holger,
ein ausdruckstarkes Bäumchen, der neue Schuh steht ihm gut! *daumen_new*
Grüße
Monika

Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4666
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Re: Japanische Ulme

Beitrag von migo »

Eine chin. Ulme, die gefällt. 8)
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!

Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 3513
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden

Re: Japanische Ulme

Beitrag von bonsaiheiner »

Hallo,
das ist eine Ulme, die alles mitbringt, um auch noch nach Jahren Freude zu verbreiten, wenn der Gestalter es versteht.
Und davon kann man hier unbedingt ausgehen.
Gruss,
Heiner
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 23320
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Japanische Ulme

Beitrag von Heike_vG »

Der Baum hat schon durch das Umtopfen erheblich gewonnen!

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11575
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Japanische Ulme

Beitrag von Martin_S »

In Summe ziemlich geil.
Allerdings würde ich da noch mal etwas mit der Schere durchgehen.
Ansonsten! Super *daumen_new*
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
Odoridori
Freundeskreis
Beiträge: 3491
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: Japanische Ulme

Beitrag von Odoridori »

Vielen Dank für Eure netten Kommentare.
Am geilsten finde ich ja im Moment die neue Schale :P die ich bei Maarten gefunden habe.
Obwohl ich kein gelb mag, aber diese Glasur mit Patina ist voll mein Geschmack :)

Martin das mit der Schere passiert gleich nach dem Austrieb, sieht aber auf dem Bild auch
nach viel mehr aus als es in Wirklichkeit ist. Dieses Jahr ist so wie so ganz konsequentes
Arbeiten an den Shohin angesagt, ich plane ja für Oktober 8)

Viele Grüße
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2335
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Japanische Ulme

Beitrag von Bonsai-Fips »

Holger, von welchem Töpfer ist das Schälchen (Yamaaki Kataoka Toshio?). Übrigens - eine sehr schöne Ulme *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new* !

Viele Grüsse, Fips

Benutzeravatar
Odoridori
Freundeskreis
Beiträge: 3491
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: Japanische Ulme

Beitrag von Odoridori »

Hallo Fips,
ich habe keine Ahnung, kann das Töpfer Siegel nicht gut erkennen :oops:
Ich füge es mal an, vielleicht kennt es ja Jemand, baue da auf Heike oder Ferry
oder Gary :-D

Viele Grüße
Holger
Dateianhänge
20170311_153504_1000x1000_210KB.jpg
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2335
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Japanische Ulme

Beitrag von Bonsai-Fips »

Danke, Holger. Vielleicht ist es "Youzan"?

Benutzeravatar
HeikeV
Freundeskreis
Beiträge: 1676
Registriert: 01.08.2013, 18:50

Re: Japanische Ulme

Beitrag von HeikeV »

Hallo Holger,

die macht sogar mir Lust auf jap. Ulme ! Sieht umwerfend aus mit der neuen Schale. *daumen_new*

Kann ich deiner zarten Andeutung entnehmen, dass wir die vielleicht im Oktober in Natura bewundern dürfen ?

LG
Heike
Taten geht das Wort voraus,
Worten die Gedanken.

Benutzeravatar
Odoridori
Freundeskreis
Beiträge: 3491
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: Japanische Ulme

Beitrag von Odoridori »

Hallo Fips,

Ja Youzan kommt dem sehr nahe. Das Siegel auf der Schale ist leider so undeutlich.


Hallo Heike,

das ist möglich, er ist zumindest eine Option für die Rechte Display Seite :-D



Liebe Grüße
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Antworten