Ju-gatsu Sakura

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Benutzeravatar
Szandor
Beiträge: 150
Registriert: 17.08.2011, 08:36
Wohnort: Berlin

Re: Ju-gatsu Sakura

Beitrag von Szandor » 18.07.2017, 10:47

Im Sinne der Dokumentation poste ich noch den Stand der Entwicklung aus dem Herbst 2014!
Liebe Gruessse,
Szandor
Dateianhänge
Sakura_2014.jpg
Sakura_2014.jpg (46.23 KiB) 1039 mal betrachtet

Benutzeravatar
Peter L
Beiträge: 1064
Registriert: 27.09.2006, 14:06
Wohnort: Norddeutschland

Re: Ju-gatsu Sakura

Beitrag von Peter L » 18.07.2017, 12:49

Hallo Szandor,

das ist auch ein kleines Schätzchen, grazil und leicht, ein sehr schöner Frühlingsbote, wenn er Blüten trägt. *daumen_new*

LG Peter

Benutzeravatar
Szandor
Beiträge: 150
Registriert: 17.08.2011, 08:36
Wohnort: Berlin

Re: Ju-gatsu Sakura

Beitrag von Szandor » 18.07.2017, 13:30

Ein Sommer-Update nach Rückschnitt und neuer Drahtung.
LG,
Szandor
Dateianhänge
DSC00278_1.jpg
DSC00278_1.jpg (59.61 KiB) 989 mal betrachtet
DSC00285_1.jpg
DSC00285_1.jpg (79.7 KiB) 989 mal betrachtet

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11151
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Ju-gatsu Sakura

Beitrag von Martin_S » 18.07.2017, 16:28

Super!
Die Bewegungen im Stamm kann man nun deutlich besser erkennen und denen zu folgen ist wie "mit den Augen Achterbahn fahren" :)
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Sanne
Beiträge: 4466
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Ju-gatsu Sakura

Beitrag von Sanne » 18.07.2017, 16:43

Hallo Szandor,

Deine kleine Kirsche gefällt mir auch sehr gut. *daumen_new* Was für ein großer Unterschied mit der jetzigen schönen Schale im Vergleich zur unglasierten braunen Schale vorher.

Gruß, Sanne

Benutzeravatar
Szandor
Beiträge: 150
Registriert: 17.08.2011, 08:36
Wohnort: Berlin

Re: Ju-gatsu Sakura

Beitrag von Szandor » 19.07.2017, 03:12

Vielen Dank, Peter!
Mit der Winterkirsche hat man zum Glueck zweimal im Jahr das Blueten-Vergnuegen..!

Martin,
die Achterbahn-Fahrt des Stammes war es, die mich zum Erwerb der Sakura animierte...so langsam wird es, auch wenn der Baum sich hin und wieder entscheidet einzelne Aeste nicht mehr austreiben zu lassen!

Vielen Dank, Sanne!
Die Schale ist meines Erachtens nach genauso wichtig, wie der Baum. Die anfaengliche Schale hat nur dazu gedient, den Wurzelballen zu verkleinern!

Benutzeravatar
gokuma
Beiträge: 123
Registriert: 09.06.2010, 21:26
Wohnort: westliches Ruhrgebiet

Re: Ju-gatsu Sakura

Beitrag von gokuma » 21.07.2017, 21:17

Hallo Szandor,

die Schale ist wirklich wunderschön. Weißt Du, von welchem Töpfer sie stammt. Ich interessiere mich sehr für schöne Shohin-Schalen und habe im April wieder einige bei Tomohiro gekauft.
Gruß
Ursula

Benutzeravatar
Szandor
Beiträge: 150
Registriert: 17.08.2011, 08:36
Wohnort: Berlin

Re: Ju-gatsu Sakura

Beitrag von Szandor » 22.07.2017, 13:41

gokuma hat geschrieben:
21.07.2017, 21:17
Hallo Szandor,

die Schale ist wirklich wunderschön. Weißt Du, von welchem Töpfer sie stammt. Ich interessiere mich sehr für schöne Shohin-Schalen und habe im April wieder einige bei Tomohiro gekauft.
Gruß
Ursula
Hallo Ursula,
die Schale ist von Heian Kouzan. Nicht zu verwechseln mit Heian Kosen :)
Liebe Grüße,
Szandor

Benutzeravatar
Szandor
Beiträge: 150
Registriert: 17.08.2011, 08:36
Wohnort: Berlin

Re: Ju-gatsu Sakura

Beitrag von Szandor » 16.04.2018, 10:59

Liebes Forum,
auch hier geht die Dokumentation weiter. Die Sakura wurde im Herbst kräftig zurückgeschnitten mit dem Ziel sie kompakter zu gestalten. In diesem WInter hat sie wie verrückt geblüht und dabei wohl an Kraft verloren, da einige Äste bisher keine Anstalten machen auszutreiben, durchaus aber noch im Saft stehen! Die Zeit wird es zeigen, wie lange die Neugestaltung in Anspruch nehmen wird...
Liebe Grüße,
Szandor
Dateianhänge
Sakura_2_klein.jpg
Sakura_2_klein.jpg (54.55 KiB) 406 mal betrachtet
Sakura_3.jpg
Sakura_3.jpg (67.82 KiB) 406 mal betrachtet

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21399
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Ju-gatsu Sakura

Beitrag von Heike_vG » 16.04.2018, 11:02

Hallo Szandor,
die Erfahrung, dass Kirschen auf einen kräftigen Rückschnitt mit dem Absterben von Ästen reagieren können, habe ich schon öfter gemacht. Das macht ihre Gestaltung nicht unbedingt einfacher! Ich hoffe, Dein schönes Stück hier wird sich wieder prächtig erholen.

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Szandor
Beiträge: 150
Registriert: 17.08.2011, 08:36
Wohnort: Berlin

Re: Ju-gatsu Sakura

Beitrag von Szandor » 17.04.2018, 09:55

Hallo Heike,
diese Erfahrung musste ich jetzt das erste Mal machen, aber in der Saison wird hoffentlich noch der ein oder andere Ast sprießen...
Liebe Grüße,
Szandor

Benutzeravatar
Szandor
Beiträge: 150
Registriert: 17.08.2011, 08:36
Wohnort: Berlin

Re: Ju-gatsu Sakura

Beitrag von Szandor » 07.06.2018, 17:15

Liebes Forum,
hier gibt es ein kleines Sommer-Update. Zum Glück hat die kleine Sakura ordentlich Sonne tanken dürfen, dabei hat sie anscheinend wieder an Kraft gesammelt und, wie erhofft, im Inneren Knospen getrieben. So war es an der Zeit sie Ihren sommerlichen Friseurtermin zu gönnen...
Viele Grüße,
Szandor
Dateianhänge
IMG_0771_klein.jpg
IMG_0771_klein.jpg (55.69 KiB) 284 mal betrachtet
IMG_0779_klein.jpg
IMG_0779_klein.jpg (55.47 KiB) 284 mal betrachtet
IMG_0781-1_klein.jpg
IMG_0781-1_klein.jpg (60.56 KiB) 284 mal betrachtet

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21399
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Ju-gatsu Sakura

Beitrag von Heike_vG » 07.06.2018, 19:41

Da bin ich richtig erleichtert, dass die Kirsche wieder so schön vital geworden ist!
LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Szandor
Beiträge: 150
Registriert: 17.08.2011, 08:36
Wohnort: Berlin

Re: Ju-gatsu Sakura

Beitrag von Szandor » 10.06.2018, 10:04

...und ich erst, aber der große Topf und das anhaltend gute Wetter scheinen Ihre Wirkung nicht zu verfehlen!
Liebe Grüße,
Szandor

Antworten